X

Wettbewerb "Botschafter der Umwelt"

Gemeinsam mit starken Partnern die Umwelt schützen, neue Freunde finden und gleichzeitig das eigene Umfeld verschönern, steht im Mittelpunkt des Wettbewerbs "Botschafter der Umwelt".

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und dem Jüdischen Nationalfonds (JNF-KKL) den Wettbewerb „Botschafter der Umwelt“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, Kinder über das Thema „Wald bzw. Bäume“ mit dem Thema „Völkerverständigung“ in Berührung zu bringen. So sollen sich Heranwachsende in Deutschland und in Israel über ein Umweltprojekt austauschen, in Kontakt treten und die andere Kultur dadurch näher kennen lernen. Auf der deutsch-englischen Internetseite www.botschafter-der-umwelt.de können sie von ihren Aktionen berichten.

 Mitmachen lohnt sich! Ob im Klassenverband oder im Rahmen von außerschulischer Jugendarbeit: Sie können nur gewinnen! Auf jeden Fall profitieren alle von einer „grüneren“ Umgebung und von engagierten Kindern. Gefördert werden Projekte, die in Verbindung zum jüdischen Leben stehen sowie das Thema Baum zum Mittelpunkt haben. Diese von den Initiatoren anerkannten Projekte können mit bis zu 1.000 Euro unterstützt werden.

 Zudem winken tolle Preise, die von einer internationalen Jury voraussichtlich im Februar 2007 vergeben werden.