X

Akrobatencamp in Oslebshausen

Nayef

Im April könnt ihr beim SV Grambke-Oslebshausen an einem Akrobatencamp teilnehmen und gemeinsam mit Nayef Abdallah eine Show zum Thema "Grenzen überwinden" entwickeln. Nayef Abdallah ist ein Akrobatiktrainer aus Palästina und ist als professioneller Artist in den großen Zirkussen der Welt aufgetreten. Nach seiner aktiven Laufbahn als Artist wurde er Trainer und hat eine Ausbildung als Show-Choreograph absolviert. Teilnehmen können alle zwischen 12 und 20 Jahren.

Was erwartet euch beim Akrobatencamp?

Ihr werdet die verschiedensten Aspekte der Zirkusarbeit kennen lernen oder vertiefen und entwickelt gemeinsam eine Abschlussshow zum Thema „Grenzen überwinden“. Folgende Zirkustechniken können in die Show einfließen:

  • Rola-Bola
  • Globewalkers
  • Vertikalseil
  • Trapez
  • Partnerakrobatik
  • Bodenakrobatik
  • Slackline
  • Jonglage

Neben diesen Zirkusaktivitäten ist aber genauso wichtig, das gemeinsame Erleben der Zirkuswelt und das gemeinsame Erarbeiten der Zirkusshow am Ende der Woche.


Wer kann teilnehmen?

Maximal 40 Jugendliche im Alter von 12-20 Jahren können mitmachen. Anmeldeschluss ist am 31. März.


Was kostet die Teilnahme?

Im Akrobatencamp bekommen die Teilnehmer jeden Tag ein Mittagessen und frei Getränke. Betreut wird das Camp von mehreren Trainern und Betreuern, so dass die Kinder auch ihre jeweiligen Ansprechpartner haben. Am Ende der Woche können die Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde der Teilnehmer eine Zirkusshow zum Thema „Grenzen überwinden“ bestaunen.

Die Teilnahmegebühr für die Woche beträgt 80 Euro (ermäßigt 50 Euro). Im Preis enthalten sind neben dem Training auch Essen und Getränke. Eine komplette Kostenübernahme der Teilnehmergebühr kann beantragt werden.

Mehr Infos und Anmeldung

... gibt es in der Geschäftsstelle des SV Grambke-Oslebshausen (Mail)
(0421) 644 9361