Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Haus Hügel Mehr-Pfeil

8. bis 10. November 2017: Zusatzqualifizierung Rechtsextremismus, Rassismus und Familie

4-modulige Zusatzqualifizierung zur Beratung von Angehörigen rechtsextremer Jugendlicher und zum Umgang mit rechtsextremen Familien und ihren Kindern.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "internet"


Musik und Sounds für meinen Film

Um ein eigenes Video oder einen eigenen Film zu vertonen, kann man man auf freie Sounds und Musikstücke zurückgreifen. Aber wann sind Inhalte frei, wo findet man sie und was gibt es bei den unterschiedlichen Lizenzen zu beachten? Die Internetseite irights.info gibt praktische Hilfestellungen und zeigt Wege auf, damit du richtig handeln kannst. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Musik und Filmkopien privat nutzen?

Ohne Beschreibung
Die Internetplattformen "Watch your Web" und "Irights.info" haben zusammen das Thema "Privatkopie bei Musik und Film" bearbeitet. In einem kleinen Text beschreiben sie, wie ihr von euren CDs und DVDs Kopien ziehen dürft. Wobei sie natürlich auch erklären, dass eine Veröffentlichung auf einer Internetseite keine private Nutzung ist. Ferner werden die Themen Kopierschutz knacken und welche rechtlichen Folgen auf einen zu kommen kann, wenn man sich nicht an das Urheberrecht hält. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Webman fliegt wieder

Ohne Beschreibung
Die thematisch erweitertete Jugendplattform „watch your web“ ist wieder topaktuell.. Neben Anleitungen zum sicheren Umgang mit den eigenen Daten in sozialen Netzwerken erhalten Jugendliche nun auch gut aufbereitetes Wissen zu Verbraucherrechten im Internet, sicherem Umgang mit urheberrechtlich geschützten Werken, Handysicherheit, kritischem Umgang mit Werbung, Internetsicherheit und Kostenfallen im Netz. Webman, Protagonist und Maskottchen von "watch your web", kann damit weiter für ein sicheres Internet kämpfen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Tipps zu Youtube

Ohne Beschreibung
Sandra, die Aussenseiter, Y-titty, coldmirror und viele andere sind angesagt. Die meisten jungen Menschen kennen diese Filme auf Youtube und schauen sie regelmässig mit zunehmender Begeisterung an. Aber nicht alle Inhalte auf der Videoplattform Youtube sind cool. Wie kannst du dich gegen problematische Inhalte wehren bzw. melden? Eine neue Broschüre von Klicksafe zeigt dir Tricks und gibt Tipps zum Umgang mit Youtube. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

ACTA - was ist das?

Ohne Beschreibung
Tausende demonstrieren auf den Straßen gegen ACTA. Einige SchülerInnen wissen über das Thema Bescheid, andere wiederum sehr wenig. Da wir im Rahmen von Workshops nun mehrfach von SchülerInnen zu dem Thema befragt wurden, haben wir ein paar Fakten bzw. Meinungen zusammengetragen... Mit ACTA wird versucht, eine internationale Regelung zur Bekämpfung von Raubkopien zu organisieren. Diese ACTA- Regelung ist derzeit (Ende Februar) noch nicht in Kraft getreten. Die Verhandlungen zu ACTA laufen schon seit Jahren. Gelten soll diese Regelung zunächst für Nordamerika, die EU, Australien und einige andere Länder. ACTA heißt : "Anti-Counterfeiting Trade" Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mit Maß und Spaß im Internet

Ohne Beschreibung
Für die meisten Jugendlichen spielen Computer und Internet im Alltag eine extrem wichtige Rolle. Sicher auch für dich. Ob du nun mit deinen Freundinnen oder Freunden chattest, das neueste Computerspiel ausprobierst, einen Stream schaust oder einfach nur ein paar Hausaufgaben damit machst – irgendwie ist der Computer immer mit dabei. Im Vorfeld des „Safer Internet Day“ am 7. Februar 2012 hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ihr neues Internetportal www.ins-netz-gehen.de gestartet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

10 Top-Kinderseiten zum Reinhören!

Ohne Beschreibung
Eigene Lieder komponieren, Geheimagenten durch Geräusche entlarven und erfahren, wie Radio funktioniert. Auf 10 ausgewählten Internetseiten können Kinder spielerisch ihren Hörsinn schärfen und dabei das Netz akustisch entdecken. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Safer Internet Day 2011

Ohne Beschreibung
Am 8. Februar 2011 findet der nächste Safer Internet Day statt. Das Motto heißt "It's more than a game, it's your life!" und meint damit, dass die Anwendung von Internet und sozialen Netzwerken zum täglichen erleben mittlerweile dazu gehört. Dieser Aktionstag macht jährlich auf das Thema Sicherheit im Internet und in den neuen Medien aufmerksam und gilt Weltweit, so natürlich auch in Bremen. Mehr Mehr-Pfeil


