X

Kurzfilmwettbewerb "Wem gehört die Umwelt?"

Ohne Beschreibung

Die Wirtschaft muss weiter wachsen, gleichzeitig muss dringend etwas für das Klima getan werden. Geht das überhaupt? Beim Kurzfilmwettbewerb der UMWELT TAGE BREMEN geht es um die Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie.

Für die vom 10.10. - 23.11.2008 stattfindenden UMWELT TAGE BREMEN sucht ÖkoStadt Bremen e.V. Kurzfilme, die das Spannungsverhältnis von Ökologie und Ökonomie zum Thema haben. „Wem gehört die Umwelt?“ lautet die Fragestellung. Alle Filminteressierten sind aufgefordert, Dokumentationen, Kurz- oder Spielfilme sowie Animations- und Trickfilme bis maximal 20 Minuten Länge einzureichen. Einsendeschluss ist der 20.10.2008.

Die Teilnahme lohnt sich: Es gibt Preisgelder von insgesamt 1000 Euro zu gewinnen. Eine ExpertInnenjury des Filmbüros Bremen wählt die besten Filme aus, die im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 23.11.2008 im Kulturzentrum Lagerhaus gezeigt und prämiert werden.

Die UMWELT TAGE BREMEN 2008 beschäftigen sich mit der Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie. Neben dem Kurzfilmwettbewerb und einer mit SchülerInnen erarbeiteten Ausstellung, finden vier Vorträge und eine Podiumsdiskussion statt.

Mehr Infos sowie die Teilnahmeunterlagen gibt es auf der Seite des Ökobüros Bremen oder per Telefon unter (0421) 79
49 044