Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Suchtpraevention Bremen Mehr-Pfeil

5. Oktober, 12:30 Uhr bis 6. Oktober 2017, 15 Uhr: Netzwerktreffen Elternberatung

Fachtagung des bundesweiten informellen Netzwerks „Rechtsextremismus und Familie“.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "medienkompetenz"


ExpertInnenkonferenz - jetzt für 2017 buchen

cybermobbing
In unseren Schul-Workshops zur Stärkung der Medienkompetenz reflektieren Kinder und Jugendliche ihr eigenes Medienverhalten, entwickeln Kriterien zur Bewertung und stellen
eigenständig Regeln zur sicheren Mediennutzung auf. Wir nehmen Kinder und Jugendliche als Experten ihrer Lebenswelt ernst, deshalb heißt unser Konzept „ExpertInnenkonferenz“
und wurde vom Bundesfamilienministerium als vorbildlich ausgezeichnet. Die Workshops sind ausgelegt für sechs Schulstunden und richten sich an die Jahrgangsstufen 5-10 aller Schulformen. Mehr Mehr-Pfeil


Safer Internet Day 2010: Weltweit und auch im Land Bremen

Ohne Beschreibung
Wie schon in den vergangenen Jahren, findet auch 2010 am zweiten Dienstag im Februar der Safer Internet Day stattfinden. Alle Schulen, Initiativen, Medien, Unternehmen oder auch Privatpersonen, denen das Thema Internetsicherheit am Herzen liegt, sind aufgerufen, sich am 9. Februar 2010 mit eigenen Aktionen zu beteiligen. Ziel ist unter anderem mehr Sensibilität im Umgang mit persönlichen Daten im Internet. Mehr Mehr-Pfeil


Medienpädagogisches Manifest

Ohne Beschreibung
Zentrale medienpädagogische Einrichtungen ? namentlich die Kommission Medienpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, die Fachgruppe Medienpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikations-wissenschaft, die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), das JFF ? Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis sowie das Hans-Bredow-Institut für Medienforschung ? haben auf einer internationalen Konferenz in Magdeburg ein Medienpädagogisches Manifest veröffentlicht. Sie fordern darin eine dauerhafte und nachhaltige Verankerung der Medienpädagogik in allen Bildungsbereichen.
Das ServiceBureau Jugendinformation unterstützt das Manifest und hat dieses nachträglich mit unterschrieben. Mehr Mehr-Pfeil


Interaktiv München

Mit "Inter@ktiv" bezeichnen wir ein ganzjähriges überwiegend kommunales Netzwerk zugunsten von kultureller Bildung und der Angebotsqualifizierung für nachhaltige und zukunftsfähige Medienkompetenz. (Interessant für das Bremer NetzWerk Jugendinformation) Mehr Mehr-Pfeil


Informationssystems Medienpädagogik / ISM

Ziel des Informationssystems Medienpädagogik / ISM ist die Förderung von Medienkompetenz. Das ISM umfasst fünf Datenbanken und enthält ausführlich annotierte Nachweise zu Fachliteratur, Lehr- und Lernmedien sowie zu Forschungsprojekten.
Ergänzend zu ISM bietet der Grundbaukasten Medienkompetenz des ecmc ausgewählte Informationen und Referenzen als Orientierungshilfe zum Thema. Mehr Mehr-Pfeil


SchauHin Kampagne

Ohne Beschreibung
Die Initiative "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht" ist ein Elternratgeber zur Mediennutzung, der Erziehende dabei unterstützt, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken. Auf der Seite von SchauHin finden sie viele Informationen über die aktuelle Mediennutzung. Mehr Mehr-Pfeil


Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V.