Die erfolgreiche Internet-Kampagne "watch your web" geht in die nächste Runde

Ohne Beschreibung
Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hat sich dafür ausgesprochen, die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen stärker zu fördern und besonders junge Internet-Nutzer für den Schutz persönlicher Daten zu sensibilisieren. ?Nach jüngsten Umfragen nutzen 90 Prozent der Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren täglich das Internet. Viele Jungen und Mädchen sind in Sozialen Netzwerken aktiv, chatten und stellen persönliche Daten und Fotos online. Es ist unsere Aufgabe, sie über mögliche Gefahren aufzuklären und ihnen die Kompetenzen beizubringen, die ihnen helfen, ihre Privatsphäre auch im Internet zu schützen?, sagte Aigner gestern (15.12.2010) während einer Diskussionsveranstaltung mit Jugendlichen des Schiller-Gymnasium in Berlin. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Clipp Klapp Video Community

Ohne Beschreibung
ClipKlapp bedeutet Spaß und Lernen für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren ? und zwar sicher. Auf der Internetnetseite können Kinder altersgerechte Videos ansehen und natürlich auch eigene Beiträge hochladen. Auf ClipKlapp zeigen Kinder, was sie bewegt, wie sie die Welt sehen, was ihnen wichtig ist. Und sie können Geschichten so erzählen, wie sie es möchten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Safer Internet Day 2010: Weltweit und auch im Land Bremen

Ohne Beschreibung
Wie schon in den vergangenen Jahren, findet auch 2010 am zweiten Dienstag im Februar der Safer Internet Day stattfinden. Alle Schulen, Initiativen, Medien, Unternehmen oder auch Privatpersonen, denen das Thema Internetsicherheit am Herzen liegt, sind aufgerufen, sich am 9. Februar 2010 mit eigenen Aktionen zu beteiligen. Ziel ist unter anderem mehr Sensibilität im Umgang mit persönlichen Daten im Internet. Mehr Mehr-Pfeil


Informatik-Biber: Nicht die Zähne ausbeißen

Ohne Beschreibung
Der Informatik-Biber ist ein Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 5 bis 13. Er findet einmal jährlich im November statt und ist ziemlich beliebt: Zuletzt haben über 50.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland teilgenommen. Du interessierst dich nicht für Informatik? Noch nicht! Vielleicht kann der Informatik-Biber durch spannende Aufgaben, für die du keine Vorkenntnisse brauchst, wecken. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Surfer haben Rechte

Ohne Beschreibung
Welche Rechte habe ich in Sozialen Netzwerken? Welche Fallen drohen beim Download von Programmen? Informationen für Internetnutzer bietet seit heute die Webseite www.surfer-haben-rechte.de. Verantwortet wird das Angebot vom Projekt ?Verbraucherrechte in der digitalen Welt? im Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), gefördert vom Bundesverbraucherministerium. Der vzbv präsentierte die Webseite heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Verbraucherministerin Ilse Aigner. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Persönliche Daten von Kindern im Internet schützen

Ohne Beschreibung
SCHAU HIN! gibt Eltern Tipps und Anregungen

Beim Chatten, beim Einrichten von Online-Profilen für soziale Netzwerke oder bei der Teilnahme an Gewinnspielen ? überall werden Kinder nach persönlichen Informationen gefragt. Dabei gehen sie mit ihren eigenen, persönlichen Daten oftmals viel zu sorglos um.

Einen klugen Umgang mit den vielen Angeboten des Internets und den technischen Möglichkeiten müssen Kinder erst lernen. Das gilt besonders für den Umgang mit den eigenen Daten. Dabei brauchen Kinder die Hilfe von Erwachsenen.
Paralell läuft in Remscheid eine große Tagung unter dem Thema "Das Ende der Privatheit", wo viele andere Organisationen in Deutschland gemeinsam eine Kampagne starten. Lesen Sie Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kostenlos und legal: Musik aus dem Netz

Ohne Beschreibung
Musik aus Tauschbörsen zu laden ist ziemlich beliebt, aber leider illegal. Die Musikindustrie kennt kein Pardon und geht mit einer Klagewelle gegen das illegale Tauschen im Internet vor - auch gegen Kinder und Jugendliche. TauschNix e.V. klärt über die Vorgehensweise der Musikindustrie auf und stellt eine legale Alternative zur Musikbeschaffung vor: Den Mitschnitt von Musik aus dem Internetradio. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Selbstdarstellung im Internet

Welche Informationen geben Jugendliche im Internet über sich preis und wie können Jugendliche sensibilisiert werden, ihre Privatsphäre im Internet zu schützen (Stichworte MSN, ICQ, MySpace, SchülerVZ, StudiVZ, MeinVZ). Eine Veranstaltung mit SchülerInnen, Fachmenschen aus Bremen und einem Vertreter von SchülerVZ. Mehr Mehr-Pfeil


Safer Internet Day 2008

Ohne Beschreibung
Am 12.2.08 fand der Safer Internet Day in Europa statt. Auch in Bremen passierte dazu einiges. Die Jugendhütte Kattenturm hat drei kleine Foto-Story zum Thema "sicheres Internet" gemacht. Die Wilde Bühne Bremen spielte um 10 Uhr im Schürschuhtheater das Stück "Helden im Netz", in dem es um einen Jugendlichen geht, der sich aus dem realen Leben zurück zieht und in die virtuelle Welt flüchtet. Die Seite hilfe-fuer-maedchen.de, die vom Mädchenhaus Bremen betrieben wird, widmet sich anlässlich des Safer Internet Day dem Thema "Beleidigungen im Netz". Die Multimediaspielwiese der Zentralbibliothek informierte Eltern über Gefahren und Risiken im Internet. Kinder von 8-12 Jahren konnten einen Internet-Surfschein machen. Mehr Mehr-Pfeil


"Online-Leben ist das, was Du draus machst!"

