X

Radioworkshop: Wie können Jugendliche sich erinnern?

Vom 4.-6. November 2005 treffen sich Jugendliche aus Hamburg und Bremen, ("Buchte", Naturfreundejugend) zu einem gemeinsamen Projekt: Das ehemalige Konzentrationslager Neuengamme und die Herausforderung, zu den Themen ?Nationalsozialismus? und ?Antifa? alternativ zu arbeiten stehen dabei im Mittelpunkt. Für dieses Workshop-Wochenende sind noch einige Plätze frei.

 Projekt Neuengamme

 

Hallo Interessierte,

vom 4.-6. November 2005 treffen sich Jugendliche aus Hamburg  und Bremen zu einem gemeinsamen Projekt: Das ehemalige Konzentrationslager Neuengamme und die Herausforderung, zu den Themen ?Nationalsozialismus? und ?Antifa?  alternativ zu arbeiten stehen dabei im Mittelpunkt.

Und das ist geplant:

      Am Freitagabend um 18.00 Uhr treffen wir uns. Wir kochen gemeinsam,  nähern uns dem Projektthema und der Radiotechnik.

     Wir übernachten im Jugendtreff Jarrestadt, nähe U-Bahn Saarlandstraße<!     Den Samstagvormittag verbringen wir in Neuengamme. Dort werden wir die Gedenkstätte besuchen, Fragen stellen und diskutieren. Dabei kann jede(r) eigene ?Hör?-Ideen umsetzen.

      Nach einer Pause fahren wir zurück nach Hamburg und bereiten die Radiosendung vor       Am Sonntag  sind wir live von 15.00 - 17.00 Uhr auf Sendung auf FSK 93,0 !       Danach werten wir das Wochenende aus . Die Teilnahme am Projekt inklusive Übernachtung und Essen kostet 15,00 ?.    Für weitere Fragen und Anmeldung: Ruft an oder schickt eine e-mail!

Kontakt:

School's out! Radio, Eppendorfer Weg 127, 20259 Hamburg

fon:  040/ 431 97 602 mail: schoolsoutradio@naschei.de   

fax: 040/ 444  654 72

Das Projekt ist eine Kooperationsveranstaltung von: Haus ?Buchte? der Naturfreundejugend Bremen sowie SJD - Die Falken Landesverband Hamburg und School' s out! Radio Hamburg