X

Ja, Ja, damals, als unsere Eltern...

den Schlachthof besetzen und für den Erhalt kämpften..., sonst würde es heute an dieser Stelle kein Kulturzentrum seit 25 Jahren mit einer Skaterbahn, innovative und preisgünstige Konzerte, Bandtontest, Theater, Schulfeten usw. geben. Schaut bis Samstag einfach mal im Schlachthof in Bremen-Findorff vorbei und guckt was alles schon und wie es gemacht wurde. Jugendinfo gratuliert dem Schlachthof zum Jubiläum.

Ein ganz besonderes Highlight wird der ?Tag der offenen Türen? am 9. Juli.

Von 12-18 Uhr sind alle Gäste dazu eingeladen, sämtliche Räumlichkeiten des Schlachthofs zu erkunden. Unterhaltung für jung und alt findet auf dem Vorplatz statt: Dort werden neben Leckereien ein Live-Kicker, Kinderspaß und Theater-Aktionen für gute Laune sorgen. Parallel dazu werden ab 12 Uhr in den Räumen des Turms Aktionen und Workshops geboten: So kann man beispielsweise seine Lieben mit digitalen Urlaubsgrüßen aus den Tropen oder vom Mont Blanc überraschen - die Blue Box der Medienwerkstatt macht es möglich. In der Theaterwerkstatt wird fast Bühnenluft geschnuppert, jedenfalls darf dort jeder ab 10 Jahren an einem Schnuppertraining teilnehmen. Und wer es ganz bis in die Turmspitze schafft, wird mit einem Espresso und dem einmaligen 360 Grad Rundumausblick belohnt. Außerdem können alle Besucherinnen und Besucher in der Zeitungswerkstatt an einem Endlos-Roman mitschreiben und jungen Musikern und Bands wird geholfen, ein wirklich gutes Band-Info zu schreiben.

Ab 14.30 Uhr startet in der Arena ein buntes Programm mit Shanty-Chor, Percussion, Flamenco-Gitarre und einem Zauberer. Außerdem können Interessierte ab 14 Uhr Aufbau und Soundcheck für das Konzert der Gruppe ?Karamelo Santo?verfolgen. Ab 20 Uhr wird die Band mit ihrem Latin-Ska der guten Laune musikalischen Ausdruck verleihen. Das Konzert wird präsentiert von Sparkasse in concert, Funkhaus Europa und Nordwestradio. Danach wird das Programm mit einer Party im Foyer seinen Ausklang finden.