X

Ein Schuljahr im Ausland: Für 2009 jetzt bewerben!

by hellochris (flickr.com)

Eine Fremdsprache perfekt beherrschen, eine andere Kultur kennen lernen, mal etwas ganz Anderes erleben... es gibt viele Gründe, die ein Schuljahr im Ausland interessant machen. Ist das vielleicht auch etwas für dich? Dann schnell: Wer im kommenden Jahr ins Ausland will, muss in den nächsten Wochen einen Platz bei einer Austauschorganisation finden. Für Jugendliche aus Bremen gibt es die Möglichkeit, sich für ein Stipendium zu bewerben.

Wer Interesse an einem Schuljahr im Ausland hat, sollte sich zunächst um eine passende Austauschorganisation bemühen. Davon gibt es eine ganze Menge, deren Leistungen und Preise häufig sehr unterschiedlich sind. Es ist also wichtig, mehrere Angebote zu prüfen und genau zu vergleichen.

In Bremen gibt es folgende Austauschorganisationen, die dich bei deinem Weg ins Ausland begleiten können: Eurovacances, GLS Sprachenzentrum, YFU Youth for Understanding, AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.. Also: Am besten mal auf den Webseiten recherchieren und bei Interesse Kontakt aufnehmen.

Einen neutralen Überblick über Bremen hinaus findest du im Internet: Neben der Aktion Bildungsinformation e.V. ist dies insbesondere schüleraustausch.de  und die Aussteller-Übersicht der Schüleraustausch-Messe 2008 der gemeinnützigen BürgerStiftung Region Ahrensburg. Ebenso empfehlenswert ist die Rubrik Schulaufenthalte im Ausland auf rausvonzuhaus. Dort findest du viele weiterführende Links und Literaturempfehlungen.

Nun aber zur Finanzierung: Ein Schulaufenthalt ist nicht billig, aber es gibt die Möglichkeit ein Stipendium zu beantragen, um die sich Jugendliche aus Bremen noch bewerben können. Gefördert werden Schulaufenthalte in Australien, Brasilien, Kanada, Neuseeland und in den USA. Die Stipendien kommen von Ayusa International, Camps International, Dt. YOUTH FOR UNDERSTANDING Komitee, Eurovacances, Hausch und Partner, iST Internationale Sprach- und Studienreisen, Kompass Sprachreisen, TREFF International und Via Mundo. Bewerben können sich Jugendliche aus Bremen, die für 2009/10 einen Schulaufenthalt im Ausland planen und sich ehrenamtlich engagieren. Interessierte können sich über diese Stipendien bei der BürgerStiftung Region Ahrensburg informieren.


Und falls ein Schulaufenthalt für dich nicht in Frage kommt, du dir aber vorstellen kannst, später nach deiner Schulzeit mal für eine Weile ins Ausland zu gehen: Es gibt eine ganze Menge Möglichkeiten, z.B. den Europäischen Freiwilligendienst, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland und so weiter. Wer daran Interesse hat, kann sich bei einer der 42 EURODESK-Beratungsstellen kostenlos und neutral beraten lassen.

Für Jugendliche aus Bremen:
EURODESK Bremen (Mail)
ServiceBureau Jugendinformation
Tel. (0421) 330089-19/10