X

Run 4 Peace - 1. Bremer Friedenslauf!

Ohne Beschreibung

1. Bremer Friedenslauf am 17. Juli 2007
Laufen fairbindet - Schritte zum Frieden!
Bremer Schülerinnen und Schüler setzen Zeichen für gewaltfreie Alternativen der Konfliktlösung. Der 1. Bremer Friedenslauf fördert lokale Projekte für Toleranz und gewaltfreien Umgang mit Konflikten sowie Projekte der Friedensarbeit in Palästina & Israel.

HelferInnenaufruf für den 1. Bremer Friedenslauf am 17. Juli 2007

Was ist der Bremer Friedenslauf?

Für den 17. Juli haben wir Bremer Jugendliche eingeladen, sich für den

Frieden in Bewegung zu setzen. Der Lauf ist Demonstration und Sportevent

zugleich. Pro gelaufene Runde erhalten die Jugendlichen von ihren

SponsorInnen einen Betrag X. Dieser kommt lokalen und internationalen

Projekten der zivilen Konfliktbearbeitung zugute.

Wie sieht der Lauftag konkret aus?

Um 10 Uhr ist der Start auf dem Marktplatz. Bis 12 Uhr laufen Bremer

SchülerInnen eine speziell für den Lauf verkehrsberuhigte Strecke. Während

des Laufs werden Musik und Aktionen für eine gute Stimmung sorgen.

Was kannst du tun?

Am Lauftag sind wir auf die Unterstützung von zahlreichen HelferInnen

angewiesen. Wir brauchen Leute, die für u.a. folgende Aufgaben zur

Verfügung stehen:

• Auf- und Abbauhilfe

• Sicherung der Laufstrecke

• Verteilen von Wasser, Bionade, Äpfeln und Bananen an die

LäuferInnen während des Laufs

 

Was ist sonst noch wichtig?

Unterstützung brauchen wir einige Zeit vor dem Lauf, während des Laufs und

nach dem Lauf. Wenn du nicht die ganze Zeit über helfen möchtest oder

kannst, kannst du auch gerne für einen kürzeren Zeitraum Unterstützung

leisten. Gerne stellen wir dir auch eine Bescheinigung über ehrenamtliches

Engagement aus.

Wie melde ich mich an?

Wir würden uns freuen, wenn du dich als HelferIn melden würdest. Für

Anmeldungen und Fragen schreib einfach eine E-Mail oder sprich auf unseren

Anrufbeantworter. Wir rufen dich dann schnellstmöglich zurück.