X

13. BREMER SCHUL ROCK FESTIVAL 2006

das Bremer Schulrockfestival ist das Forum für Nachwuchsbands aus dem Bundesland Bremen und "umzu". Schülerbands können sich für den aktuellen 13. Wettbewerb bis zum 20. Januar 2006 mit einer Demo-CD oder -MC bewerben.

Die Jury - bestehend aus Mitgliedern von Presse, Musikern, Veranstalter und Sponsoren - wird aus den Bewerbungen sechs Bands für das Konzert in der Kesselhalle des Kulturzentrums Schlachthof am Dienstag, den 7. März 2006 nominieren. Das Konzert wird um 19.00 Uhr beginnen. Die Gruppen werden ihren 30-Minuten-Set zu den gleichen Bedingungen wie professionelle Bands spielen können: Sound, Licht, Audio- und Videomitschnitt (CD und DVD), Presse, Sendung im Offenen Kanal des Bremer Kabelfernsehens.

Bands können sich, solange ihre Mitglieder noch zur Schule gehen, wieder bewerben. Die Jury achtet bei den Gruppen, die schon einmal nominiert worden sind, besonders auf deren musikalische Weiterentwicklung. In der Regel besuchen ein Drittel der Bewerberinnen und Bewerber eine Schule im Sekundarbereich 1. Diese Bands dürfen covern. Alle anderen sind Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufen und Berufsschulen. Diese sollten sich nach Möglichkeit mit eigenen Stücken oder Arrangements bewerben.

Die Bewerbungsunterlagen können unter www.schulrockfestival.de herunter geladen werden.

Der Wettbewerb wird organisiert vom Landesinstitut für Schule im Auftrag des Senators für Bildung und Wissenschaft und freundlich unterstützt von der Sparkasse Bremen, Musikland Bremen und dem Kulturzentrum Schlachthof.