X

Wegweiser für jugendliche Flüchtlinge

Ohne Beschreibung

Jugendliche Flüchtlinge aus Bremen schufen einen kreativen „Wegweiser“ für Flüchtlinge.
In einem 140 Seiten Dokument werden in leichter Sprache, hilfreiche Tipps und Abläufe für eine bessere Orientierung im Asylantragsverfahren aufgezeigt. Dieses Projekt konnte mit Mittel von Think Big von O2 umgesetzt werden.

Der "Wegweiser" soll in Deutschland ankommenden Flüchtlingen helfen, bürokratische Abläufe besser zu verstehen und Asylbewerbern aufzeigen, welche Behördengänge für sie notwendig sind.

Der Atlas liegt zur Zeit nur in deutscher Sparache vor. Die Projektgruppe sucht noch nach Unterstützern, um den "Wegweiser" auch in ihren "Mutter-Sprachen" übersetzen zu lassen. 
 

Falls Ihr auch Projekte entwicklen und umsetzen wollt, dann wendet ihr euch ab dem 12.6. an Eiko Theermann: theermann@jugendinfo.de oder 0421-33008919