X

Superheldin von morgen gesucht

Superheldin

Wenn Du Deine eigene Superheldin entwerfen könntest – wie würde sie aussehen? In diesem Projekt für Afrodeutsche/Schwarze Mädchen von 14-21 Jahren kannst du kreativ sein und eine Superheldin entwerfen, mit der du dich identifizieren kannst. Am Ende entsteht aus euren Arbeiten ein Buch.

Hast Du Lust, neue Bekanntschaften zu machen oder vielleicht sogar neue Freundinnen kennen zu lernen? Willst Du gemeinsam mit anderen Mädchen und jungen Frauen Spaß haben, diskutieren und kreativ sein? Dann ist das Projekt „Superheldin von morgen gesucht“ vielleicht das Richtige für Dich.

In der Jugendbildungsstätte LidiceHaus wird sich ab September monatlich eine Gruppe Afrodeutscher/Schwarzer Mädchen treffen, um gemeinsam persönliche Superheldinnen zu entwerfen und daraus ein Buch zu gestalten.

Auf dem Weg dorthin macht Ihr Euch Gedanken darüber, was Euch in Eurem Alltag Kraft gibt und hilft, positiv zu bleiben – z.B. wenn mal wieder Fragen kommen wie „Kann ich Dir mal in die Haare fassen?“ oder „Wo kommst Du her?“   

Gemeinsam begebt Ihr Euch auf Spurensuche nach den Biografien starker Schwarzer/Afrodeutscher Persönlichkeiten. Wen gab es da in Deutschland eigentlich? Und wie haben diese Personen gelebt?
 
Und dann wird es kreativ: Wie sieht Deine persönlich Superheldin aus? Welche Kräfte und besondere Fähigkeiten hat sie? Wie sieht sie aus? Wie ist sie so? Welchen Lebensweg hat sie hinter sich und wofür setzt sie sich ein? Aus starken Bildern gestalten wir ein positives und stärkendes Heldinnenbuch, das selbstverständlich auch gedruckt und veröffentlicht wird.

Du musst übrigens keine Künstlerin sein, um an diesem Projekt teilnehmen. Im Vordergrund steht der gemeinsame Spaß am Austausch und der kreativen Arbeit.

Die Teilnahme ist kostenlos.


Buchprojekt „Superheldin von morgen gesucht“
für Schwarze/Afrodeutsche Mädchen und junge Frauen von 14-21 Jahren
Monatliche Treffen im LidiceHaus (Termine werden verabredet, sobald die Gruppe steht)
2 Wochenend-Workshops (voraussichtlich 14.12.-15.12.2019 und 1.2.-4.2.2020)
Ort: LidiceHaus, Weg zum Krähenberg 33a, Bremen
Kostenlos
Mehr Infos und Anmeldung: Sarah Mireku