X

Mädchen in Bremen-aber sicher

Der VideoClip Wettbewerb für Mädchen unter dem Motto "Mädchen in Bremen - aber sicher" ist abgeschlossen. Es haben sich 8 Teams an dem Wettbewerb beteiligt. Die öffentliche Präsentation der eingereichten VideoClips fand am Samstag, den 26.11.05, im Kino 46, statt.
Viele Mädchen waren mit ihren Familie und Freunden gekommen, um an der öffentlichen Präsentation teilzunehmen. In dem vollen Kino wurden alle Beiträge gezeigt und anschließend mit grossem Applaus bedacht.
Jeder Film wurde von einemr Jurymitglied in einer kurzen Lautio gelobt. Alle Teilnehmerinnen haben einen Kinogutschein, eine Rose und einen kleines Geschenk bekommen.

Präsentation der Filme

“Gib Gummi“  Freizi Parkallee

Ehrung durch Ilja Lauber, Sozialpädagogin und Rapperin  

 “Eine für Alle“ JZ Burg Lesum

 Ehrung durch Atessa Zand Senator für Soziales, Referat für Zuwandererangelegenheiten

 und Integrationspolitik

 “Komm mir nicht zu nah“ Gewitterziegen

Ehrung durch Magarete Udolf, Jugendschutz Sachverständige fürs Land Bremen FSK

 “Wehr Dich“ JFH Huchting

Ehrung durch John Geradu, Senator für Soziales,  Kinder und Jugendschutz 

 

Unsicher“ Vaja e.v.

 Ehrung durch Markus Gerstmann, ServiceBureau Internationale Jugendkontakte, www.jugendinfo.de, Prüfer für die Altersfreigabe von Computerspielen (USK)

 “Der Überfall“ JFH Stakkhamp, JFH Tenever

 Ehrung durch Markus Gerstmann,  

 „Gemeinsam stark“ JFH Tenever

 Ehrung durch Magarete Udolf

 

Durch das Programm führten Ruken Aytas (Gewitterzeigen)  & Gabriele Schoppe (Amt für soziale Dienste).