Ohne Beschreibung
Ist das Internet ein positives oder negatives Element in der heutigen Welt? Geht es bei Handys nur um ?connecting people?? Kann man alles glauben, was man im Internet sieht? Verhalten wir uns online anders als in der ?realen? Welt? Wie wirkt sich unser Verhalten auf die Online-Welt aus?

Junge Menschen sind eingeladen, ihre Ideen zu diesen und anderen Aspekten der virtuellen Welt auszudrücken, indem sie Multimedia-Projekte für den Safer Internet Day 2008 gestalten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

netzcheckers.tv

Ohne Beschreibung
Seit dem 1. Oktober 2007 steht das Jugendmedienmagazin netzcheckers.tv online. Das Videoformat des Jugendportals netzcheckers.de ist bundesweit das erste Magazin für digitale Jugendkultur. Es beschäftigt sich mit den Themen Internet und Neue Medien und bietet Jugendlichen Gelegenheit, vor und hinter der Kamera aktiv zu werden.
Themen sind eine virtuelle Mikrowelle, Ohrenblick mal und ein Handysounddesigner Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Empfehlenswerte Kinder-Internetseiten

Ohne Beschreibung
Jugendinfo.de hat jetzt empfehlenswerte Internetseiten für Kinder immer akutell und geprüft auf seiner Seite.
Die Inhalte werden automatisch von der Internetseite Klick-Tipps eingelesen.
Schaut euch die interessanten Seite an. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Immer mehr Kinder werden Computernutzer

Ohne Beschreibung
Ergebnisse der KIM-Studie (Kinder Internet Medien) 2006 vorgestellt.
Der Anteil der Kinder, die bereits Erfahrungen mit dem Computer gesammelt haben, steigt seit Jahren stetig an. Nach den Ergebnissen der aktuellen KIMStudie 2006 zählen 81 Prozent der Kinder zwischen sechs und 13 Jahren zu den Computernutzern ? wobei der Anteil bei Jungen (85 %) neun Prozentpunkte höher liegt als bei Mädchen (76 %). Bereits bei den Sechs- bis Siebenjährigen zählen 57 Prozent zu den Nutzern, bei den 12- bis 13-Jährigen sind es dann mit 96 Prozent fast alle. Allerdings ist die Zuwendung zum Computer nur bei einem Teil der Kinder fester Bestandteil des Alltags. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Fairlink

Ohne Beschreibung
Eine Initiative der STEP21: mehr Toleranz und Fairplay im Internet! Mehr Mehr-Pfeil


Fass mich nicht an!

BMW startet sein erstes Online Projekt. "Fass mich nicht an!" ist das siebte Projekt in der Reihe der Programme gegen Fremdenfeindlichkeit und Gewalt, jedoch das erste, das im Internet stattfindet. Die Arbeitsgemeinschaft Friedenspädagogik hat im Auftrag von BMW und in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendamt München neben den Internetseiten eine CD-Rom und ein Begleitheft entwickelt, die die Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt unterstützen. Ein lnternetforum, das von Jugendlichen betreut wird, soll jungen Menschen helfen, den Zugang zu ihren Problemen zu erleichtern. Mehr Mehr-Pfeil


Sicher Surfen im Web

"Ins Internet ? Mit Sicherheit" ist der Titel des neuen Angebots zum Thema IT-Sicherheit des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Mehr Mehr-Pfeil


Medienweltwegweiser

Internetwegweiser durch die Medienwelt. EinsteigerInnen-Infos über Computer, Medien und Internet - für Eltern, Kinder und Jugendliche sowie MultiplikatorInnen. Mehr Mehr-Pfeil


Sozialarbeit Online

Eine Bücher- und Linkliste zu den Bereichen Medienpädagogik, Internet, Sozialarbeit usw. findet man hier.
Informationen zum Buch Sozialarbeit Online stehen auch zur Verfügung. Mehr Mehr-Pfeil


EcoNautiX

Das größte deutsche Jugendumweltportal! Es bietet interessierten Jugendlichen einen zentralen Anlaufpunkt im Internet: Infos, Tipps zum aktiven Umweltschutz, Links, Recherchemöglichkeiten, etc.
EcoNautiX wurde eingerichtet von der BUND Jugend. Mehr Mehr-Pfeil


Datenschutz im Land Bremen

Das Land Bremen hat einen eigenen Datenschutzbeauftragten, der u.a. darüber wacht, dass die Daten bremischer BürgerInnen nicht illegal verwendet oder weitergegeben werden. Mehr Mehr-Pfeil


FSM

Freiwillige Selbstkontrolle Medien Mehr Mehr-Pfeil


NetKids

Die Website einer Initiative aus Osterholz-Scharmbeck, die auf die Gefahren für Kinder im Internet aufmerksam macht. Die Website enthält Ratschläge für Eltern in Umgang mit ihren Kindern in Sache Internet Mehr Mehr-Pfeil


Denkmal?

