Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Jugendzentrum Neustadt Mehr-Pfeil

13. November 2017, 9 bis 16 Uhr: Mitwirkung mit Wirkung – Partizipation von Jugendlichen in der Schule

Wie kann Beteiligung an Schule wirkungsvoll initiiert und begleitet werden? In dieser Veranstaltung erwerben Vertrauenslehrkräfte und...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "schülerinnen"


Richtig zoffen! Streitschlichter in Bremen

Ohne Beschreibung
Webseite der Streitschlichter-Fachtage in Bremen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Poetry Slam mit Lea Finn

Ohne Beschreibung
Am 16.12.08 findet im Ernst-Waldau-Theater ein Poetry Slam für SchülerInnen ab 14 Jahren statt. Bei einem Poetry Slam, also einem Dichterwettstreit, werden selbstverfasste Texte auf einer Bühne vorgetragen. Dafür haben die Teilnehmenden jeweils 5 Minuten Zeit. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Laduma! Fußballfieber mit IQ

Ohne Beschreibung
Schon 2 Jahre ist es her, dass die Fußball-WM in Deutschland stattfand. Nur noch weitere 2 Jahre, dann richtet die ganze Welt ihren Blick auf Südafrika, denn dort findet die nächste WM statt. Afrika... Wie leben die Menschen dort? Mit welchen Schwierigkeiten haben sie zu kämpfen? Ein Wettbewerb fordert alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse auf, einen Blick auf die Lebensumstände der Menschen in Afrika zu werfen und kreative Beiträge einzureichen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"innovationscamp bremen 2008"

Ohne Beschreibung
Betreut von WissenschaftlerInnen und StudentInnen beider Bremer Universitäten haben Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 17 Jahren die Möglichkeit, sich in der Jugendherberge Bremen eine Woche lang mit spannenden und innovativen Technologien zu beschäftigen und in die Welt der Wissenschaft einzutauchen.
Gemeinsam mit der Robotics Group der Jacobs University bietet das Technologie-Zentrum Informatik der Universität Bremen in den Sommerferien (11.-15. August 2008) zum zweiten Mal ein ganz besonderes Angebot für Schülerinnen und Schüler. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Selbstdarstellung im Internet

Welche Informationen geben Jugendliche im Internet über sich preis und wie können Jugendliche sensibilisiert werden, ihre Privatsphäre im Internet zu schützen (Stichworte MSN, ICQ, MySpace, SchülerVZ, StudiVZ, MeinVZ). Eine Veranstaltung mit SchülerInnen, Fachmenschen aus Bremen und einem Vertreter von SchülerVZ. Mehr Mehr-Pfeil


Das Schulportal für soziale Sicherung und private Vorsorge

Safety 1st - das umfassende Lern- und Informationsangebot für Schülerinnen und Schüler - von Klasse 8 bis zum Berufsstart. Wir erklären wie Rente und soziale Sicherung funktionieren, was jeder selbst tun muss und wo der Staat hilft. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Zentralstelle für Arbeitsvermittlung

Quasi die Auslandsabteilung des Bundesarbeitsamtes. Die ZAV gibt jährlich eine Broschüre heraus mit zeitlich befristeten Arbeitsangeboten im Ausland. Diese Broschüre ist insbesondere für SchülerInnen und StudentInnen, die Ferienjobs suchen interessant. Mehr Mehr-Pfeil


Deutsch-Britische Partnerschaften für SchülerInnen

Beide Länder besser kennenlernen. Mehr Mehr-Pfeil


SchülerInnen/StudentInnen Jobs

Aktuelles Jobangebot für SchülerInnen und StudentInnen. Hier besteht auch die Möglichkeit kostenlos selbst zu inserieren. Mehr Mehr-Pfeil


3/4plus

Tipps, Ideen und Infos rund ums Energie- und Wassersparen in Bremer Schulen. Entwickelt von SchülerInnen, LehrerInnen und HausmeisterInnen Mehr Mehr-Pfeil


Film "Verrückt nach Paris" und Filmprojekt

Wie sieht die Welt von behinderten Schülerinnen und Schülern aus?
Schüler drehen einen Film über die Schulsituation von Behinderten bei uns an der Schule. Mehr Mehr-Pfeil


Happy Slapping

Happy Slapping Workshop
Am ersten Tag des Workshops gab es erstmal eine Einführung ins Thema: Was sind eigentlich Happy Slapping-Filme? Welche Arten von Filmen gibt es? Zum Einstieg ins Thema sammelten die SchülerInnen Funktionen, die ihr absolutes Wunschhandy unbedingt können müsste. Zur Vorbereitung auf den zweiten Workshop-Tag, an dem eigene Filme gedreht werden sollten, wurden Ideen für eigene Drehbücher gesponnen und Listen mit benötigten Utensilien erstellt. Mehr Mehr-Pfeil


Schülerwettbewerb "Mach Dich stark für Dein Viertel!"

