X

Noch schnell wählen gehen

Die Bundestagswahl rückt immer näher, der Wahlkampf läuft auf Hochtouren. Zwar darf man nicht offiziell mitwählen, wenn man noch keine 18 Jahre alt ist, dennoch gibt es eine Möglichkeit "sein Kreuzchen zu machen". In 5 Bremer Jugendeinrichtungen findet am 9.9.2005 die U18-Wahl statt. Dort liegt umfangreiches Info-Material für Euch bereit, denn ohne etwas über die Parteien und ihre Programme zu wissen kann man schlecht eine Entscheidung treffen.

Wer noch mitwählen will, der sollte sich schnellstens mit einerm der Bremer Wahllokale in Verbindung setzen. Alle Kontaktdaten gibt es hier.

Wer es nicht mehr zur U18-Wahl schafft, kann sich trotzdem informieren und sich eine eigene Meinung bilden. Eine Linkliste mit vielen Informationen zur Bundestagswahl gibt es z.B. beim Jugendnetz Berlin. Sehr spannend ist auch der Wahl-O-Mat: Der Wahl-O-Mat gibt in 30 einfachen Thesen Einblick in wichtige bundespolitische Fragen. Bei jeder einzelnen Aussage muss man anklicken, ob man zustimmt oder nicht und erhält zum Schluss als Ergebnis, mit welcher Partei die eigenen Positionen am besten übereinstimmen. Viel Spaß dabei.