Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Jugendfreizeitheim Buntentor Mehr-Pfeil

Rote Karte gegen Rechts

30. Juni, 16 Uhr bis 2. Juli 2017, 12 Uhr: Rassismus, Kolonialismus, Flucht(arbeit) – und ich

Fluchtarbeit ohne Rassismus- und Kolonialismusreproduktion: eine Sisyphusaufgabe? Eine 3-modulige Fortbildung für Fachkräfte, Ehren- und...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "rauchen"


Wieder da: "Jugendschutz-Ampel" in Bremen

Ohne Beschreibung
Spielerisch den Jugendschutz erforschen: Die Bremer Jugendschutzampel ist wieder da! Was das ist? Eine DIN A6-Karte mit Drehscheibe mit der die Bestimmmungen der Jugendschutzes erforscht werden können. Welche Bestimmungen gelten für Kinofilme, Video, Gaststätten, Discos und Nachtclubs, alkoholische Getränke, Glücksspiel, Bildschirmspiel und Rauchen? Die Jugendschutz-Ampel gibt darüber übersichtlich Auskunft. Auf der Rückseite stehen Informationen zur Freigabe von Kino- und Videofilmen sowie zu Bildschirm- und Computerspielen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Rauchen erst ab 18 Jahren kommt

Ohne Beschreibung
Die Altersgrenze für die Abgabe von Tabakwaren und das Rauchen in der Öffentlichkeit (§ 10 JuSchG) steigt ab dem 1. September von 16 auf 18 Jahre. Entsprechend müssen die Zigarettenautomaten erneut umgestellt werden. Hier gibt es eine Verschärfung gegenüber den ursprünglichen Plänen: Zunächst war mit Rücksicht auf die notwendige Umstellung der Zigarettenautomaten der 1. Juli 2009 als Termin vorgesehen gewesen, dies muss nun bis zum 1. Januar 2009 erfolgen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Rauchverbot für alle Jugendlichen

Ohne Beschreibung
Das Abgabealter von Tabakwaren wird ab 1. September 2007 mit in Kraft treten des Nichtraucherschutz- Gesetzes auf 18 Jahre angehoben. Nach dann geltendem Recht dürfen in der Öffentlichkeit weder Tabakwaren an Kinder und Jugendliche abgegeben, noch darf ihnen das Rauchen gestattet werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Just be smoke free

Viele Informationen zum Rauchen bzw. für den Weg zum Nichtraucher.
Tipps, Hilfestellungen und Informationen zum Thema machen die Seite interessant. Mehr Mehr-Pfeil


Rauchfrei

Die Bundeszentrale für geundheitliche Aufklärung haben neben Texten, eine Anleitung zum Nichtrauchen, einen Ratgeber für Schwangere und für junge Eltern auf ihrer Seite.
Darüber hinaus sind die Nichtraucherspots absolut zu empfehlen, lustig und gemacht. Mehr Mehr-Pfeil


Spice - "Jeder Konsument ist im Prinzip ein Versuchskaninchen."

Ohne Beschreibung
Spice wird in sogenannten Headshops als legale Räuchermischung verkauft, um einen angenehmen Raumduft zu erzeugen. Konsumenten, die den Inhalt rauchen, berichten von ähnlichen Rauscherlebnissen wie beim Konsum von Marihuana. In neuesten Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass nicht die Kräuter, sondern chemische Zusätze wirken. Aufgrund der unbekannten Zusätze wird vom Rauchen dringend gewarnt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Shisha rauchen- cool oder gefährlich?

Ohne Beschreibung
Sisha rauchen ist voll angesagt. Cool in einem Kaffeehaus sitzen, genüsslich am Schlauch saugen und abhängen und alles andere ist erstmal egal. Klar, es tut gut einfach mal abzuschalten, aber der Genuss einer Wasserpfeife ist gesundheitsgefährdend.
Jugendinfo.de hat ein interessantes Papier gefunden, in dem erklärt wird, welche gesundheitlichen Risiken, welches Suchtrisiko und Konsumformen es gibt. Einfach auf mehr klicken, wenn ihr das Papier ?ginko, Fachstelle für Suchtvorbeugung? aus Nordrhein-Westfalen lesen wollt. Mehr Mehr-Pfeil


Rauchen nur noch mit Altersnachweis?

Altersnachweis bei Zigarettenautomaten somit verstärkt die Bundesregierung weiter den Kinder- und Jugendschutz. Ab dem 1. Januar 2007 werden Zigaretten an öffentlich zugänglichen Automaten nur noch mit Altersnachweis erhältlich sein. Wie soll das funktionieren? Zukünftig soll an Zigarettenautomaten nur noch mit EC-Karte bezahlt werden können, und genau da setzt die Kontrolle an. Der Chip der EC-Karte wird mit einem Jugendschutzmerkmal ausgestattet, mit dem die BenutzerInnnen nachweisen, dass sie mindestens 16 Jahre alt sind. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Rauchen an der Schule verboten

Bremen hat als erstes Bundesland ein Rauchverbot an Schulen, Krankenhäusern und Kindertagesstätten beschlossen. Das entsprechende Gesetz wurde am Donnerstag (13.7.06) von der Bürgerschaft mit den Stimmen der großen Koalition verabschiedet. Nach Angaben von Gesundheitssenatorin Karin Röpke (SPD) ist Bremen das erste Bundesland, das gesetzlich das Rauchen in den genannten Gebäuden, wie z.B. Schule untersagt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mädchen, fang gar nicht erst an

Ohne Beschreibung
Hättest Du gerne schöne Haut, schöne Hände und schöne weiße Zähne? Schwierig, wenn Du Raucherin bist. 16 Prozent aller Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren rauchen und riskieren so ihre Gesundheit: Jugendliche Raucherinnen haben beispielsweise ein dreimal höheres Brustkrebsrisiko als Nichtraucherinnen. Darüber hinaus schwächt Rauchen das Immunsystem des Körpers; junge Mädchen werden dadurch anfälliger für sexuell übertragbare Krankheiten wie Pilzinfektionen oder Gebärmutterhalskrebs. Speziell für Mädchen gibt es jetzt eine neue Broschüre zum Thema Nichtrauchen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.