Ohne Beschreibung
In Bremen stehen sehr viele Kunstwerke auf den Straßen, Plätzen oder Grünanlagen. Jetzt könnt ihr im Internet nachschauen, wo es noch andere Kunstwerke zu sehen sind, wer sie und wann erstellt hat. Der Senator für Kunst, Jens Börnsen, hat jetzt eine Internetseite mit allen Fakten vorgestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kidsweb - Internet für Kinder

kidsweb.de wird von und für Kinder und deren Freunden gestaltet. Macht mit, Tipps, Geschichten und Wünsche könnt ihr im Fragebogen oder per E-Mail mitteilen. Wir freuen uns über jeden Tipp und versuchen immer gern diese auch umzusetzen! Mehr Mehr-Pfeil


Link Everything Online

Willkommen bei LEO, dem Web-Angebot mit dem großen Deutsch-Englischen Wörterbuch, dem umfangreichen Software-Archiv, einer Fülle wichtiger Links, Informationen zu WWW, Internet und dem Münchner Raum Mehr Mehr-Pfeil


Seelsorge Bremen im Internet

An die Seelsorge in Bremen kann jeder sich wenden, die/der ein Problem hat und meint selbst keine Lösung dafür zu finden. Es ist ein gemeinsames (Internet) Angebot von der evangelischen und katholischen Kirche in Bremen. Mehr Mehr-Pfeil


Die gute Tat

Eine im Jahr 2000 gegründete Stiftungsinitiative, die mit der gleichnamigen Informationsplattform im Internet gemeinnützige soziale Initiativen bekannt macht und hilfsbereite Menschen über deren Aktivitäten informiert, um sie zur individuellen Hilfe, zu Zeit- und Sachspenden anzuregen. Mehr Mehr-Pfeil


Eurodesk-Datenbank

Die EU-Kommission für Jugend hat eine Datenbank eingerichtet, die die Suche nach EU-Förderprogrammen, Institutionen und Literatur erleichtert. Daneben hat sich ein europaweites Netzwerk gebildet, die auch Auskunft zu nationalen Förderprogrammen und Institutionen sammeln und im Internet darstellen.
Die deutschsprachigen Länder Belgien, Österreich und Deutschland haben ein solches Angebot gemeinsam entwickelt. Mehr Mehr-Pfeil


Präsentation der Projekttage im Internet und Ausstellung

Fotos, Fotos, Fotos und CD Mehr Mehr-Pfeil


Wittheit zu Bremen

Die wissenschaftliche Gesellschaft "Wittheit zu Bremen" bietet im Internet Vorträge und Veranstaltungen zur bremischen Geschichte an. Außerdem eine Liste mit den institutionellen Mitglieder (inkl. Ansprechpartner und Adressen). Mehr Mehr-Pfeil


Netz- Kids

Sehr viel Material(Studie, Bibliographie, etc.) über Kinder im Internet. Mehr Mehr-Pfeil


Blinde Kuh

Die Suchmaschine für Kinder im Internet, darüber hinaus gibts eine Kindrpost, redaktionelle Beiträge bieten eine kindegerechte Internetnutzung ohne kommerzielle Werbung. Mehr Mehr-Pfeil


Beratungstipps für gesunde Ernährung

Die Bremer Verbraucherzentrale hat sehr viele Broschüren zum Thema.
Die Broschüren können via Internet bestellt oder persönlich in der Verbraucherzentrale Bremen e.V., Altenweg 4, 28195 Bremen abgeholt werden. Mehr Mehr-Pfeil


Ist das Internet wirklich ein rechtfreier Raum?

Ohne Beschreibung
In Bremen, nein in ganz Deutschland, fordern immer wieder einige Politiker, dass das Internet kein rechtsfreier Raum sein darf. Seit Rüttgers 1996 zum ersten Mal diese Forderung aussprach, wird sie ständig von vielen Politikern gebetsmühlenartig, nein sogar schon als Mantra, runter gebetet. Brauchen wir mehr Rechtssicherheit im Interent? Gibt es keine Aktuere die im Internet für Recht sorgen? jugendinfo.de beschäftigt sich seit Jahren mit diesem Thema. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Seiten zum Thema Essstörungen im Internet

Ob Magersucht, Esssucht oder Bulimie: Essstörungen sind ernst zu nehmende seelische Störungen, die die Betroffenen allein häufig nicht in den Griff bekommen. Allerdings ist die Hemmschwelle sich an Jemanden zu wenden und sich Hilfe zu suchen oft sehr groß, da die Krankheit mir sehr viel Scham verbunden ist. Hier können Betroffene und Angehörige aber trotzdem Informationen und Hilfe finden, ganz anonym und vertraulich. Mehr Mehr-Pfeil


AG gegen kommerzielle Ausbeutung von Kindern

Zum Schutz von Kindern gegen kommerzieller Ausbeutung insbesondere in von Touristen bevorzugten Ländern, wie Thailand, Indonesien etc., aber auch gegen Kinderpornografie im Internet sowie gegen Kinderhandel. Mehr Mehr-Pfeil


Viele Links zum Thema Ausbildung

es gibt sehr viele Links zum Thema "Ausbildung". jugendinfo.de hat hier eine Liste erstellt, damit ihr einen Wegweiser im Internet habt. Mehr Mehr-Pfeil


