X

Der Schulstress hat Pause

Ohne Beschreibung

Endlich Ferien! Ausschlafen, Freunde treffen, Baden gehen oder einfach nur rumgammeln und die freie Zeit genießen... Wem das nicht reicht, kann sich ja mal nach organisierten Aktivitäten umsehen. Viele Vereine, Freizis und andere bieten ein Ferienprogramm für Jugendliche.

Viele Anregungen, wie man die viele freie Zeit füllen kann, findest du im Ferienprogrammkalender, der vom Kreissportbund in Zusammenarbeit mit viele Vereinen und Organisationen zusammengestellt wird. Im Angebot sind viele sportliche Aktivitäten wie Inline-Hockey, Judo, Sportschießen oder Reiten, aber auch ganz andere Dinge: Sprachen lernen, Theater spielen, Musik machen, Babysitterkurse, Foto-Rallyes, Fahrradreparatur-Kurse und viels mehr. Alle Termine findest du auf der Seite des Kreissportbundes Bremen-Stadt, für Bremen-Nord gibt es ein Extra-Programm.

Die Programmhefte, ein blaues für „Stadtbremer“ und ein gelbes für „Norder“, gibt es auch gedruckt bei der Sparkasse.

Kunstinteressierte finden vielleicht beim KUBO im Ostertor ein passendes Ferienangebot: Speziell an ein junges Publikum richten sich die KunstSommertage für Kinder und Jugendliche vom 19. Juli bis 4. August 2007. Du kannst dich aber auch in der SommerAkademie (13.-24.8.) intensiv mit Kunst beschäftigen – voarausgesetzt du hast nichts dagegen, dass dort auch Erwachsene mitmachen.

Für Leseratten gibt es den SommerLeseClub in der Stadtbibliothek Bremen (14.7.-21.8.2007), der sowohl in der Zentralbibliothek am Wall als auch im der Stadtbibliothek in Vegesack veranstaltet wird und am 25.8. mit einer Abschlussfeier endet. Worum es im SommerLeseClub genau geht, erfährst du auf der Homepage der Stadtbibliothek.

Auch einige Freizis haben sich für Ferien etwas ausgedacht, so zum Beispiel die Friese im Steintor. Jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags gibt’s hier Programm: Fahrradausflug, Kanutour mit Übernachten, Kicker-Turnier, Bowlen und so weiter. Alle Infos gibt’s auf der Webseite der Friese.  

So, das ist doch schon ne ganze Menge - langweilen muss sich also niemand. Falls du selbst noch einen Termin weißt, den man keinesfalls verpassen sollte, kannst du den gerne mit der Kommentarfunktion von jugendinfo hinzufügen.

Also dann: Schöne Ferien und gute Erholung!