X

Onlineberatung für Jungen in Bremen

Ohne Beschreibung

Derzeit arbeitet das "Bremer JungenBüro" an einer Onlineberatung für Jungen, die von Gewalt betroffen sind. Im Herbst 2009 geht es los, dann können sich Jungen über Gewalt gegen Jungen informieren und bei Interesse auch eine anonyme und kostenlose Onlineberatung nutzen.

Das "Bremer JungenBüro" führt Seminare mit Jungengruppen in Schulen, Jugendhäusern und Kindertagesheimen durch. Im Mittelpunkt dieser Seminare steht die Förderung der sozialen Kompetenzen der Jungen. Schwerpunktthemen sind zum Beispiel Konflikttraining, Liebe, Freundschaft, Sexualität oder Lebensplanung.Auch Selbstbehauptungsseminare für Jungen, die Opfer von Gewalt oder Mobbing geworden sind, stehen auf dem Programm.

Das Bremer JungenBüro wird von März 2009 bis Februar 2011 aus Mitteln der ARD Fernsehlotterie 'Ein Platz an der Sonne' mit € 77.812,- gefördert.
Außerdem fördert und finanziert die Hansestadt Bremen die Einrichtung.

Mehr Informationen: www.bremer-jungenbuero.de