Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Jugendwerk der Arbeiterwohlfahrt Mehr-Pfeil

20. Oktober 2017, 9 bis 17 Uhr: Alle an einen Tisch

Die Methode der Familienkonferenz wird vorgestellt und ihre Wirksamkeit für die Familienarbeit wird anhand von Filmausschnitten diskutiert

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "jugend"


Bremer Jugendliche erstellen Asyl- Wegweiser für Flüchtlinge

Ohne Beschreibung
Was machen Flüchllinge nach ihrer Ankunft in Deutschland? Wie kann man Asyl beantragen? Und wo findet man ein Dach über dem Kopf oder einen Arzt? Auf 143 Seiten haben Mariyam und Kadri alle wichtigen Informationen und Anlaufstellen für Asylbewerber in Bremen gesammelt – von der Ankunft am Hauptbahnhof über die zentrale Aufnahmestelle bis hin zu Sprachkursen und Wohnungssuche. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schöner wählen - das beste Plakat gewinnt!

Ohne Beschreibung
Am 7. Juni 2009 ist Europawahl! Wirst du Erstwähler sein? Dann hast du vielleicht Lust, ein Europawahl-Plakat zu gestalten. Die besten Entwürfe werden prämiert und sollen Teil der Kampagne der Aktion Europa zur Europawahl werden. Außerdem werden die drei Siegerteams zu einem dreitägigen Aufenthalt nach Berlin eingeladen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hallo Bremer Jugend - jetzt seid ihr gefragt!

Ohne Beschreibung
Wertvorstellungen von Jugendlichen und deren Vermittlung in der postmodernen (heutigen) Wissensgesellschaft? Hä? habt ihr dazu eine Meinung, dann füllt doch diese Befragung aus. Diese Befragung ist anonym. Bitte keine Namen oder vertrauliche Daten angeben.
Nachdem Ihr die Fragen gelesen habt, klickt bitte die für euch zutreffende Antwort an.
Eine Gruppe von StudentInnen, die an einem Weiterbildungskurs
an der Akademie für Arbeit und Politik der Universität Bremen teilnimmt, hat diesen Fragebogen erstellt Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neuauflage der Broschüre "Recht gegen Rechts"

Ohne Beschreibung
Am 13.12.2007 erschien die vollständig überarbeitete Neuauflage "Recht gegen Rechts". Die 1992 in München erschienene Erstauflage der Broschüre wurde jetzt von der "Jugend Information Nürnberg" vollständig überarbeitet. Leider kann die Broschüre nicht verschickt werden, da der Druck erstmal nur für Nürnberg finanziert ist.

Aber alle interessierte Menschen können die Informationen über den Internetauftritt www.recht-gegen-rechts.de einsehen, denn auch die Website wurde überarbeitet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Forscher-Praktiker-Dialog

Transferstelle zwischen WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen der internationalen Jugendarbeit. Hier findet man viele Tipps und Informationen insbesondere für die konzeptionelle Arbeit. Außerdem: Lesestoff zum downloaden, Literaturdatenbank, etc. Mehr Mehr-Pfeil


Bildungsmaßnahmen des DGB Bremen

Hauptschwerpunkt des anerkannten Trägers für Bildungsmaßnahmen ist die Interessenvertretung und die politische Bildungsarbeit vor allem auch für Jugendliche. Auf der Homepage findet ihr die Rubrik DGB Jugend. Der zweite Link führt zur Homepage des bfw- Unternehmen für Bildung. Dort könnt ihr euch Informationen rund um das Thema Ausbildung holen. Mehr Mehr-Pfeil


Offene Jugendarbeit

Mailingliste und Netzwerkbildung zu offenen Jugendarbeit in Deutschland. Ausserdem Linktipps zum Thema. Mehr Mehr-Pfeil


Beratungsstelle gegen rechts

Bei der Senatorin für Arbeit, Frauen, Jugend, Gesundheit und Soziales ist das Landesprojekt "pro aktiv gegen rechts - Mobile Beratung und Bremen und Bremerhaven" eingerichtet worden. Mehr Mehr-Pfeil


