Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Bremer Kinder- und Jugendfreizeit e.V. Mehr-Pfeil

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

30. Juni, 16 Uhr bis 2. Juli 2017, 12 Uhr: Rassismus, Kolonialismus, Flucht(arbeit) – und ich

Fluchtarbeit ohne Rassismus- und Kolonialismusreproduktion: eine Sisyphusaufgabe? Eine 3-modulige Fortbildung für Fachkräfte, Ehren- und...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "urheberrecht"


ACTA - was ist das?

Ohne Beschreibung
Tausende demonstrieren auf den Straßen gegen ACTA. Einige SchülerInnen wissen über das Thema Bescheid, andere wiederum sehr wenig. Da wir im Rahmen von Workshops nun mehrfach von SchülerInnen zu dem Thema befragt wurden, haben wir ein paar Fakten bzw. Meinungen zusammengetragen... Mit ACTA wird versucht, eine internationale Regelung zur Bekämpfung von Raubkopien zu organisieren. Diese ACTA- Regelung ist derzeit (Ende Februar) noch nicht in Kraft getreten. Die Verhandlungen zu ACTA laufen schon seit Jahren. Gelten soll diese Regelung zunächst für Nordamerika, die EU, Australien und einige andere Länder. ACTA heißt : "Anti-Counterfeiting Trade" Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kostenlos und legal: Musik aus dem Netz

Ohne Beschreibung
Musik aus Tauschbörsen zu laden ist ziemlich beliebt, aber leider illegal. Die Musikindustrie kennt kein Pardon und geht mit einer Klagewelle gegen das illegale Tauschen im Internet vor - auch gegen Kinder und Jugendliche. TauschNix e.V. klärt über die Vorgehensweise der Musikindustrie auf und stellt eine legale Alternative zur Musikbeschaffung vor: Den Mitschnitt von Musik aus dem Internetradio. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Moritz und die digitale Welt

Ohne Beschreibung
Student Moritz, die Titelfigur des Video-Podcasts der Landeszentrale für politische Bildung NRW, ist viel in der digitalen Welt unterwegs. Dabei stellen sich ihn viele Fragen, so z.B. zum Urheberrecht, zu Online-Mobbing oder Identitätsklau. In den mittlerweile 15 Folgen stellt Moritz jeweils eine konkrete Frage, die von einem Experten beantwortet wird. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Musik aus dem Netz: Runterladen ohne Reinfall

Ohne Beschreibung
Schnell und unkompliziert lassen sich Songs aus dem Internet laden. Klingt harmlos, ist es aber nicht zwangsläufig. Wer beim Musik-Download Urheberrechte missachtet, muss mit unangenehmen Folgen rechnen. Die Unterhaltungsindustrie versucht auf dem Rechtsweg, Schadenersatzforderungen durchzusetzen. Der Abmahn-Brief vom Anwalt ist kein Einzelfall.
klicksafe und die Verbraucherzentrale NRW informieren über den Umgang mit Musikportalen und Tauschbörsen im Internet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wie sieht es mit dem Urheberrecht aus?

Ohne Beschreibung
Sind Privatkopierer Verbrecher? Macht sich strafbar, wer eine CD oder DVD kopiert? Oder sich den Film der Woche auf die Computer-Festplatte speichert? Diese Fragen zu beantworten, ist für Laien so schwer wie nie zuvor, denn die Veränderungen im Urheberrecht geben bisweilen selbst Juristen Rätsel auf. iRights.info, ein Informationsangebot zum Urheberrecht in der digitalen Welt, hilft bei der Orientierung. Mehr Mehr-Pfeil


Online-Kontrolleure

Foto by r000pert (www.flickr.com)
Nutzer von Tauschbörsen leben gefährlich, denn es gibt Online-Ermittler, die im Auftrag der Musikindustrie Urheberrechtsverletzungen aufdecken. Mehr Mehr-Pfeil


Internetradio: Legale Alternative?

Foto by kenyee (www.flickr.com)
Tauschbörsen sind gefährlich, CDs sind zu teuer, im Radio läuft immer nur dasselbe und "freie" Musik will doch keiner hören? Vielleicht ist Webradio eine Alternative? Mehr Mehr-Pfeil


Alternative last.fm: Man muss ja nicht alles gleich besitzen...

Ohne Beschreibung
last.fm bietet dir eine tolle Möglichkeit, Musik nach dem eigenen Geschmack zu hören. Du besitzt die Musik dann zwar nicht, aber was soll?s? Mehr Mehr-Pfeil


Auch Privatkopien künftig strafbar

Im Kampf gegen illegale Raubkopierer will Bundesjustizministerin Brigitte Zypries künftig angeblich ein härteres Vorgehen ermöglichen. So soll das Kopieren urheberrechtlich geschützter Werke künftig generell unter Strafe gestellt werden, berichtet das "Handelsblatt". Dies solle auch für Bagatellfälle gelten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kostenlose Alternative: CC-lizensierte Musik

Ohne Beschreibung
Die Musik der "großen" und bekannten Künstler ist durch ein strenges Urheberrecht geschützt. Andere Musiker dagegen räumen den Hörerinnen und Hörern weit mehr Rechte ein und bieten ihre Songs unter der Creativ Commons-Lizenz an. Mehr Mehr-Pfeil


Kennst du das Urheberrecht?

Bild: dieSachbearbeiter.de, cc by-nc-nd / 2.0 / de
Sicher hast du schon mal mit deinen Freunden Musik getauscht oder mal ein Computerspiel weitergegeben. Oder Infos aus dem Internet für deine Hausaufgaben verwendet. Vielleicht hast du eine eigene Homepage mit vielen Bildern drauf... Kennst du dich auch mit dem Urheberrecht aus? Zugegeben, besonders spannend ist das nicht - man sollte aber schon etwas darüber wissen, denn es regelt, was man mit Musik, Software, Bildern u.s.w. machen darf und was nicht. Ein Dossier der Bundeszentrale für politsche Bildung verschafft dir einen Überblick. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kopien brauchen Originale

Ohne Beschreibung
"Kopien brauchen Originale" ist ein Projekt des Bundesministeriums für Justiz. Hier gibt es allerhand Informationen zu Regelungen des Urheberrechts, ein Wissensquiz zum Thema und einiges mehr. Mehr Mehr-Pfeil