Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Bund der PfadfinderInnen Mehr-Pfeil

13. November, 9 Uhr bis 14. November 2017, 16 Uhr: „Ohne uns läuft nix!“ – Interessen vertreten lernen

Grundausbildung für Schüler_innen-Vertretungen. Was sind Elemente einer demokratischen Schule? Welche Rechte, Aufgaben und Möglichkeiten haben...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "film"


Flucht nach Europa - menschliche Schicksale

Ohne Beschreibung
Fast die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist auf der Flucht, der Bürgerkrieg ist eine humanitäre Katastrophe. Tarek Chalabi ist einer der zahllosen Betroffenen und er erzählt die bewegende Geschichte der Flucht aus seiner Heimat nach Bremen in einem kurzen Film. Seht Euch das an!

Aus aktuellen Anlässen haben wir diesen Artikel wieder auf unsere Startseite geholt. Wir freuen uns, dass wir das Projekt "Europa und Du" im Herbst 2015 wieder durch führen können und Menschen eine Stimme geben können. Insbesondere Stimmen für ein Miteinander, Respekt, Fairness, Toleranz und Empathie. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Musik und Filmkopien privat nutzen?

Ohne Beschreibung
Die Internetplattformen "Watch your Web" und "Irights.info" haben zusammen das Thema "Privatkopie bei Musik und Film" bearbeitet. In einem kleinen Text beschreiben sie, wie ihr von euren CDs und DVDs Kopien ziehen dürft. Wobei sie natürlich auch erklären, dass eine Veröffentlichung auf einer Internetseite keine private Nutzung ist. Ferner werden die Themen Kopierschutz knacken und welche rechtlichen Folgen auf einen zu kommen kann, wenn man sich nicht an das Urheberrecht hält. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Unterhaltsamer Lehrfilm "Vorsicht Nazi"

Ohne Beschreibung
Die BremerIn Edina Medra und Stefan Berenthal haben gemeinsam mit SchülerInnen der Gesamtschule Mitte und des Gymnasiums an der Hamburger Straße in einem medienpädagogischen Projekt einen Lehrfilm gemacht, der für Schulen in Bremen und Niedersachsen zur Aufklärung vorgesehen ist und nun auch ins Internet eingestellt wurde. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Alles AGGRO? Nicht mit mir!

Ohne Beschreibung
Am Dienstag, 18.05.2010 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr fand im Aquarium der Oberschule Findorff die Premiere des Films "Alles AGGRO? Nicht mit mir!" statt. In den Osterferien wurde ein 3-tägiges Osterprojekt durchgeführt. In den verschiedenen Workshops haben sich die Schüler mit den Themen Toleranz, Verständnis, Respekt, Rassismus und Gewalt auseinandergesetzt. Diese intensive Auseinandersetzung geht im normalen Schulalltag oft unter und wurde in diesem Projekt nachhaltig thematisiert. Während der Projekttage näherte sich die Gruppe schauspielerisch, musikalisch und künstlerisch den oben genannten Themen. Als Ergebnis stand am Ende ein kleiner Film, die teilnehmenden Schüler können zukünftig ihre Erfahrungswerte in den Unterricht einbringen und somit für eine nachhaltige Wirkung sorgen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ich werde Filmstar

Ohne Beschreibung
Für den neuen Film "Blumen & Asche" der Jugendorganisation PRO*filma werden ab sofort neue Darstellerinnen und Darsteller, sowie interessierte Teammitglieder hinter den Kameras gesucht. Die Castings folgen im neuen Jahr. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

FSK

Alle Filme, Videos und DVDs, die öffentlich verkauft oder gezeigt werden sollen, müssen in Deutschland eine Altersfreigabe durch die FSK (bzw. durch die Obersten Landesjugendbehörden) nachweisen. Mehr Mehr-Pfeil


Gute Videos für Kinder und Jugendliche

Empfehlungsliste von Videofilmen. Alle Titel sind anschaulich beschrieben und mit einer Altersempfehlung und Bezugsquelle versehen. Mehr Mehr-Pfeil


