X

Nachtwanderer am "Tage sehen"

Ohne Beschreibung

Die Nachtwanderer stellen sich am 14.12.07 von 10:00 bis 17:00 vor dem Bremer Hauptbahnhof vor. Die Nachtwanderer engagieren sich für Jugendlichen und sind auf einfache Art für sie da. Sie wollen dazu beitragen, dass Jugendliche sich auch abends und nachts in der Stadt angstfrei bewegen können, zur Disco, zum Konzert, zu Freunden oder auf dem Weg nach Hause.

Die Nachtwanderer sehen ihre Aufgabe darin, den Jugendlichen Unterstützung anzubieten, z.B. wenn sie sich von anderen Jugendlichen belästigt fühlen, wenn sie sich nicht nach Hause trauen, wenn sie kein Geld (mehr) dabei haben, oder wenn sie einfach nur jemanden zum Reden brauchen. Und sie wollen versuchen, schon durch ihre Anwesenheit mögliche Konflikte im Vorfeld zu entschärfen.

Es erwarten Sie kleine Aktionen und außerdem haben wir folgende
Programmpunkte für Sie vorbereitet:
 
10:15 Uhr Stelzen-Art (www.janinejaeggi.de) - Bewegen sich
auf dem Platz und machen Werbung für die
Nachtwanderer.
11:00 - 13:00 Uhr Schüler des Leistungskurses Pädagogik am SZ
Blumenthal präsentieren ihr Recherche zu
Gewalterfahrungen von Jugendlichen.
11:00 - 11:30 Uhr „Capstan Shanty Chor“ Bremen
12:30 Uhr Breakdance „Defdet Nash“ mit Cino, Bremen-Nord
14:30 Uhr Die Deutschen Meister: Hip-Hop Tanzgruppen
„We got skillz“ und „Only Once“
15:00 Uhr Bläsergruppe „O Schreck blas nach“
15:45 Uhr Talkshow: Thema „Jugendliche im öffentlichen Raum“
16:30 Uhr „Samba da vida“ aus Bremen Nord
16:45 Uhr Offizielle Ansprachen
Herr Lemke, Senator für Inneres und Sport und
Schirmherr der Nachtwanderer
Herr Drechsler, Vorstandsvorsitzender der BSAG
Herren Dammeyer und Keulen, Vertreter der Standortinitiative
„365 Orte im Land der Ideen“