X

Theaterstück zum Thema Chat

Wer schon einmal in einem Chatroom war, weiß, dass dort nicht immer die Wahrheit geschrieben wird. Vielleicht hast Du diese Erfahrung selbst schon gemacht? Um das Spiel mit Identitäten und Wirklichkeiten im Chat geht es auch im Theaterstück Chatters, das vom 3.-6. Mai jeweils um 20 Uhr im Bremer Theaterkontor aufgeführt wird.

In Chatters geht es um Jugendliche, die sich schon lange im Chat treffen. Olga ist ganz neu dabei und verliebt sich in einem anderen Chatroom in Bassmann Jojann (BJ). Sie erzählt den anderen davon. Die wiederum beschließen, einen Ausflug im Netz zu unternehmen und BJ zu besuchen. Der behauptet, sich umbringen zu wollen. Die verliebte Olga versucht, den Selbstmord zu verhindern.

Das Stück unter der Regie von Thorsten Wilrodt ist eine Produktion von der Moks Theaterschule Junge Akteure. Übrigens: Bei der Theaterschule kann jeder mitmachen. Es werden fortlaufend Werkstätten, Kurse und Projekte angeboten. Wer seine Kreativität also auf einer Bühne ausleben will, der sollte sich unbedingt das Programm des Jugendtheaters anschauen. Mehr Infos gibt es unter www.moks-bremen.de oder per Mail

Chatters
Termine: Mittwoch 3.5. bis Samstag 6.5.06, jeweils 20 Uhr
Ort: Theaterkontor, Schildstr. 21, Bremen
Karten: 6 Euro, Tel. (0421) 36 53 333