Kulturwerkstatt Westend

Kunst in Walle für die ganze Stadt. Musik, Theater, Kunst, Foto und Film wird in der ehemaligen Strassenbahnhalle produziert. Mehr Mehr-Pfeil


Stunt Workshop

Lernen wie die Stunts im Film gedreht werden und dann es selber ausprobieren. Es gibt die Möglichkeit einen Workshop zu buchen. Mehr Mehr-Pfeil


Kreativ für die Europawahl

Ohne Beschreibung
Am 7. Juni 2009 ist Europawahl. Die Wahlbeteiligung ließ in der Vergangenheit eher zu wünschen übrig. ?Schade eigentlich?, denkst du? Vielleicht hast du ja eine Idee für einen witzigen Kino- und TV-Spot, der junge Menschen zum Wählen motivieren soll und bundesweit in den Kinos laufen wird. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Film "Verrückt nach Paris" und Filmprojekt

Wie sieht die Welt von behinderten Schülerinnen und Schülern aus?
Schüler drehen einen Film über die Schulsituation von Behinderten bei uns an der Schule. Mehr Mehr-Pfeil


Oma, Opa - wie war das damals eigentlich?

Ohne Beschreibung
Welche Vorbilder hatten eure Großeltern in ihrer Jugend? Welche Werte hatten sie? Gab es Erignisse, die sie besonders geprägt haben? Der bundesweite Geschichtswettbewerb des TV-Senders History ruft SchülerInnen aller Altersstufen dazu auf, mit euren Großeltern über deren persönlich erlebte Geschichte zu sprechen. Die Gespräche sollen gefilmt und auf die Wettbewerbsplattform geladen werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wie sieht es mit dem Urheberrecht aus?

Ohne Beschreibung
Sind Privatkopierer Verbrecher? Macht sich strafbar, wer eine CD oder DVD kopiert? Oder sich den Film der Woche auf die Computer-Festplatte speichert? Diese Fragen zu beantworten, ist für Laien so schwer wie nie zuvor, denn die Veränderungen im Urheberrecht geben bisweilen selbst Juristen Rätsel auf. iRights.info, ein Informationsangebot zum Urheberrecht in der digitalen Welt, hilft bei der Orientierung. Mehr Mehr-Pfeil


SchauspielerIn werden ?

Der Praxisclub des Filmclub International sucht für sein aktuelles Projekt dringend Kinder von 5-10 die Lust haben sich einen Nachmittag vor die Kamera zu stellen einen Film zu drehen.
Der Club besteht in seiner heutigen Zusammensetzung seit Sommer 2004. Zur Zeit gibt es sechs aktive Mitglieder. Die Gruppe ist nach der gemeinsame Arbeit am Kurzfilm Nur Pferde... fest entschlossen auch in diesem Jahr einen Film zu drehen.
Arbeitsteilig wird beim Filmclub ein Drehbuch geschrieben, werden Drehorte ausfindig gemacht, Schauspieler gecastet, geschauspielert, Kamera geführt, für die Filmcrew ein Catering bereitet und schließlich der Film geschnitten, vertont und vorgeführt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

And the winner is...

Ohne Beschreibung
Ganz neu in diesem Jahr: Die "Oscars" für selbstgedrehte Videos auf YouTube. In sieben Kategorien wurden die Besten mit einem Video Award ausgezeichnet. Einen Preis gewonnen haben das kreativste sowie das originellste Video und der Film, der die meiste Verehrung verdient. Ausgezeichnet wurden außerdem die beste Serie, die beste Komödie, das beste Musik-Video und der beste Kommentar. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Schülerin gewinnt Deutschen Jugendvideopreis YOUNG MEDIA

Die 15-jährige Dorothea Kissling hat beim Deutschen Jugendvideopreis 2005 YOUNG MEDIA mit ihrem Film ?Exitus? den 1. Platz in der Gruppe bis 15 Jahre belegt. Die Bremer Schülerin und Filmemacherin geht in die 9. Klasse des Alten Gymnasiums. Die beiden Hauptdarstellerinnen ihres ausgezeichneten Spielfilms sind die 7-jährige Henriette Kissling und die 9-jährige Clara Höltge, beide ebenfalls aus Bremen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V.