Jungenarbeit in NRW

Website der Landesarbeitsgemeinschaft NRW zu Jungenarbeit Mehr Mehr-Pfeil


Jugend und Europa

Ohne Beschreibung
Das Auswärtige Amt hat eine neue Internetseite zum Thema "Jugend und Europa" eingerichtet. Sie beinhaltet u.a. ein Internet-Quiz zur Zukunft der Europäischen Union, das als Flipperspiel konzipiert ist und Gewinne wie z.B. eine Winterreise ins polnische Riesengebirge bietet. Die Jugendseite ist Grundlage einer Informations-und Spieltour durch mehrere Bundesländer, die Schülern die Arbeit des Konvents zur Zukunft der Europäischen Union näher bringen soll. Mehr Mehr-Pfeil


Sozialarbeit Online

Eine Bücher- und Linkliste zu den Bereichen Medienpädagogik, Internet, Sozialarbeit usw. findet man hier.
Informationen zum Buch Sozialarbeit Online stehen auch zur Verfügung. Mehr Mehr-Pfeil


EcoNautiX

Das größte deutsche Jugendumweltportal! Es bietet interessierten Jugendlichen einen zentralen Anlaufpunkt im Internet: Infos, Tipps zum aktiven Umweltschutz, Links, Recherchemöglichkeiten, etc.
EcoNautiX wurde eingerichtet von der BUND Jugend. Mehr Mehr-Pfeil


Aufsichtspflicht

Gesetzliche Grundlagen, aktuelle Gerichtsurteile, Diskussionsforum, etc. Mehr Mehr-Pfeil


BAG Jugendsozialarbeit

Die Website gibt detaillierte Informationen zu Bereichen der Jugendsozialarbeit, wie Heimunterbringung, Jugendberufshilfe, etc. Mehr Mehr-Pfeil


BAG Streetwork/Mobile Jugendarbeit

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit ist ein bundesweiter Zusammenschluß von 12 Landesarbeitsgemeinschaften, in denen SozialarbeiterInnen aus den Arbeitsansätzen Streetwork und Mobiler Jugendarbeit zusammengeschlossen sind. Die BAG vertritt ca. 1000 MitarbeiterInnen aus 300 verschiedenen Projekten der Streetwork/Mobilen Jugendarbeit. Mehr Mehr-Pfeil


Deutsche Jugend Institut

wissensch. Begleitung der Jugendhilfe in Deutschland Mehr Mehr-Pfeil


Treffpunkt Sozialarbeit

Elektronischer Informations- und Erfahrungsaustausch zum Thema "Sozialarbeit Mehr Mehr-Pfeil


Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Jugend ist unsere Zukunft. Das ist ein Versprechen für morgen. Wer es einlösen will, muß heute handeln.

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung tut das. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, ihr Leben selbstbewußt, couragiert und in eigener Initiative zu gestalten. Sie schafft die Voraussetzungen dafür, Herausforderungen, die aus Schule, Ausbildung und Beruf erwachsen, als Chance zu verstehen und nicht an ihnen zu scheitern. Mehr Mehr-Pfeil


Jugend in Bewegung

So übernehmen Jugendliche im deutschsprachigen Teil von Belgien selbst Verantwortung! Mehr Mehr-Pfeil


SpielRäume

3 Mal im Jahr erscheint die pädagogische Fachzeitschrift "SpielRäume" zur Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien. Sie wird herausgegeben vom Senator für Jugend in Bremen und dem Amt für Soziale Dienste. Mehr Mehr-Pfeil


Youth Reporter

Hier berichten Jugendliche über ihre Erfahrungen, die sie in oder mit Europa gesammelt haben. Ob als europäische Freiwillige, in einer Jugendinitiative oder bei einem Begegnungsprojekt - Youth Reporter können alle werden, die schon mal am Programm JUGEND teilgenommen haben. Mehr Mehr-Pfeil


Eurodesk-Datenbank

Die EU-Kommission für Jugend hat eine Datenbank eingerichtet, die die Suche nach EU-Förderprogrammen, Institutionen und Literatur erleichtert. Daneben hat sich ein europaweites Netzwerk gebildet, die auch Auskunft zu nationalen Förderprogrammen und Institutionen sammeln und im Internet darstellen.
Die deutschsprachigen Länder Belgien, Österreich und Deutschland haben ein solches Angebot gemeinsam entwickelt. Mehr Mehr-Pfeil