FSF ist die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen mit Sitz in Berlin Mehr Mehr-Pfeil


FLIMMO

FLIMMO bietet Informationen zu Fernsehsendungen, die Kinder interessieren Mehr Mehr-Pfeil


Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz

Das Internet bietet neben seinen vielen Möglichkeiten und Informationen auch Gefahren. Auf klicksafe.de werden zu diesem Themenbereich Tipps, Tricks und viele Informationen für Kinder, Jugendliche und Eltern veröffentlicht. Mehr Mehr-Pfeil


Aufruf zum SAFER INTERNET DAY 2008, auch in Bremen

Ohne Beschreibung
Am 12. Februar 2008 ist SAFER INTERNET DAY. Weltweit wird der Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz bereits zum fünften Mal veranstaltet. In Deutschland ruft die EU-Initiative ?klicksafe? schon jetzt alle Computernutzer, Initiativen, Medien und Unternehmen auf, sich mit eigenen Aktionen am SAFER INTERNET zu beteiligen und das öffentliche Bewusstsein für das wichtige Thema zu schärfen. ?Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz?, lautet der Leitsatz der Initiative ?klicksafe?. In Bremen und Bremerhaven wird es am 12.2.2008 es auch Veranstaltungen geben. Ein erstes Treffen gibt es am Montag, den 10.12. von 10-12 h. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wer spielt, der lernt!

Ohne Beschreibung
Gemeinsam spielen, gemeinsam lernen: Unter dem Motto ?Level 1 ? Spielen lernen? lädt die GC family vom 21. bis 24. August 2008 nach Leipzig. Der Sonderbereich für Medienkompetenz und Jugendschutz auf der GC ? Games Convention bietet Einsteigern, Eltern, Lehrern und Pädagogen einen ersten Anlaufpunkt, um sich über kindgerechtes Spielen zu informieren. Das Herzstück der GC family 2008 ist die Spiele-Arena. Im täglichen Wettstreit können Erwachsene und Kinder ihre Fähigkeiten testen und dabei die neueste Kinder- und Familiensoftware kennenlernen.
Zu weit weg? Am 19.09.2008 ist der nächste Bremer Spiele Event "Intel Friday Night Game" im Maritim, Bremen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wie sieht eine Zukunft mit dem Internet aus?

Ohne Beschreibung
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) diskutiert im Dialog Internet [unter www.dialog-internet.de] in einem offenen Prozess mit allen Interessierten zum Thema "Aufwachsen mit dem Netz". Bis zum 3.12.2010 können alle Menschen ihre Beiträge einbringen. Markus Gerstmann von jugendinfo.de hat dazu einen Beitrag verfasst. Du auch? Ziel des Dialogs Internet ist es, gemeinsam eine zeitgemäße Kinder- und Jugendpolitik für die digitale Welt zu formulieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ab 6 im Netz...

Ohne Beschreibung
Laut der KIM Studie 2011 nutzen bereits 6- bis 13-Jährigere Kinder zunehmend soziale Netzwerke und stellen persönliche Daten ins Internet. Insgesamt 57 Prozent der Kinder zwischen sechs und 13
Jahren nutzen zumindest selten das Internet. Das ServiceBureau Jugendinformation fordert daher in den Schulen Konzepte für die GrundschülerInnen zu entwickeln, damit die Kinder kompetent surfen lernen. Wichtig ist hierbei zu beachten und um zu setzen, dass die Kids in vielen Fällen mehr Kompetenzen als das Lehrpersonal haben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hilfe für Mädchen aus Bremen gewinnt Preis

Ohne Beschreibung
Die Internet-Nutzungszahlen steigen stetig. Und damit auch der Bedarf an Online-Angeboten, die sich für Medienkompetenz und die Sicherheit der Internetnutzer einsetzen. Klicksafe würdigt dieses Engagement mit dem ?klicksafe Preis für Sicherheit im Internet?.

Am Mittwoch, den 30.1.08, wurde der Preis zum zweiten Mal verliehen. Als Gewinner ermittelte die Fachjury die Bremer Online-Beratung für Mädchen (Kategorie Kinder und Jugendliche) und das Urheberrechtsportal iRights.info (Kategorie Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene).
Jugendinfo.de gratuliert dem Mädchenhaus Bremen ganz herzlich. Mehr Mehr-Pfeil