FSF ist die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen mit Sitz in Berlin Mehr Mehr-Pfeil


FLIMMO

FLIMMO bietet Informationen zu Fernsehsendungen, die Kinder interessieren Mehr Mehr-Pfeil


Filmtipps: Politisch und garantiert nicht langweilig

Ohne Beschreibung
Politik wird nicht nur von anderen gemacht. Politik bedeutet: sich einbringen, mitreden und mitgestalten. Die vom Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF) empfohlenen Filme zeigen exemplarisch, wie und wo Politik in alltäglichen Handlungen und Erfahrungen zum Tragen kommt. Sie beschäftigen sich mit dem Erinnern, mit Auflehnung und Rebellion, mit Meinungen und Haltungen. Sie erzählen von dem Wunsch, Teil einer Gemeinschaft zu sein, machen größere Zusammenhänge sichtbar und fordern zu einem wachsamen Blick auf. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

 

  Mehr Mehr-Pfeil


Komparsen gesucht

Die Jugend-AG PRO*Filma dreht am 22. Juli 2005 in Delmenhorst ihren vierten Film unter der Leitung von Produzent Pierre Hellbusch. Wer Zeit und Lust hat, als Komparse mitzuwirken oder auch für neue Projekte 2006 offen ist, der sollte sich schnell noch melden. Informationen über PRO*Filma erhaltet Ihr unter www.profilma.de.tf Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mädchen in Bremen-aber sicher

Der VideoClip Wettbewerb für Mädchen unter dem Motto "Mädchen in Bremen - aber sicher" ist abgeschlossen. Es haben sich 8 Teams an dem Wettbewerb beteiligt. Die öffentliche Präsentation der eingereichten VideoClips fand am Samstag, den 26.11.05, im Kino 46, statt.
Viele Mädchen waren mit ihren Familie und Freunden gekommen, um an der öffentlichen Präsentation teilzunehmen. In dem vollen Kino wurden alle Beiträge gezeigt und anschließend mit grossem Applaus bedacht.
Jeder Film wurde von einemr Jurymitglied in einer kurzen Lautio gelobt. Alle Teilnehmerinnen haben einen Kinogutschein, eine Rose und einen kleines Geschenk bekommen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Plötzlich berühmt sein?

Am Sonntag, 21. Mai sind die Türen, von 12 bis 18, des Kinos Cinemaxx Bremen am Hauptbahnhof für Casting- und Filmfreunde geöffnet. Jeder der Lust hat, sich traut und viele neue Erfahrungen machen will, sollte herkommen und sich casten lassen! In diesem Jahr sucht die JAG nicht für ihre Projekte, sondern auch für Nebenproduktion anderer Organisationen. Lasst euch diese Chance nicht entgehen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Klicke für den Bremer Film

Ohne Beschreibung
Mit jedem Klick auf den Film über Bremen Tenever bringst Du die Jugendlichen aus Bremen einen Schritt näher an ihr Ziel: Die Gruppe mit den meisten Klicks gewinnt eine einwöchige Reise in die Hauptstadt zu "Berlin08 - das Festival für junge Politik und junge Kultur" vom 13.-15.06.2008. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was ist los in deutschen Familien?

Ohne Beschreibung
Die Jungen Akteure begeben sich auf die Suche nach Familiengeschichten, um daraus gemeinsam mit dem Videokünstler Karl-Heinz Stenz einen Film zu machen. Die jungen Rechercheteams suchen noch Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Lust haben, von ihrer eigenen Familiensituation zu erzählen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur

Fasziniert Dich Musik, Theater, Kunst & Film? Wolltest Du schon immer mal im Theater hinter die Kulissen gucken, im Kino eine Themenwoche organisieren, in einer Musikschule eine Jugendband betreuen, in einem Kulturzentrum Veranstaltungen planen, eine eigene Radiosendung sprechen?
All das und noch vieles mehr ist möglich mit dem FSJ Kultur. Mehr Mehr-Pfeil