D-A-S-H

D - A - S - H
für Vernetzung und gegen Ausgrenzung.
D-A-S-H ist ein Projekt des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis München in Kooperation mit dem ZMK, Zentrum für Medien und Kommunikation der Universität Leipzig. D-A-S-H wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Sonderprogramm Jugend für Toleranz und Demokratie, gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus.
D-A-S-H wird zusätzlich unterstützt von der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB). Mehr Mehr-Pfeil


Mitmischen

Ihr seid der Meinung, Politiker sollten sich mehr um Jugendliche und ihre Interessen kümmern? Ihr findet, die Jugend sollte endlich in politische Entscheidungsprozesse einbezogen werden? Ihr glaubt, Ihr habt zu aktuellen Themen etwas Wichtiges zu sagen? Dann seid Ihr hier genau richtig. Denn an dieser Stelle eröffnet Euch der Deutsche Bundestag die Möglichkeit, persönliche Erfahrungen in die parlamentarische Arbeit einzubringen. Mehr Mehr-Pfeil


Schekker

Das Jugendmagazin der Bundesregierung soll Jugendliche animieren, ihre Meinung zu sagen und will bei der Jugend ein Politikinteresse wecken. Mehr Mehr-Pfeil


Traut Euch und mischt mit!

Ohne Beschreibung
Eine neue Internetseite soll Jugendlichen die Politik in Bremen näher bringen. Ab sofort gibt es unter der Adresse www.jugend.bremische-buergerschaft.de Wissenswertes über Demokratie, Parlamentarismus, Wahlen und Beirätepolitik. Die Webseite für Jugendliche gehört künftig zum festen Bestandteil des Internetauftrittes der Bremischen Bürgerschaft. Entstanden ist sie bei der Aktion "Jugend im Parlament", die am 30.11, 3 und 4.12.07 in der Bremer Bürgerschaft stattfindet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

ENTIMON - Gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus

Das Programm entimon ist Teil des Aktionsprogramms der Bundesregierung "Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus". Mehr Mehr-Pfeil


Jugend IG Metall

Ganz viel Material über Ausbildung, Arbeit und Studium hat die IG Metall Jugend zusammengestellt. Deine Rechte, Dein Geld und wie du im Ausland arbeiten kannst steht auch auf der Seite. Mehr Mehr-Pfeil


Stadtplan der Religionen

Ohne Beschreibung
Der Stadtplan der Religionen bietet ein Forum für Jugendliche sich kennenzulernen, auszutauschen und das "Miteinander" zu feiern. Mehr Mehr-Pfeil


Notmail für die Jugend

Jugend Notmail oder Junoma ist ein Ort in der virtuellen Welt für Deine realen Probleme. Hier erhältst du Hilfe von erfahrenen Beratern. Natürlich vollkommen anonym. Mehr Mehr-Pfeil


Wiedereröffnung des Jugendbereiches im Bürgerzentrum Vahr

Am 28.1.05 eröffnet der Jugendbereich im Bürgerzentrum Vahr neugestaltet wieder. Es gibt dort jetzt neben dem Discoraum, einen neuen Aufenthaltsraum, ein Cafe, einen Mädchenraum und ein PC-Raum. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugend macht sich auf den Weg!

Ohne Beschreibung
Das ServiceBureau Jugendinformation hat zusammen mit dem Bremer Jugendring und dem EuropaPunktBremen eine Broschüre mit dem Titel "Jugend macht sich auf den Weg!" herausgegeben. In dieser Broschüre werden die Forderungen und Wünsche von Bremer Jugendlichen zum Thema ?Herausforderungen für die Jugendpolitik in der Zukunft? vorgestellt, die im Rahmen eines Projekttages von zwei Bremer Schulklassen erarbeitet wurden. Bildung, Integration, Kommunikation und Soziales waren dabei die zentralen Themen für die Jugendlichen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendmigrationsdienste

Das Portal will über die vielfältige Arbeit der Jugendmigrationsdienste berichten. Auf der Seite können Texte oder Broschüren runtergeladen werden. Auf einer Karte kann man sich in eine Region reinklicken und die Jugendmigrationsdienste vor Ort suchen. Mehr Mehr-Pfeil