Musik aus dem Netz: Runterladen ohne Reinfall

Ohne Beschreibung
Schnell und unkompliziert lassen sich Songs aus dem Internet laden. Klingt harmlos, ist es aber nicht zwangsläufig. Wer beim Musik-Download Urheberrechte missachtet, muss mit unangenehmen Folgen rechnen. Die Unterhaltungsindustrie versucht auf dem Rechtsweg, Schadenersatzforderungen durchzusetzen. Der Abmahn-Brief vom Anwalt ist kein Einzelfall.
klicksafe und die Verbraucherzentrale NRW informieren über den Umgang mit Musikportalen und Tauschbörsen im Internet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Netz-Transfer - Online-Kommunikationsprojekte in der Jugendarbeit und

Netz-Transfer ist ein Internetprojekt der LAG Medienarbeit e.V.
Berlin im Rahmen des Jugendnetz Berlin. Im Mittelpunkt des Projekts
steht die Durchführung von Online-Kommunikationsprojekten, bei denen
die Internetressourcen vor Ort in den teilnehmenden Einrichtungen
genutzt werden, um Jugendliche und Kinder über das Internet in
Kontakt zu bringen, miteinander spielerisch agieren und gemeinsame
Ergebnisse produzieren zu lassen. Mehr Mehr-Pfeil


Jugendreisefindmaschine

Reiseangebote für Jugendliche - Finden statt Suchen
Die \\\"Jugendreisefindmaschine\\\" macht es möglich: Speziell für Jugendliche, die mit anderen Jugendlichen einen organisierten Urlaub verbringen möchten, gibt es jetzt die \\\"Jugendreisefindmaschine\\\" im Internet. Mehr Mehr-Pfeil


Homepage Baukasten

Du verstehst nur Bahnhof, wenn deine Freunde von Provider und HTML erzählen ?
Du willst endlich wissen, was das alles bedeutet ? Endlich willst du deine erste Homepage machen und weißt aber gar nicht wie das geht und wie man die Homepage überhaupt \\\\\\\"ins Internet reinkriegt\\\\\\\" ? Mehr Mehr-Pfeil


Brickfilm

Mit Legofiguren Filme drehen, das ist meistens völlig unbekannt, aber es gibt eine Fangemeinde, die solche Filme im Internet veröffentlicht. Eine Auswahl ist hier zu finden. Mehr Mehr-Pfeil


Children in communication about migration

Das EU-Forschungsprojekt CHICAM möchte 10- bis 14-jährigen Kindern, die im Kontext von Migration oder Flucht in verschiedenen Ländern Europas leben, die Möglichkeit geben, sich mittels digitaler Fotografie, Video und Internet mit der eigenen Lebenssituation auseinanderzusetzen und Erfahrungen über Ländergrenzen hinweg auszutauschen. CHICAM begann im November 2001 und dauert bis Oktober 2004. Mehr Mehr-Pfeil


Kommission für Jugendmedienschutz (KJM)

Zum 1. April 2003 wurde der Jugendschutz im Fernsehen sowie in anderen elektronischen Medien umfassend reformiert und den Erfordernissen der veränderten Medienlandschaft angepasst. U.a. gibt es jetzt diese Kommission für Jugendschutz. Mehr Mehr-Pfeil


Sport in Bremerhaven

Lust auf Sport in Bremerhaven? Eine Liste von Sportangeboten, egal ob Verein oder nicht gibt es hier auf der Seite vom SFL Bremerhaven im Internet. Mehr Mehr-Pfeil


Ins Internet - mit Sicherheit!

Im Internet surfen ist wie Autofahren - reinsetzen und starten. Doch halt: Auch auf der Datenautobahn besteht Unfallgefahr! Um einen Zusammenstoß mit Würmern, Viren oder anderen Störenfrieden zu vermeiden, solltet ihr euren Computer schützen. Wie, das erfahrt ihr auf dieser Internetseite Mehr Mehr-Pfeil


10 Jahre Jugendinformation in Bremen

Catering mit dem Blick auf die Weser, Jugendinformation immer am Strom der Zeit ;-)
Wir haben schön den 10. Geburtstag von jugendinfo.de gefeiert. Es waren um die 50 Personen aus Bremen und ganz Deutschland da, um uns zu gratulieren. Vielen Dank dafür und die vielen Glückwünsche per Mail.
Es wurden mehrere Reden gehalten und das ServiceBureau für die Arbeit an jugendinfo.de sehr gelobt.
Eine Liste der Tätigkeiten im Bereich Medienpädagogik, Jugendschutz und Jugendinformation ist im Internet zu sehen.
Wir freuen uns auf die weiteren 10 Jahren mit euch zusammen und freuen uns weiterhin auf Rückmeldungen, Kritik und Lob. Bilder gibt es auch zu sehen... Mehr Mehr-Pfeil


Umfrage: Was machst Du alles mit Medien?

