Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Jugendzentrum Findorff Mehr-Pfeil

Bremen Explorer

14. November 2017, 9 bis 17 Uhr: FIT FOR LIFE

Ein Trainingprogramm zum Aufbau sozialer Kompetenzen und beruflicher Schlüsselqualifikationen für Jugendliche und junge Volljährige.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "demokratie"


No Nazi-Net

Ohne Beschreibung
Im no-nazi.net kommen junge Menschen zusammen, die sich für Demokratie & Menschenrechte & gegen Nazis engagieren möchten. Gemeinsam entwickeln sie Aktionen, lustig oder ernsthaft, um ihr Anliegen in sozialen Netzwerken zu verbreiten. Für Menschen von 13 bis 18! (Wer älter ist, darf auf dem » Blog mitlesen). Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendpreis 2010: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Ohne Beschreibung
Am Freitag, dem 21. Mai 2010 war es voll und bunt in der Oberen Rathaushalle, denn hier fand die Ehrung der Gewinner des 21. Bremer Jugendpreises ?Dem Hass keine Chance? statt. Mehr als 1000 Kinder und Jugendliche haben sich mit Beiträgen beteiligt und so ein Zeichen gegen Ausgrenzung, Intoleranz und Gewalt gesetzt. Von den insgesamt 50 eingereichten Projekten sind immerhin 27 ausgezeichnet worden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendbildungsstätte LidiceHaus Bremen am neuen Standort

Der Eingang
Am 20.8.07 geht der Seminarbetrieb am neuen Standort in der Bremer Innenstadt los. Nur 2000 Meter Luftlinie vom Bremer Dom entfernt liegt die Jugendbildungsstätte im Grünen zwischen Parzelen und Sportsplätzen. Die alte Sportschule auf dem Stadtwerder wurde umgebaut zu 34 modernen Zimmern mit eigenem Bad und ein Neubau beherbergt die 6 Seminarräume, den Saal, die Büros, Küche und ein großer Essenssaal. Die Jugendbildungsstätte kann somit weiterhin zeitgemäß ihre Arbeitsschwerpunkte Demokratie, Identität, Kommunikation und Bewegung umsetzen. Fotos anschauen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mut gegen rechte Gewalt

mut-gegen-rechte-gewalt.de bietet zum einen aktuelle Informationen und Hintergründe zum Rechtsextremismus in Deutschland - um zu zeigen, was für ein bedrohliches Problem er für die Demokratie ist, immer noch und umso mehr, als ihn niemand mehr beachten mag. Mehr Mehr-Pfeil


Aktiv für Demokratie und Toleranz 2009

Ohne Beschreibung
Wer sich ideenreich und wirksam für eine offene und tolerante Gesellschaft in Deutschland engagiert, kann sich jetzt beim Wettbewerb ?Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2009 bewerben. Gesucht sind Engagement gegen Diskriminierung aller Art, Projekte zur Förderung von Integration oder auch Maßnahmen zur Gewaltprävention - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Der Verfassungsschutz

Vielen von uns erscheint es ganz selbstverständlich, in einer Demokratie zu leben. Wir wissen, dass in unserem Land die Menschenrechte durch das Grundgesetz garantiert sind. Freie Wahlen sind für uns normal. Wir können ungehindert reisen und müssen im Rechtsstaat Willkür nicht fürchten. Presse, Funk und Fernsehen unterliegen keiner Zensur. Die jeweils Regierenden werden vielfältig in ihrer Macht kontrolliert: von Parlament, Opposition, unabhängigen Gerichten, von der öffentlichen Meinung und nicht zuletzt von den Wählern. Alles selbstverständlich? Mehr Mehr-Pfeil


DAS BÜNDNIS FÜR DEMOKRATIE UND TOLERANZ

Das "Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt" wurde im Jahr 2000 am 23.Mai - dem Tag des Grundgesetzes - gegründet. Es bündelt alle Kräfte, die sich gegen fremdenfeindliche, rassistische und antisemitische Bestrebungen wenden. Über 900 Gruppen aller Art oder Einzelpersonen haben sich bisher zur Mitarbeit bereiterklärt, wollen Ideen und Vorschläge einbringen oder auf schon unternommene Aktivitäten hinweisen.
Wie arbeitet das "Bündnis für Demokratie und Toleranz"? Mehr Mehr-Pfeil


D-A-S-H

D - A - S - H
für Vernetzung und gegen Ausgrenzung.
D-A-S-H ist ein Projekt des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis München in Kooperation mit dem ZMK, Zentrum für Medien und Kommunikation der Universität Leipzig. D-A-S-H wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Sonderprogramm Jugend für Toleranz und Demokratie, gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus.
D-A-S-H wird zusätzlich unterstützt von der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB). Mehr Mehr-Pfeil


Traut Euch und mischt mit!

