Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Gewerkschaftjugend Mehr-Pfeil

12. Mai 2017, 10 bis 15 Uhr: Vom Traum zur Wirklichkeit Teil 1

Lebensgefühl unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge und ihre Geschichte

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "kultur"


KulturGärten

Ohne Beschreibung
Dreißig junge Erwachsene aus drei europäischen Ländern – Rumänien, Frankreich und Deutschland – werden gemeinsam Ende August eine Woche in Bremen verbringen und dabei nicht nur verschiedene Bremer Gemeinschaftsgärten kennen lernen, z.B. an Übergangswohnheimen für Flüchtlinge, sondern auch tatkräftig mit anpacken. Hierfür werden noch TeamerInnen und Köche gesucht. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Alles auf dem Fluß

Ohne Beschreibung
Auch in diesem Jahr veranstaltet Kultur Vor Ort mit vielen Partnern diesseits und jenseits der Weser einen Fährtag.
Am Sonntag 8. Juni verkehren von 11-17 Uhr Kogge und MS "Friedrich" zwischen Gröpelinger Fähranleger, Lankenauer Höft und Alte Feuerwache Überseestadt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Französisch in Bremen

Die Instituts français in Deutschland sind Orte der Begegnung mit der französischen Kultur und des Erlernens der französischen Sprache. Mehr Mehr-Pfeil


Museen in Bremen

Hier eine Auswahl sehenswerter Bremer Kunst-Museen. Mehr Mehr-Pfeil


Theater in Bremen

Eine Auswahl Bremer Theater. Mehr Mehr-Pfeil


Europäisches Kultur-Internetportal

Die Europäische Kommission stellt mit dieser Website ihr offizielles Kultur-Internetportal zur Verfügung. Hierauf findet man Infos über die Politik und Maßnahmen der Kommission im Bereich Kultur aber auch zur künstlerischen Aktivitäten. Mehr Mehr-Pfeil


Blaumeier-Atelier

Ohne Beschreibung
Blaumeier steht für die Verwirklichung der Idee, einen Frei- und Spielraum zu schaffen, in dem sich die unterschiedlichsten Menschen treffen und begegnen können. Mehr Mehr-Pfeil


Denkmal?

Ohne Beschreibung
In Bremen stehen sehr viele Kunstwerke auf den Straßen, Plätzen oder Grünanlagen. Jetzt könnt ihr im Internet nachschauen, wo es noch andere Kunstwerke zu sehen sind, wer sie und wann erstellt hat. Der Senator für Kunst, Jens Börnsen, hat jetzt eine Internetseite mit allen Fakten vorgestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Gröpelingen

Infos zum Stadtteil Gröpelingen sind auf einer Website zusammengefasst.Neben vielen einkaufmöglichkeiten sind auch die Geschichte vom Stadtteil oder vieles über Kultur und Vereine zu finden. Mehr Mehr-Pfeil


Europäisches Kultur-Internetportal

Die Europäische Kommission stellt mit dieser Website ihr offizielles Kultur-Internetportal zur Verfügung. Hierauf findet man Infos über die Politik und Maßnahmen der Kommission im Bereich Kultur aber auch zur künstlerischen Aktivitäten. Mehr Mehr-Pfeil


Torhaus Nord - Kultur Vor Ort

Ohne Beschreibung
Kultur Vor Ort e.V.
ist eine Initiative von Gröpelinger BürgerInnen, die mit diesem Verein kulturpolitische Akzente setzen wollen. In einem strukturell benachteiligtem Stadtteil will Kultur Vor Ort e.V. Zugänge zu Kunst und Kultur für alle im Stadtteil schaffen. Unabhängig von Religion, Herkunft oder Geschlecht, unabhängig von Einkommen und sozialem Rang ist Kultur und Kunst für alle im Stadtteil eine Plattform, Grenzen aufzubrechen, Neugierde zu entwickeln, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich mit dem Fremden und den Fremden im Stadtteil auseinanderzu setzen. Fremd ist fast jeder jedem. Kunst und Kultur ist die gemeinsame Sprache aller, weil sie von den Erfahrungen und vom Alltag der Menschen ausgeht, die hier leben. Mehr Mehr-Pfeil


Künstlerhaus Güterabfertigung

Ohne Beschreibung
Eine Künstlergemeinschaft in Bremen hat sich gemeinsam Räumlichkeiten gemietet und nutzt sie zum Arbeiten und für Ausstellungen. Die Räumlichkeiten sind am Bahnhof. Mehr Mehr-Pfeil


