Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Q.net - Optimierung von Qualifizierungsansätzen für MigrantInnen Mehr-Pfeil

Bremen Explorer

25. Januar 2018, 9 bis 13 Uhr: WhatsApp in der Jugendarbeit

Wie können pädagogische Fachkräfte mit jungen Menschen /Klientel über Messenger, wie z.B. WhatsApp, in Kontakt treten. Auf dem Fachtag wollen wir...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "reise"


Nix wie weg: Restplätze für die Sommerferien

Ohne Beschreibung
Viele gemeinnützige Organisationen in Bremen und Bremerhaven bieten jedes Jahr in den Ferien tolle Fahrten für Kinder und Jugendliche an. Das Angebot ist vielfältig: Circusfreizeiten, Strandurlaub, Paddeltouren, Ferien auf einer Farm... da ist für jeden etwas dabei. Viele der Reisen sind jetzt schon ausgebucht, aber nicht alle. jugendinfo.de hat für euch bei den Veranstaltern nachgefragt und einige Restplätze für euch zusammen gestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Foto-Contest "Unterwegs"

Ohne Beschreibung
Ferienzeit ist Reisezeit. Ob mit Auto, Zug, Fahrrad, Flieger oder Boot ? jedes Vehikel hat seinen eigenen Reiz, das Fahrgefühl ist mit jedem Gefährt anders. Und Wie seid ihr unterwegs? Welches Transportmittel bietet euch schöne Aussichten? Habt ihr die Fotokamera dabei und möchtet eure Fahr-, Flug- oder Ruder-Eindrücke mit anderen teilen? Dann macht beim Fotowettbewerb von youpodia, der Jugendcommunity der deutschen Jugendherbergen, mit. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Restplätze für Kinder- und Jugendreisen

Ohne Beschreibung
Was machst Du eigentlich in den Sommerferien? Hast Du schon ein "volles Programm" und freust dich auf eine Reise mit deinen Eltern, mit Freunden oder auf eine organisierte Jugendreise? Vielleicht hast Du aber noch gar nichts geplant, willst aber eigentlich schon gerne mal raus von zu Haus? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Reisen

Wohin die Reise auch führt, wenn Ihr Fragen habt, seid Ihr hier richtig. An dieser Stelle gibt es Tips & Tricks zur Finanzierung und Planung. Es kann sich um Freizeitreisen, um einen Sprachkurs oder Workcamp im Ausland handeln, um ein Austauschprogramm mit der Jugendgruppe oder den Aupair-Aufenthalt: an dieser Stelle findet man Auskunft. Mehr Mehr-Pfeil


Reisestipendien

ZIS gibt dir ein Stipendium, wenn du bereit bist nach deiner Reise einen Bericht zu schreiben über deine Erfahrungen. Mehr Mehr-Pfeil


Jugendreisefindmaschine

Bei uns findest du Reisen und Restplätze von verschiedenen Reiseveranstaltern. Wenn du dir die Details zur Reise anschaust, findet du auch gleich einen Link zu der Homepage des jeweiligen Reiseveranstalters. Dort findest du dann noch weitere Informationen und in der Regel kannst du dort deine Reise auch online oder per E-Mail buchen. Mehr Mehr-Pfeil


Schöne Ferien

Alle Kinder, Jugendlichen und auch Eltern aufgepasst: Die Ferienplanungen für dieses Jahr können beginnen, denn der neue Kinder- und Jugendreisenkatalog 2010 ist da. Wie jedes Jahr hat das ServiceBureau Jugendinformation die Kinder- und Jugendreiseangeboten von gemeinnützigen Organisationen in Bremen und Bremerhaven gesammelt und daraus ein 48-seitiges Heft gestaltet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hospitality Club

Der Hospitality Club versteht sich selbst als Gastfreundschafts-Netzwerk mit dem Ziel, Menschen zusammenzubringen: Gastgeber und Gäste, Reisende und "Einheimische". Du kannst dich kostenlos registrieren und - sobald du als Mitglied freigeschaltet bist - mit anderen Mitgliedern Kontakt aufnehmen, zum Beispiel, um für eine Nacht in einem fremden Land ein Dach über dem Kopf zu haben oder deine Urlaubsstadt bei einer "Privatführung" besser kennen zu lernen. Mehr Mehr-Pfeil


Klicke für den Bremer Film

Ohne Beschreibung
Mit jedem Klick auf den Film über Bremen Tenever bringst Du die Jugendlichen aus Bremen einen Schritt näher an ihr Ziel: Die Gruppe mit den meisten Klicks gewinnt eine einwöchige Reise in die Hauptstadt zu "Berlin08 - das Festival für junge Politik und junge Kultur" vom 13.-15.06.2008. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Reisestipendium für Jugendliche

by suchitra prints (flickr.com)
Noch bis zum 1.3.2009 können sich junge Leute zwischen 16 und 20 Jahren für ein Reisestipendium in Höhe von 600 Euro bewerben. Die ZIS-Stiftung für Studienreisen fördert selbstorganisierte Reisen ins Ausland. Das Geld gibt es natürlich nicht für einfach am Strand rumliegen: Auf deiner Reise sollst du ein selbst gewähltes Thema bearbeiten und auch sonst gibt es noch einige Voraussetzungen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neugier wird belohnt

Bild: zis
Die zis Stiftung für Studienreisen vergibt Reisestipendien an Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren. Voraussetzung: Ihr bringt Neugier und Interesse für ein selbstgewähltes Thema mit und seid bereit, mindestens 4 Wochen allein und auf eigene Faust im Ausland unterwegs zu sein. Noch bis zum 15. Februar könnt Ihr Euch bewerben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Couchsurfing

Ohne Beschreibung
Bei Couchsurfing sind mittlerweile über 2 Millionen Menschen in über 240 Ländern registriert, die Gästen eine Couch zum schlafen anbieten oder es sich selbst bei fremden Mneschen auf der Couch gemütlich machen. Diese Art der Unterkunft ist nicht nur sehr günstig, sondern verspricht nette Begenungen,inspirierende Erlebnisse, kulturellen Austausch und vielleicht auch neue Freundschaften. Mehr Mehr-Pfeil


WWOOFing

WWOOFing steht für World Wide Opportunities on Organic Farms, was einfach die Mitarbeit auf Farmen in der ökologischen Landwirtschaft (meist ca. 6 Stunden pro Tag) gegen freie Unterkunft und Verpflegung bedeutet. WWOOFing ist eine Möglichkeit, für wenig Geld fremde Länder und Kulturen zu erkunden - vorausgesetzt, ihr habt Lust ein wenig zu arbeiten. Mehr Mehr-Pfeil