Ohne Beschreibung
Ein Forschungsteam der Universität Leipzig braucht Deine Unterstützung. Mach mit bei der aktuellen Umfrage zu Computer, Internet, Handy und anderen Medien! Es gibt auch was zu gewinnen: Unter allen Teilnehmern werden Computerspiele, Lernsoftware und Bücher verlost.
Viel Glück! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mitmischen

Ohne Beschreibung
mitmischen.de ist das Online-Jugendportal des Deutschen Bundestages. Das überparteiliche Angebot im Internet richtet sich gezielt an Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren.
mitmischen.de versteht sich sowohl als Informations- als auch Austauschplattform mit Gleichaltrigen aber auch Abgeordneten des Deutschen Bundestages, die die ?Fraktion Mitmischen? bilden. Foren, Chats, Blogs und Votings ermöglichen aktive Beteiligung, die durch Hintergrundinformationen und Videos vertieft wird. mitmischen.de ist als Erweiterung, Vertiefung oder Ergänzung zum Unterricht konzipiert und möchte das Interesse der Jugendlichen für Politik und aktuelle Debatten wecken. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Immer die Diskussion über Medien zuhause

Gibt es auch von euren Eltern die Sprüche zu eurer Nutzung von Handy, Fernsehen oder Internet? Ist es für euch völlig normal, wie ihr die Medien nutzt und die Eltern sagen "Mensch mach doch mal was anderes?"
Die Internetseite Zappen-Klicken-Surfen will Eltern das Medienverhalten von Jugendlichen erklären. Auch ihr könnt dort mal schauen, ob eure Mediennutzung so sinnvoll ist oder die Eltern richtige Ansätze haben... Mehr Mehr-Pfeil


Interessantes für Jugendliche in den Weserterrassen

Lampenfieber
Das Bürgerhaus Weserterrassen bietet ab September viele interessante Termine für Jugendliche an. Besonders spannend: Das Projekt Lampenfieber, die SpaceDays Fotojagd in den Herbstferien und die Netcard mit den PC-Scouts. Oder doch eher Lust auf Mittagstisch mit anschließenden Hausaufgaben mit PC und Weserblick? Aber es gibt noch viel mehr. Weiterlesen lohnt sich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz

Das Internet bietet neben seinen vielen Möglichkeiten und Informationen auch Gefahren. Auf klicksafe.de werden zu diesem Themenbereich Tipps, Tricks und viele Informationen für Kinder, Jugendliche und Eltern veröffentlicht. Mehr Mehr-Pfeil


Aufruf zum SAFER INTERNET DAY 2008, auch in Bremen

Ohne Beschreibung
Am 12. Februar 2008 ist SAFER INTERNET DAY. Weltweit wird der Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz bereits zum fünften Mal veranstaltet. In Deutschland ruft die EU-Initiative ?klicksafe? schon jetzt alle Computernutzer, Initiativen, Medien und Unternehmen auf, sich mit eigenen Aktionen am SAFER INTERNET zu beteiligen und das öffentliche Bewusstsein für das wichtige Thema zu schärfen. ?Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz?, lautet der Leitsatz der Initiative ?klicksafe?. In Bremen und Bremerhaven wird es am 12.2.2008 es auch Veranstaltungen geben. Ein erstes Treffen gibt es am Montag, den 10.12. von 10-12 h. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendbeteiligung

Ihr könnt euch beteiligen, aber wie geht das? Infos über Jugendbeteiligung gibt es im Internet auf der Seite der Servicestelle Jugendbeteiligung. Dort könnt ihr auch Fragen stellen oder bekommt Tipps, Tricks und Infos, wie ihr euch mehr in die Politik einbringen könnt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"CyberBullying: Mobbing in neuer Verpackung!"

Ohne Beschreibung
Was ist Cyberbullying? Das Internet bietet neue Möglichkeiten zum elektronischen Mobbing, mit neuen Medien oder Plattformen, wie z.B. SchuelerVZ. Und was man dagegen tun kann. Mehr Mehr-Pfeil


Spielregeln im Internet

Spielregeln im Internet
"Darf ich Fotos anderer Personen auf Facebook veröffentlichen?", "Wie reagiere ich, wenn ich eine Abmahnung geschickt bekomme?" Diese und andere Fragen beantwortet die Broschüre "Spielregeln im Internet - Durchblicken im Rechte-Dschungel" der EU-Initiative klicksafe und des
Online-Portals iRights.info. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wege ins Netz 2006 - Wettbewerb

Beim Wettbewerb "Wege ins Netz" können öffentliche Einrichtungen und Organisationen sowie Unternehmen und private Initiativen teilnehmen. Als Wettbewerbsbeiträge sind Projekte einzureichen, die den Bürgerinnen und Bürgern den individuellen Nutzen des Internet nahe bringen. Die Projekte müssen zwischen Januar und Juli 2006 stattgefunden haben bzw. stattfinden. Projekte, die vor 2006 abgeschlossen wurden oder sich erst in der Konzeption befinden, können nicht berücksichtigt werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Facebook empfiehlt schlechte Privatsphäreeinstellungen

Ohne Beschreibung
Das Soziale Netzwerk Facebook überfällt seine Benutzer in diesen Tagen mit einer vorgeschalteten Seite, die den Nutzer auffordert, seine Privatsphäreeinstellungen neu zu gestalten. Anlass ist ein Umbau der Software, durch den auch alte Einstellungen überschrieben wurden. Dabei empfiehlt der Betreiber bestimmte Einstellungen, die jedoch absolut nicht empfehlenswert sind. Nutzer der Plattform sollten dringend prüfen, welche ihrer Daten nun für wen sichtbar sind. Die Internetseite "Surfer haben Rechte" empfiehlt sein Facebook-Profil sofort anzupassen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mit dem Handy abgezockt?

