X

"Was heißt hier Frieden?!"

Ohne Beschreibung

Vom 14. April bis zum 14. Mai 2008 sind alle Bremer Schulen herzlich eingeladen, die Ausstellung mit dem Titel ?Was heißt hier Frieden?!? in der Schulbücherei der J.H.-Pestalozzi-Schule zu besuchen (Pestalozzistr. 9). Die Ausstellung ?Was heißt hier Frieden?!? wurde vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. speziell für den Einsatz an Schulen konzipiert

Sie umfasst drei Themenschwerpunkte:
 
Teil A: Vorurteile abbauen
  • Was sind Vorurteile? Wie wirken sie sich aus?
  • Was sind die Ursachen von Vorurteilen? Was können wir dagegen tun?
Teil B: Gemeinsam gegen Gewalt
  • Wie entsteht Gewalt?
  • Was können wir gemeinsam gegen Gewalt tun?
  • Was kann jeder Einzelne zu einer friedlichen Gesellschaft beitragen?
Teil C: Erinnern für die Zukunft
  • Was sind Kriegsgräber? Wer sind Kriegsopfer?
  • Was sind Gedenktage?
  • Warum sollten wir uns mit den Gräbern von Kriegsopfern auseinander setzen?
  • Welche Möglichkeiten des Gedenkens und Erinnerns gibt es?
 
Diese Ausstellung möchte Schüler/innen dazu anregen, sich mit den Themenbereichen Vorurteile, Gewalt, Krieg, Gedenken, Versöhnung und Verständigung auseinander zu setzen. Dabei werden diese komplexen Themenbereiche komprimiert und jugendgerecht vermittelt und es werden Anknüpfungspunkte für die vertieftere Auseinandersetzung im Unterricht geschaffen. Geeignet ist die Ausstellung insbesondere für Schüler/innen der Sek.1, sie wird Schulen und anderen Bildungseinrichtungen kostenlos zur Verfügung gestellt.
 
  
Mit besonderem Engagement bringen sich 10 Schüler/innen aus vier Klassen der Integrierten Stadtteilschule in das Projekt mit ein: Sherin, Deniz, Duygu, Ceyda, Angelina, Florian, Sonya, Vivian, René und Aysel haben sich vertieft mit den Themen der Ausstellung auseinandergesetzt. Sie werden interessierte Gruppen von Schüler/innen durch die Ausstellung führen und als „Peace-Peer-Teacher“ bei Fragen zur Verfügung stehen.
 
Alle Bremer Schulklassen der Sekundarstufe 1 sind herzlich eingeladen, die Ausstellung „Was heißt hier Frieden?!“ an der Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule zu besuchen. Um auch für diese Klassen eine Führung durch die Peace-Peer-Teacher zu organisieren zu können, ist die vorherige Anmeldung unter 0421-361-96869 bzw. 501@bildung.bremen.de notwendig.
 
Ansprechpartnerinnen für Nachfragen:
 
Lena Dittmer (Schulreferentin des Volksbundes beim Landesverband Bremen): 0421-324005 oder schule-bremen@volksbund.de
 
Renate Drögemüller (Lehrerin an der Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule): 0171-4821287