Ohne Beschreibung
Eine neue Internetseite soll Jugendlichen die Politik in Bremen näher bringen. Ab sofort gibt es unter der Adresse www.jugend.bremische-buergerschaft.de Wissenswertes über Demokratie, Parlamentarismus, Wahlen und Beirätepolitik. Die Webseite für Jugendliche gehört künftig zum festen Bestandteil des Internetauftrittes der Bremischen Bürgerschaft. Entstanden ist sie bei der Aktion "Jugend im Parlament", die am 30.11, 3 und 4.12.07 in der Bremer Bürgerschaft stattfindet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

ENTIMON - Gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus

Das Programm entimon ist Teil des Aktionsprogramms der Bundesregierung "Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus". Mehr Mehr-Pfeil


Bremer Jugendpreis 2009: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Ohne Beschreibung
Frei nach dem Motto ?Anders? Na und?? wurde zum 20. Mal an Jugendeinrichtungen und Schulen aller Art in Bremen und Bremerhaven der Aufruf gestartet, sich kreativ mit dem Thema ?Hass? auseinander zu setzen. Zu gewinnen gab es in diesem Jahr wieder viel Geld und einen Besuch im Bremer Rathaus.
Am Montag, den 18.5.09, wurde wieder der Jugendpreis vom Landesinstitut Schule und weiteren Partnern vergeben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendinfo-gegen-rechts ist online

Logo
Das Portal jugendinfo-gegen-rechts ist online. Die Seite wurde von Bremer Jugendlichen konzipiert, entwickelt und mit ersten Inhalten gefüllt. Mit großem Engagement schreiben die Jungredakteure zur Zeit weitere Texte, um die Seite mit Inhalten zu füttern. Auch du kannst jederzeit Texte für die Internetseite schreiben, wenn du Lust hast etwas für Demokratie, Gerechtigkeit und Freiheit zu tun. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Menschenrechte

Kennt ihr euch aus über Menschenrechte? Worauf wir uns heute einfach berufen wie Meinungsfreiheit, Demokratie, Demonstrationsfreiheit oder Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit musste früher hart erkämpft werden. Probiert mal bei einer Internetrallye und einem Wissensquiz eure Kenntnisse aus. Mehr Mehr-Pfeil


Noch schnell wählen gehen

Die Bundestagswahl rückt immer näher, der Wahlkampf läuft auf Hochtouren. Zwar darf man nicht offiziell mitwählen, wenn man noch keine 18 Jahre alt ist, dennoch gibt es eine Möglichkeit "sein Kreuzchen zu machen". In 5 Bremer Jugendeinrichtungen findet am 9.9.2005 die U18-Wahl statt. Dort liegt umfangreiches Info-Material für Euch bereit, denn ohne etwas über die Parteien und ihre Programme zu wissen kann man schlecht eine Entscheidung treffen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendbeirat Schwachhausen

Seit Juni 2004 arbeiten Jugendliche im Freizi Parkallee an der Realisierung und Umsetzung eines Jugendbeirats für den Stadtteil Schwachhausen. In Kooperation mit dem Beirat Schwachhausen soll politisches Interesse, Demokratie und jugendliche Gestaltungsmöglichkeiten gefördert und gestärkt werden. In
wöchentlichen Treffs, jeden Dienstag ab 19.00 Uhr, erarbeiten die Jugendlichen mit unserer Unterstützung jugendrelevante politische Themen. Mehr Mehr-Pfeil


"Gewitzt gegen Rechts"

Ohne Beschreibung
satirische Comicpostkarten und Videoclips gegen Rechtsextremismus herstellen. Auch mit einem humorvollen Umgang mit Rechtsextremismus kann man ein deutliches Zeichen setzen!! Das möchten wir mit Euch an folgenden zwei Wochenenden verwirklichen:
An 2 Workshopwochenenden im August und im September lädt das Bündnis Rote-Bunte-Karte.de wieder Jugendliche zum Mitmachen ein Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendpreis 2011: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Ohne Beschreibung
Die Oberen Rathaushalle platzte aus allen Nähten: Es war voll wie nie bei der Preisverleihung des 22. Bremer Jugendpreises "Dem Hass keine Chance". Viele, viele Kinder und Jugendliche haben sich in diesem Jahr wieder beteiligt und sich Gedanken gemacht zum Motto "Sind wir nicht alle ein bisschen anders?". Ausgezeichnet wurden viele bunte Projekte: Theater, Musik, Kunst, Dokumentationen, Protestaktionen? hier war alles dabei! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.