Das Internet kann ganz schön teuer sein, nämlich dann, wenn man auf Betrüger hereingefallen ist und unwissentlich ein teures Abonnement, zahlbar per Handypayment, abgeschlossen hat. Solch üble Angebote lauern auch auf Seiten, die offensichtlich Kinder und Jugendliche ansprechen. Bist Du selbst einem solchen Betrug zum Opfer gefallen? Dann gibt es gute Nachrichten: Du kannst Dein Geld zurück bekommen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

100.000 Euro zu gewinnen!

Wer fälscht die Signatur des Geschäftsführers vom Bremer Online Service? Wer es schafft gewinnt die große Summe und bekommt mit Garantie viele hochbezahlte Arbeitsplätze angeboten. Natürlich ist die ganze Sache legal und wahrscheinlich nicht sehr einfach. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Informationen zum Handygebrauch von Jugendlichen

... sind im Internet zahlreich zu finden. Jugendinfo.de stellt an dieser Stelle eine Linkliste zur Verfügung. Mehr Mehr-Pfeil


Lokale Informationen für Bremen

Viele Menschen nutzen das weltweite Internet um nach lokalen Informationen zu recherchieren.
In Bremen findet ihr alle wichtigen Info auf Bremen.de oder eben hier auf jugendinfo.de.
Aber auch kommerzielle Anbieter sind sehr hilfreich, teilweise funktionieren sie wie ein Navigator für das Auto. So könnt ihr über http://www.goyellow.de/map/ oder www.web.de - lokales nach vielen Geschäften, Ärzten oder Handwerkern suchen.
Achtung, es sind kommerzielle Anbieter und sie müssen Geld verdienen, daher sehr genau schauen, was ihr anklickt. Mehr Mehr-Pfeil


netcard: Der PC- und Internetführerschein für das Land Bremen

netcard
Viele außerschulische Einrichtungen im Land Bremen stellen Kindern und Jugendlichen Zugänge zu PCs und dem Internet zur Verfügung. Jeder Anbieter entscheidet selbst, wer unter welchen Umständen die Rechner nutzen darf, d.h. landesweit existieren eine Vielzahl von "Führerscheinen", deren Gültigkeit jedoch auf die ausstellende Einrichtung beschränkt ist. Im Netzwerk Jugendinformation entstand aus diesem Grund der Wunsch nach einem einheitlichen Führerschein für alle Einrichtungen. Und einen solchen gibt es nun: Die netcard ist da! Mehr Mehr-Pfeil


Ein Leben für Ana

Thinlines. Jugendschutz.net
Pro Ana ist ein sehr aktuelles Thema, sowohl in den Medien als auch in der Magersuchtsforschung wird es heiß diskutiert. Die Anhänger/innen verbreiten in ihren stetig wachsenden, mit Feengestalteten, Internetforen, Botschaften wie ?Ana ist Freundschaft?, ?Ana ist ein Ansporn?, ?Ana ist eine Lebenseinstellung?, ?Ana ist hungern bis zum Tod!?
Aber was macht Pro Ana zum Sorgenkind und wieso ist der Austausch darüber so wichtig? Mehr Mehr-Pfeil


Kennst du das Urheberrecht?

Bild: dieSachbearbeiter.de, cc by-nc-nd / 2.0 / de
Sicher hast du schon mal mit deinen Freunden Musik getauscht oder mal ein Computerspiel weitergegeben. Oder Infos aus dem Internet für deine Hausaufgaben verwendet. Vielleicht hast du eine eigene Homepage mit vielen Bildern drauf... Kennst du dich auch mit dem Urheberrecht aus? Zugegeben, besonders spannend ist das nicht - man sollte aber schon etwas darüber wissen, denn es regelt, was man mit Musik, Software, Bildern u.s.w. machen darf und was nicht. Ein Dossier der Bundeszentrale für politsche Bildung verschafft dir einen Überblick. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wie sieht eine Zukunft mit dem Internet aus?

Ohne Beschreibung
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) diskutiert im Dialog Internet [unter www.dialog-internet.de] in einem offenen Prozess mit allen Interessierten zum Thema "Aufwachsen mit dem Netz". Bis zum 3.12.2010 können alle Menschen ihre Beiträge einbringen. Markus Gerstmann von jugendinfo.de hat dazu einen Beitrag verfasst. Du auch? Ziel des Dialogs Internet ist es, gemeinsam eine zeitgemäße Kinder- und Jugendpolitik für die digitale Welt zu formulieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Pädi 2009 - Die Gewinner des Pädagogischen Interaktiv-Preises

Ohne Beschreibung
Das SIN - Studio im Netz e.V. hat die diesjährigen Preisträger des Pädagogischen Interaktiv-Preises bekannt gegeben: Der Pädi 2009 in Gold in der Kategorie Kinder geht an das Online-Angebot www.kindernetz.de/minitz vom Südwestrundfunk und in der Kategorie Jugendliche an das PC-Programm Line Rider Freestyle von Koch Media. Den Pädi in Silber erhalten das Programm Rhythm Paradise von Nintendo (Kategorie Kinder) und das Internet-Angebot www.watchyourweb.de von IJAB/ Jugend online (Kategorie Jugendliche). Der Pädi in Bronze wird dieses Jahr an zwei Spiele für den NDS verliehen: Maus DS - Der mausgeflippte Denkspaß von BrainGame erhält eine Auszeichnung im Bereich Kinder und Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf von Nintendo für den Bereich Jugendliche. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Präsentation der Projekttage im Internet und Ausstellung