Nacht der Jugend 2005

Für die Nacht der Jugend am 9.11.05 im Bremer Rathaus suchen die Initiatoren Jugendliche, die mitorganisieren wollen und/oder interessante Ideen haben. Seit 1998 erinnern damit jedes Jahr Tausende Bremer Jugendliche an die Reichspogromnacht vom 9. auf den 10.11.1938.
Auch in Bremen zerstörten
damals die Nationalsozialisten
die Geschäfte Bremer Juden,
steckten die Synagoge in Brand,
demütigten, quälten und ermordeten
Jüdinnen und Juden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Nachtwanderer feiern ihren 1. Geburtstag

Ohne Beschreibung
Seit einem Jahr sind die Nachtwanderer in Bremen-Nord nun schon unterwegs: Freitags und samstags Nachts sowie in den Nächten vor besonderen Feiertagen trifft man die ehrenamtlichen Erwachsenen an verschiedenen Plätzen, Straßen und in Bussen. Sie sind Ansprechpatner für Jugendliche, bieten Hilfe und Unterstützung in verschiedenen Situationen und versuchen bei Schwierigkeiten beruhigend einzuwirken. Jugendliche sollen sich sicher fühlen und das Gefühl haben, dass sich Erwachsene um sie kümmern. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

50 Jahre Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

Willkommen bei Exchange - Visions
50 Jahre Deutsch-Israelischer Jugendaustausch.
Exchange Visions ist eine Plattform für Erfahrungen, Eindrücke und Anregungen aus 50 Jahren deutsch-israelischer Begegnungen. Mehr Mehr-Pfeil


JUGEND MACHT! Jugend fit für Jugendbeteiligung

Seit mehr als 5 Jahren unterstützt die Servicestelle Jugendbeteiligung
Jugendliche und Jugendinitiativen in ganz Deutschland bei der Umsetzung
ihrer Projekte und Ideen. Nun ist es Zeit zurückzublicken, sich an den
gemeinsamen Erfolgen zu freuen und weiter für die Zukunft zu planen.

Aus diesem Anlass erwartet Dich ein Kongress mit vielen spannenden
Workshops. Du hast die Gelegenheit Dich mit anderen aktiven Jugendlichen
und Jugendprojekten aus ganz Deutschland auszutauschen und zu vernetzen
und natürlich auf einer Party mit vielen tollen Bands und guter Musik
ausgiebig Jugendbeteiliung zu feiern. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugend Migranten

Die Jugend Migranten bei dem Internationalen Seminar "step together" in Bremen, Februar 2007.
?Jeder Mensch hat das Recht, sich in einer demokratischen, harmonischen und herrschaftsfreien Gesellschaft zu entfalten sowie seinen Beitrag zur Wahrung menschlicher Werte zu leisten?.

Von diesem Grundprinzip menschlichen Lebens ausgehend haben in Bremen lebende MigrantInnen und Einheimische Anfang 2006 eine Initiative ins Leben gerufen, die darauf abzielt, die Integration und Emanzipation junger Menschen mit Migrationshintergrund in die deutsche Gesellschaft stärker als bisher zu fördern. Mehr Mehr-Pfeil


Interessantes für Jugendliche in den Weserterrassen

Lampenfieber
Das Bürgerhaus Weserterrassen bietet ab September viele interessante Termine für Jugendliche an. Besonders spannend: Das Projekt Lampenfieber, die SpaceDays Fotojagd in den Herbstferien und die Netcard mit den PC-Scouts. Oder doch eher Lust auf Mittagstisch mit anschließenden Hausaufgaben mit PC und Weserblick? Aber es gibt noch viel mehr. Weiterlesen lohnt sich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neue AKTION für das Ehrenamt - Einladung zu THE DOME 46 am 30. Mai 200

Ohne Beschreibung
Jugend ohne Grenzen e.V. lädt ehrenamtlich, engagierte Menschen zu einem Konzertbesuch ein. Wer dabei sein möchte, trägt seine Bewerbung auf der Homepage von Jugend ohne Grenez ein. Natürlich musst du angeben in welchem Bereich Du Dich engagierst! Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Vision Parade 2005