Kunstzentrum Schwankhalle

Das Gelände der ehemaligen Remmer-Brauerei am Buntentorsteinweg 112 in der Bremer Neustadt wird der freien professionellen Kunst- und Künstlerszene aller Sparten zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Mehr Mehr-Pfeil


Kulturwerkstatt Westend

Kunst in Walle für die ganze Stadt. Musik, Theater, Kunst, Foto und Film wird in der ehemaligen Strassenbahnhalle produziert. Mehr Mehr-Pfeil


Kulturhaus Pusdorf

Ohne Beschreibung
Das Kulturhaus Pusdorf, welches überwiegend stadtteilorientiert arbeitet, regt zur künstlerischen Auseinandersetzung mit aktuellen und auch persönlichen Themen an. Es fördert die Künste und KünstlerInnen durch Ausstellungen, Veranstaltungen und Arbeitsaufträge. Eines der Hauptanliegen des Kulturhauses ist es, mit seiner Arbeit einen Beitrag zur Verbesserung des Zusammenlebens und der Lebensqualität im Stadtteil leisten. Mehr Mehr-Pfeil


KUBO

Ohne Beschreibung
KUBO heißt Kultur- und Bildungsverein Ostertor und liegt, wie der Name schon sagt, mitten im Bremer Viertel. KUBO ist ein Ort der Begegnung mit Kunst. Dort treffen sich Künstlerinnen und Künstler, stellen ihre Werke aus. Es werden viele Kurse angeboten, auch extra für Kinder und Jugendliche. Mehr Mehr-Pfeil


Freie Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)

Schule aus, was dann?
Der Soziale Friedensdienst Bremen e.V. (SFD) hat noch freie Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr ab August 2006. Stellen gibt es für junge Leute ab 17 Jahren in der Arbeit mit Kindern, behinderten oder alten Menschen und im Bereich Kultur. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ja, Ja, damals, als unsere Eltern...

den Schlachthof besetzen und für den Erhalt kämpften..., sonst würde es heute an dieser Stelle kein Kulturzentrum seit 25 Jahren mit einer Skaterbahn, innovative und preisgünstige Konzerte, Bandtontest, Theater, Schulfeten usw. geben. Schaut bis Samstag einfach mal im Schlachthof in Bremen-Findorff vorbei und guckt was alles schon und wie es gemacht wurde. Jugendinfo gratuliert dem Schlachthof zum Jubiläum. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Künsterlerinnenverband

In diesem Verband haben sich Bremer Künstlerinnen zusammengeschlossen, um ihre Aktivitäten zu bündeln und Künstlerinnen zu fördern. Mehr Mehr-Pfeil


Kunsthalle Bremen - Museumspädagogik

Ohne Beschreibung
Die Kunsthalle Bremen bietet verschiedene Kurse für junge Menschen an. Es gibt den Kunstclub, sie kommen mit ihrem Mobil zu euch in den Stadtteil in die Kinder- und Jugendeinrichtungen. Informiert euch bei der Kunsthalle Bremen über die Möglichkeiten... Mehr Mehr-Pfeil


Interkulturelles Jugendtheaterprojekt in Bremen

Ohne Beschreibung
Neue Leute kennen lernen, Tanz- und Theaterworkshops mitmachen und gemeinsam an einer Theaterproduktion arbeiten, das alles ist möglich im Chinelo-Theaterhaus. Interessierte Jugendliche aller Nationalitäten zwischen 15 und 26 Jahren sind willkommen und können jederzeit in das Projekt einsteigen. Zudem besteht die Möglichkeit, an eintägigen Workshops teilzunehmen. Mehr Mehr-Pfeil


kek-Kindermuseum für Bremen e.V.

Ohne Beschreibung
Kek-Kindermuseum für Bremen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der in Bremen ein Kindermuseum gründen möchte.
Der Verein ist seit November 2004 in Bremen registriert. Mehr Mehr-Pfeil


Zwangsheirat

Ohne Beschreibung
Auch in Bremen gibt es viele Beispiele dafür, dass Mädchen und junge Frauen gegen ihren Willen zur Heirat gezwungen werden. Und das, obwohl sie in Deutschland aufgewachsen und zur Schule gegangen sind, so dass sie neben den Traditionen ihrer Familie auch die deutsche Kultur kennen gelernt haben.
Mitschüler/innen, Lehrkräfte und Freunde erfahren von der erzwungenen Ehe oft erst, wenn es zu spät ist, wenn die jungen Mädchen längst verheiratet worden sind oder plötzlich in der Heimat der Eltern ?verschwinden?. Mehr Mehr-Pfeil