Im Freizi wurden Killerspiele getestet.
Unsere Gruppe teilte sich und kleine Teams gingen in andere Workshops um Fotos zu machen. Anschließend wurden die Besten ausgewählt , auf ein Plakat geklebt und hier im Internet präsentiert. Mehr Mehr-Pfeil


Pass auf dich auf

Ohne Beschreibung
Kannst Du Dir ein Leben ohne Medien vorstellen? Wahrscheinlich nicht! Medien machen Spaß und gehören einfach dazu: Im virtuellen Raum trifft man Freunde, lernt neue kennen und vieles mehr. Das Internet kann viel mehr als nur Informationen liefern. Und das Handy? Nicht einfach nur ein Telefon, sondern ein Gerät zum Musik hören, Filme drehen und so weiter. Medien sind also quasi unverzichtbar, bergen allerdings auch ein paar Risiken. Um Dir bei der sicheren Nutzung dieser Medien eine Hilfestellung zu geben und um Dich möglichst gut über den Umgang mit Internet, Handy und Co. zu informieren, haben wir auf dieser Seite verschiedene interessante Themen zusammengestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

hass-im-netz.info

Ohne Beschreibung
Das neue Informationsangebot von jugendschutz.net - zeigt, wie Rechtsextreme das Internet für ihre Zwecke missbrauchen und welche Strategien sie nutzen, um Jugendliche anzusprechen. Die Website klärt über unterschiedliche Erscheinungsformen von Hass im Netz auf, liefert aber auch konkrete Tipps, was jede und jeder Einzelne - ob privat oder im professionellen Kontext - rechtsextremen Hassinhalten entgegensetzen kann. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Arbeitskreis Cyberwork Bremen

Ohne Beschreibung
Seit Herbst 2010 arbeitet ein interdisziplinärer Arbeitskreis in Bremen zu den Themen Cyberwork
In Bremen gibt es einige verschiedene Ansätze mit jungen Menschen über das Internet in Kontakt zu kommen. Die KollegInnen haben als Ziel Jugendliche zu beraten, zu informieren, zu unterstützen oder auf bestimmte Aspekte aufmerksam zu machen. Die Mitglieder des Arbeitskreises Cyberwork wollen voneinander lernen, ihre Ideen in Fachkreisen diskutieren und neue Zugänge in der Jugendarbeit ausprobieren. Sie finden hier Veranstaltungen, Termine und weitere Infos zum Arbeitskreis. Der Artikel wird sukzessiv weiter gefüllt werden. Mehr Mehr-Pfeil


Surfen-ohne-risiko? Geht das überhaupt?

Ohne Beschreibung
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erweitert sein Angebot für einen sicheren Einstieg von Kindern und Jugendlichen ins Internet. Ab sofort können Eltern ? gemeinsam mit ihren Kindern ? eine eigene Startseite erstellen, mit kindgerechten Nachrichten, Onlinespielen, Surf-Tipps, Kinder-Mail und Kinder-Chat. Darüber hinaus bietet www.surfen-ohne-risiko.net Informationen darüber, wie sich Kinder ohne Risiko im Internet bewegen können. Jugendinfo glaubt eher die Seite ist für die Eltern. Und für Kinder langweilig... oder??? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hilfe für Mädchen aus Bremen gewinnt Preis

Ohne Beschreibung
Die Internet-Nutzungszahlen steigen stetig. Und damit auch der Bedarf an Online-Angeboten, die sich für Medienkompetenz und die Sicherheit der Internetnutzer einsetzen. Klicksafe würdigt dieses Engagement mit dem ?klicksafe Preis für Sicherheit im Internet?.

Am Mittwoch, den 30.1.08, wurde der Preis zum zweiten Mal verliehen. Als Gewinner ermittelte die Fachjury die Bremer Online-Beratung für Mädchen (Kategorie Kinder und Jugendliche) und das Urheberrechtsportal iRights.info (Kategorie Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene).
Jugendinfo.de gratuliert dem Mädchenhaus Bremen ganz herzlich. Mehr Mehr-Pfeil


Augen auf Bremen

Ohne Beschreibung
Bremer Nachwuchsjournalisten haben auf der Seite augenaufbremen.de interessante Artikel über ihre Einsichen, Durchsichten, Aussichen und Absichten über Bremen geschrieben. Mit diesem Potpourri ist eine frische lebendige Seite entstanden. Schau und lest einfach mal selbst auf augenaufbremen.de Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendarbeit ? auch virtuell??

Ohne Beschreibung
Gehe ich dahin, wo die Jugendlichen sind oder lasse ich sie zu mir kommen? Oder anders ausgedrückt.: Die Jugendlichen dort abholen, wo sie sind ? auch im Internet? Mehr Mehr-Pfeil


Jugendkonferenz mit Kanzlerin Merkel heute live im Internet

Ohne Beschreibung
Wie wollen wir zusammen leben? Wovon wollen wir leben? Wie wollen wir lernen? Die drei großen Fragen im Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin werden morgen von 50 Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren in Berlin diskutiert. Die Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit, Kanzlerin Merkel hautnah in ihrer "Wirkungsstätte" - dem Bundeskanzleramt - erleben zu können. Die Veranstaltung wird ab ca. 13.15 Uhr in einem Livestream übertragen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.