Auch in diesem Jahr wird es wieder bunt und laut am Osterdeich. Am Samstag, dem 30.7.05 zieht die Vision Parade mit insgesamt 21 geschmückten Trucks und elektronischer Musik entlang der Weser Richtung Stadt. Bremens Jugend möge an diesem Tag bei schönstem Wetter mit einem Maximum an Spaß friedlich feiern, so der Anspruch des Vision-Parade-Beirats. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mit deinem eigenen Klingelton ins Fernsehen

Das Jugendzentrum "Die Friese" in Bremen bietet in Zusammenarbeit mit der Bundesinitiative "Jugend ans Netz" einen alternativen Klingelton-Workshop für etwa 10 Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren an. Der Workshop findet am 4.8.05 statt und wird von einem Fernsehteam der ARD aufgezeichnet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Veranstaltungen 2011

Hier findest du zu unsere Veranstaltungen aus dem Jahr 2011 Mehr Mehr-Pfeil


Don Bosco Mondo: Jugend. Hilfe. Weltweit

Weltweit setzt sich Don Bosco Mondo für besonders benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Das Ziel ist es, mit Bildung Armut zu bekämpfen und Entwicklung zu fördern. Mehr Mehr-Pfeil


Teilnehmer / innen gesucht für internationale Jugend - begegnung in Oradea

Gesucht werden Jugendliche im Alter zwischen 17 - 25 Jahren, die Interesse haben, an einer Begegnung vom 2. - 9. Juli 2005 in Oradea in Rumänien mit Jugendlichen aus Griechenland, Deutschland und Rumänien teilzunehmen.
Das Thema der Begegnung ist die Beschäftigung mit den eigenen kulturellen Wurzeln und mit der Kultur der anderen Projektteilnehmenden. Besonders geht es darum, Rumänien ?von unten? kennen zu lernen und Einblicke in das Leben zu bekommen.
Teilnehmende des Projektes werden schon in Berlin intensiv in die Vorbereitung einbezogen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was macht eigentlich die Friese?

Dieses Wochenende vom 1.10 bis zum 2.10.2005 will die Friese ihre Türen für alle Interessierten öffnen und die Friese in all ihrer Bandbreite präsentieren.
Die Friese möchte euch auf diesem Wege alle herzlich einladen am vielfältigen Programm teilzunehmen oder einfach um ein bißchen Friesenluft zu schnuppern.

Das Angebot reicht von der Vorstellung der Räumlichkeiten wie Probenräume, Fotolabor, Medienpool usw. sowie Aktionen wie Stadtteilflohmarkt ohne Standgebühr oder die sagenumwobenen Konzerte, wo jedes Musikerherz sich wiederfinden kann. Gleichzeitig wird das neue, offene Jugendcafe mit Allen eingeweiht. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt und als Sahnetüpferl gibt es exclusive Alkoholfreie Cocktails. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS)

Auf der Seite der DHS sind viele Informationen zu Suchtmitteln zu finden. Darüber hinaus gibt es auf der Internetseite Fakten und Zahlen zum Drogenkonsum und anderen Süchten.
Ein gutes Projekt des DHS ist "Ausweg" zum Thema Jugend und Sucht. Mehr Mehr-Pfeil


Ich will dich sehen

ist das Motto der 8. Nacht der Jugend am 9.11.2005. Sie findet jährlich zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht im November im Bremer Rathaus statt. Mit viel Musik, Diskussionen, Beiträgen und Informationsständen wird auf die vielfältigen Formen der Auseinandersetzung mit der Thematik in der Bremer Jugendarbeit hingewiesen. Neben der Jugendarbeit werden auch einige Zeitzeugen sowie Politiker und bekannte Personen aus Bremen im Rathaus sein. Und natürlich ist das Bremer Rathaus, als Weltkulterbe, besonders interessant. Kommt vorbei, schaut rein und redet mit... Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Solidaritätsbekundung

Ohne Beschreibung
Das Bündnis "StandUp-Festival" findet es beunruhigend, dass es in Bremen gehäuft zu Angriffen auf linke Einrichtungen, engagierte Jugendprojekte und antifaschistische Mahnmale kommt.
Allerdings sind die Einrichtungen vom Standup Bündnis nicht überrascht, denn seit Jahren werden Organisationen, Initiativen und Einzelpersonen, die sich gegen rechtsextreme Gewalt und rechte Ideologien engagieren, aus dem rechten Spektrum bedroht und auch attackiert. Das Bündnis fordert, dass das
Land Bremen und seine Politiker angemessen reagieren. Das Thema Rechtsextremismus darf nicht weiterhin als Randerscheinung verharmlost werden. Erwartet wird, dass die Politik den Initiativen und Bündnissen die nötige Unterstützung für eine präventive und aufklärende (Jugend-) Arbeit gewährt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugend testet

