X

Wenn ich groß bin, wähle ich anders...

In Deutschland wird es hoffentlich 9 Tage (9.9.05) vor der Bundestagswahl (18.9.05) eine eigene Wahl für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren geben. Dafür suchen die Veranstalter in Berlin noch Wahllokale in Jugendzentren, Schulen, Spielplätze oder sonst wo in Bremen. Zurzeit gibt es in jedem Bundesland, außer in Bremen, Wahllokale für die U18 Wahl. Wenn ihr mitmachen wollt, sprecht eure Lehrer oder Mitarbeiter in den Jugendzentren an, damit sie euch Räume geben, den Rest könnt ihr auch selber organisieren.
Somit können Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland zur nächsten Bundestagswahl wählen!!!

Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland dürfen zur nächsten Bundestagswahl wählen!!!

Aufgrund der vielen Anfragen aus dem gesamten Bundesgebiet werden wir ? ein Netzwerk aus Berliner öffentlichen und freien Trägern ? unser erfolgreich erprobtes Modell der Jugendwahl U18 im nächsten Wahljahr bundesweit durchführen - selbst die vorgezogenen Wahlen lassen uns von diesem Vorhaben nicht abbringen.

U18 ermöglicht Kindern und Jugendlichen, sich intensiv mit demokratischen Strukturen auseinander zu setzen, Politik praktisch zu erfahren und sich mit den eigenen Mitwirkungsrechten und -möglichkeiten zu befassen. Kinder und Jugendliche rücken wiederum stärker in das Blickfeld von PolitikerInnen und werden als zukünftige WählerInnen wahrgenommen.

In Berlin wurde U18 bereits 2002 mit 20.000 beteiligten Kindern und Jugendlichen erfolgreich durchgeführt. Das Projekt lebt davon, dass es vor Ort mit Leben erfüllt und dezentral organisiert wird. Um auch wirklich jeden Winkel der Republik zu erreichen, sind wir in Anbetracht der Kürze der Zeit auf breite Unterstützung aus dem gesamten Bundesgebiet angewiesen.

 

 

In Bremen könnt ihr euch an das Servicebureau Internationale Jugendkontakte, 0421 33008915 / serviceb@jugendinfo.de