Mixed up 2006 Wettbewerb an Kulturhaus Pusdorf

Als preiswürdig befand die Fachjury des Wettbewerb "Mixed up 06", ausgeschrieben von Kultur macht Schule, das Partizipationsprojekt "Sound of Work - Eine Baustelle wird zur Bühne" des Kulturhaus Pusdorf, das den Schüler/innen einer Bremer Ganztagsschule die kreative Gestaltung einer Freizeitanlage ermöglichte. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Teilnehmer / innen gesucht für internationale Jugend - begegnung in Oradea

Gesucht werden Jugendliche im Alter zwischen 17 - 25 Jahren, die Interesse haben, an einer Begegnung vom 2. - 9. Juli 2005 in Oradea in Rumänien mit Jugendlichen aus Griechenland, Deutschland und Rumänien teilzunehmen.
Das Thema der Begegnung ist die Beschäftigung mit den eigenen kulturellen Wurzeln und mit der Kultur der anderen Projektteilnehmenden. Besonders geht es darum, Rumänien ?von unten? kennen zu lernen und Einblicke in das Leben zu bekommen.
Teilnehmende des Projektes werden schon in Berlin intensiv in die Vorbereitung einbezogen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schaut mal, ob die Betten gemacht sind...

Das ServiceBureau empfängt Gäste
denn am Samstag (11.6.05) war von 12-18 h in der Bremer Jugendherberge ein Tag der offnen Tür.
Wahnsinn so ein Auflauf. Es war der Bürgermeister Henning Scherf, die Senatoren Röpke, Kastendieck und Röwekamp da, außerdem Frau Motschmann (Kultur), Herr Selig (SPD Fraktionsvorsitzender), Bürgerschaftpräsident Weber, Marie Lusie Beck von der Bundesregierung und über 2000 Gäste von überallher.
Jetzt mit aktuellen Bildern. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Klicke für den Bremer Film

Ohne Beschreibung
Mit jedem Klick auf den Film über Bremen Tenever bringst Du die Jugendlichen aus Bremen einen Schritt näher an ihr Ziel: Die Gruppe mit den meisten Klicks gewinnt eine einwöchige Reise in die Hauptstadt zu "Berlin08 - das Festival für junge Politik und junge Kultur" vom 13.-15.06.2008. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Go Europe

Hast Du Lust ins Ausland zu gehen? Dort die Schule zu besuchen, zu jobben oder ein Praktikum zu machen? Oder interessierst Du Dich einfach für Kultur und Gesellschaft unserer europäischen Nachbarn? Dann solltest Du am Dienstag, dem 9. Mai 2006 ab 16 Uhr ins Bremer Rathaus kommen: Dort gibt es viele Informationen und Angebote rund um Europa extra für Jugendliche. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

tanzwerk bremen

Ohne Beschreibung
tanzwerk ist das Bremer Zentrum für Zeitgenössischen Tanz mit vielfältigen Kurs- und Workshopangeboten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Profis. Mehr Mehr-Pfeil


Ein Schuljahr im Ausland: Für 2009 jetzt bewerben!

by hellochris (flickr.com)
Eine Fremdsprache perfekt beherrschen, eine andere Kultur kennen lernen, mal etwas ganz Anderes erleben... es gibt viele Gründe, die ein Schuljahr im Ausland interessant machen. Ist das vielleicht auch etwas für dich? Dann schnell: Wer im kommenden Jahr ins Ausland will, muss in den nächsten Wochen einen Platz bei einer Austauschorganisation finden. Für Jugendliche aus Bremen gibt es die Möglichkeit, sich für ein Stipendium zu bewerben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur

Fasziniert Dich Musik, Theater, Kunst & Film? Wolltest Du schon immer mal im Theater hinter die Kulissen gucken, im Kino eine Themenwoche organisieren, in einer Musikschule eine Jugendband betreuen, in einem Kulturzentrum Veranstaltungen planen, eine eigene Radiosendung sprechen?
All das und noch vieles mehr ist möglich mit dem FSJ Kultur. Mehr Mehr-Pfeil


Fußballfans gegen Rassismus

Aufgabe und Zweck von Flutlicht sind die gemeinnützige Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens. Des Weiteren steht Flutlicht für die Mobilisierung des öffentlichen Bewusstseins für Toleranz und Intergation sowie gegen Gewalt, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung im Fußball. Mehr Mehr-Pfeil