Ohne Beschreibung
Taschentücher oder Tintenkiller, Hamburger oder Haargel - beim Wettbewerb der Stiftung Warentest kannst du alles testen, was dich interessiert. Das Thema bestimmst du selbst. Du brauchst einfach nur eine kreative Idee, ein gutes Testverfahren und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse. Und du musst Ende Februar 2007 zwischen 13 und 19 Jahre alt sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

16-Jährige dürfen in Bremen wählen

Ohne Beschreibung
Als erstes Bundesland hat Bremen das Wahlalter für Landtagswahlen auf 16 Jahre gesenkt. Die Bürgerschaft verabschiedete am 29.10.09 ein entsprechendes Gesetz der rot-grünen Regierung. Die nächste Bürgerschaftswahl findet im Mai 2011 statt. Dann dürfen erstmals 16- und 17-Jährige ein Kreuz machen und die Wahl mitbestimmen. Mit der Herabsetzung des Wahlalters wollen SPD und Grüne in Bremen die Jugendlichen früher an die Politik heranführen. Ihrer Ansicht nach sind die 16-Jährigen in der Lage verantwortlich mitzuentscheiden. Die Linke unterstützte den Antrag. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

17 1/2 Minuten Kalte Wut

Ohne Beschreibung
Mit dem Theaterstück ?17 ½ Minuten Kalte Wut? und der anschließenden Diskussion nähert sich die Wilde Bühne den unterschiedlichen Aspekten von Gewalt, wie Gruppendruck, Mobbing, Faszination von Gewalt, Gewaltphantasien, Amoklauf, aber auch den Aspekten von zarten Gefühlen, wie die eigene Zerbrechlichkeit oder die Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit. Mehr Mehr-Pfeil


Jugendarbeit in Bremen wird internationaler

Ohne Beschreibung
Die Stadtgemeinde Bremen wurde als eine von 22 Kommunen für die Initiative ?Kommune goes International? ausgewählt. In den kommenden drei Jahren entwickeln die Senatorin für Kinder, Jugend und Soziales und Träger vor Ort Projekte der internationalen Jugendarbeit und setzen diese gemeinsam um. Begleitet werden sie dabei von einem bundeszentralen Team von Expertinnen und Experten. Mehr Mehr-Pfeil


pro aktiv gegen rechts

Ohne Beschreibung
Im Juni 2008 wurde bei der Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales "pro aktiv gegen rechts – Mobile Beratung in Bremen und Bremerhaven" eingerichtet, eine Beratungsstelle, an die sich Bürgerinnen und Bürger aus Bremen und Bremerhaven wenden können, wenn sie mit Vorfällen konfrontiert sind, die einen fremdenfeindlichen, rechtsextremistischen oder antisemitischen Hintergrund haben. Das Projekt ist Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Mehr Mehr-Pfeil


Einführung eines PC-und Internetführerscheins

ServiceBureau lädt am 17.06.2004 zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Einführung eines PC- und Internetführerscheins" ein. Die ReferentInnen - Sabine Heimann und John Gerardu (Senator für Jugend und Soziales)- stellen einen Vorschlag zur Einführung eines bremenweiten Internetführerscheins in Kinder- und Jugendeinrichtungen zur Diskussion. Darüber hinaus werden Einzelheiten zur Ausstattungsoffensive "Jugend ans Netz" und der Bremer Initiative "Kinder- und Jugendnetz" bekannt gemacht. Beide Förderprogramme sollen in Zukunft die Ausstattung von Kinder- und Jugendeinrichtungen mit "Neuen Medien" ermöglichen. Die Veranstaltung findet im Berufsinformationszentrum (BIZ), im Raum 1, im Haus der Agentur für Arbeit (Doventorsteinweg 48-52, Klinkerbau gegenüber der Agentur) in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr statt. Mehr Mehr-Pfeil