X

Jungenbüro

..die körperliche, seelische oder sexualisierte Gewalt erleben.
Im Blickfeld sind Jungen oft dann, wenn sie Probleme machen. Selten ist die Rede von Jungen als Opfer von Gewalt. An diese Jungen richtet sich das Bremer JungenBüro.
Zielgruppen:
- Jungen ab 8 Jahren, männliche Jugendliche und junge Männer, die Gewalt erleben oder erlebt haben
- Unterstützende Angehörige und andere Bezugspersonen
- Fachkräfte wie ErzieherInnen, LehrerInnen, SozialarbeiterInnen

Themen:
- Körperliche und seelische Gewalt
- Sexualisierte Gewalt
- Ausgrenzung, Mobbing, Erpressung

Beratung:
... für Jungen und junge Männer
- vertrauliche Gespräche - auf Wunsch anonym
- Begleitung und bei Bedarf Vermittlung in weiterführende Hilfen

... für Fachkräfte und unterstützende Angehörige
- Fachberatung
- Hilfen zur Unterstützung betroffener Jungen
- Beratung zur Kanfliktbewältigung und zum Umgang mit Gewalt
- Klärungshilfe bei Verdacht auf sexualisierte Gewalt
Die Beratung ist auf Wunsch anonym und für Jungen und unterstützende Angehörige kostenlos.
Termine nach Vereinbarung.

Telefonische Sprechzeiten:
Mo 10 - 12 Uhr
Do 14 - 16 Uhr
Tel.: 0421-59865160
 

online Beratung unter: www.jungenberatung-bremen.de


Zusätzliche Angebote:
Jungenarbeit:
- Selbstbehauptungskurse für Jungen
- Seminare für Jungengruppen (z.B. Schulklassen9)  zu den Themen:
Soziale Kompetenz
Liebe, Freundschaft, Sexualität
Konflikte, Grenzen, Ausgrenzung
Antirassismus, / Interkulturalität
Berufs- und Lebensplanung

Fortbildungen:
Sexualisierte Gewalt gegen Jungen
Antirassistische Jungenarbeit und transkulturelle Pädagogik
Themenbezogene Arbeit mit Jungen zu Partnerschaft, Berufs- und Lebensplanung

Information:

Bremer JungenBüro e.V.
Volker Mörchen, Rolf Tiemann, Erkan Altun
Schüsselkorb 17/18
28195 Bremen
Tel: 0421 - 598 651 60
FAX: 0421 - 597 64 05
info@bremer-jungenbuero.de
www.bremer-jungenbuero.de