Ohne Beschreibung
Ein Großteil aller SchülerInnen findet persönliches Engagement wichtig für eine gute Nachbarschaft. Das hat eine repräsentative Umfrage herausgefunden. Und deshalb können Jugendliche ab 16 Jahren im Rahmen eines Wettbewerbs Ideen für ein harmonisches Miteinander entwickeln. Bis zum 30. April 2006 sollen die Projektvorschläge eingereicht sein, für die Umsetzung habt ihr Zeit bis zum 15. Juni. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Internationaler Schüleraustausch - Mädchen sind Vorreiter

Ein Schuljahr im Ausland zu verbringen, ist der Traum vieler 16-jähriger Schülerinnen und Schüler, die USA das beliebteste Zielland. Mädchen stellen mit rund 65 % aller Teilnehmer einen überproportional großen Anteil dar.

Der Recherchen-Verlag, Spezialist für Fragen rund um den Schüleraustausch, befragte Anfang 2006 alle deutschen Austauschorganisationen nach dem Anteil von Schülerinnen und Schülern, die ein Jahr im Ausland verbringen. Ergebnis ist, dass Mädchen mit etwa 65 % verhältnismäßig stark vertreten sind. Die Tendenz ist steigend. Als Begründung gaben die Austauschorganisationen an, dass Mädchen sich besser in andere Kulturen und Lebensweisen einfügen können, häufig ein gutes Gefühl für Fremdsprachen haben, mehr Mut aufbringen, wenn es darum geht, ein Jahr im Ausland zu verbringen, und ein ausgeprägteres Bedürfnis besitzen, sich interkulturell weiterzubilden.

"Jungen reklamieren wesentlich häufiger die Lebensumstände bei der Gastfamilie", stellt der Geschäftsführer einer großen deutschen Austauschorganisation fest. Auch sind die Leistungen der Mädchen an der Schule im Ausland besser. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Info Veranstaltung über RechtsRock im Lagerhaus Bremen

Zu dem Infoabend am Donnerstag, den 26.4, über RechtsRock kamen über 200 interessierte ZuhörerInnen. Wie aktuelle das Thema ist, steht in der Freitagsausgabe des WeserKuriers, denn am morgigen Samstag soll es in Bremen ein großes Konzert von Nazibands geben. Der WeserKurier hat zu der Thematik schon seit längerer Zeit viele lokale Informationen zusammengetragen. Die gesammmelten Artikel gibt es jetzt als Sonderausgabe, die zur Zeit an Bremer SchülerInnen verteilt wird. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schultheatertreffen der Länder 2006

Theater im Fluß
Rund 350 SchülerInnen aus ganz Deutschland spielen vom 17.9. bis 23.9. in Bremen unter dem Motto ?Theater im Fluss?. Um schon einmal erste Kostproben genießen zu können, sind zwei kostenfreie Kurzpräsentationen am 12.9.2006 OPEN AIR geplant: Auf dem Hanseatenhof um 16:00 Uhr und auf dem Marktplatz um ca. 16:45 Uhr. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schüleraustausch Stipendien

Für SchülerInnen aus Norddeutschland, die das Schuljahr 2007/08 in den USA verbringen möchten, vergibt die gemeinnützige Schüleraustauschorganistion Eurovacances 2 Teilstipendien in Höhe von 2.000,00 Euro. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Traumjob testen für einen Tag

"Traumjobs für einen Tag" heißt die bundesweite Initiative, die SchülerInnen zwischen 15 und 19 Jahren Gelegenheit bietet, ein interessantes Tagespraktikum zu absolvieren. In den Herbstferien kannst Du verschiedene Berufe in der Praxis testen: Einen Tag lang blickst Du hinter die Kulissen und knüpfst erste wichtige Kontakte. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Run 4 Peace - 1. Bremer Friedenslauf!

Ohne Beschreibung
1. Bremer Friedenslauf am 17. Juli 2007
Laufen fairbindet - Schritte zum Frieden!
Bremer Schülerinnen und Schüler setzen Zeichen für gewaltfreie Alternativen der Konfliktlösung. Der 1. Bremer Friedenslauf fördert lokale Projekte für Toleranz und gewaltfreien Umgang mit Konflikten sowie Projekte der Friedensarbeit in Palästina & Israel. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Das Miteinander von ausländischen und deutschen SchülerInnen

Mit unserem Workshop sind wir nach Huchting gefahren und haben dort einige Schüler und Lehrer des SZ Flämische Straße befragt. Ob es Unterschiede gab, lest hier! Mehr Mehr-Pfeil