X

Bremer Jungenbüro

Jungenbuero

Im Bremer Jugenbüro bekommst du Hilfe, wenn du Gewalt erlebst: egal ob körperliche, seelische oder sexualisierte Gewalt.

Wenn du Gewalt erfahren hast, kannst du dich im Jungenbüro melden - und es geht nicht nur um rein körperliche Gewalt, sondern auch um seelische Verletzungen wie z.B. Mobbing oder Ausgrenzung. Wenn du Hilfe brauchst, wende dich also dorthin: Du bekommst Beratung und Unterstützung - natürlich streng vertraulich und auf Wunsch auch anonym. Entweder in den Räumlichkeiten des Jungenbüro oder aber auch telefonisch oder online.

Beim Jungenbüro kannst du auch an Gruppenangeboten teilnehmen oder Selbstbehauptungs-Kurse besuchen.

Zielgruppen des Jungenbüros sind Jungen ab 8 Jahren, männliche Jugendliche und junge Männer. Auch Angehörige und andere Bezugspersonen können sich beim Jungenbüro beraten lassen.

Mehr Informationen findest du auf der Webseite des Bremer Jungenbüros.