Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

fairplayer e.V. Mehr-Pfeil

14. September 2017, 9 bis 18 Uhr: Die Signale des Babys wahrnehmen und verstehen

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aller Berufsgruppen, die im beruflichen Alltag Umgang mit Schwangeren sowie Müttern mit Säuglingen haben...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "november"


Behinderung.org

Ratgeber Behinderung
online seit November 1996 Mehr Mehr-Pfeil


Children in communication about migration

Das EU-Forschungsprojekt CHICAM möchte 10- bis 14-jährigen Kindern, die im Kontext von Migration oder Flucht in verschiedenen Ländern Europas leben, die Möglichkeit geben, sich mittels digitaler Fotografie, Video und Internet mit der eigenen Lebenssituation auseinanderzusetzen und Erfahrungen über Ländergrenzen hinweg auszutauschen. CHICAM begann im November 2001 und dauert bis Oktober 2004. Mehr Mehr-Pfeil


Europäische Jugendinformationscharta

Die aktualisierte Charta der Jugendinformation, die am 19. November 2004 von der Generalversammlung der Europäischen Jugendinformations- und Beratungsagentur ERYICA verabschiedet wurde, stellt die "ethische Grundlage" für die Arbeit in der Jugendinformation in Europa dar. Mehr Mehr-Pfeil


kek-Kindermuseum für Bremen e.V.

Ohne Beschreibung
Kek-Kindermuseum für Bremen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der in Bremen ein Kindermuseum gründen möchte.
Der Verein ist seit November 2004 in Bremen registriert. Mehr Mehr-Pfeil


Radioworkshop: Wie können Jugendliche sich erinnern?

Vom 4.-6. November 2005 treffen sich Jugendliche aus Hamburg und Bremen, ("Buchte", Naturfreundejugend) zu einem gemeinsamen Projekt: Das ehemalige Konzentrationslager Neuengamme und die Herausforderung, zu den Themen ?Nationalsozialismus? und ?Antifa? alternativ zu arbeiten stehen dabei im Mittelpunkt. Für dieses Workshop-Wochenende sind noch einige Plätze frei. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Werderfans gegen Antisemitismus

Ohne Beschreibung
Noch Plätze frei bei Jugendaustauschfahrt nach Israel!
Schon seit einiger Zeit gibt es beim Fan-Projekt Bremen einen Jugendaustausch mit Israel. Nach einem Besuch israelischer Fans im Mai dieses Jahres wollen wir vom 11. - 22. November diesen Jahres wieder nach Israel reisen. Unsere Austauschpartner sind die Bildungsstätte für interkulturelle Begegnungen Dialog und die Fanorganisation Israfans. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ich will dich sehen

ist das Motto der 8. Nacht der Jugend am 9.11.2005. Sie findet jährlich zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht im November im Bremer Rathaus statt. Mit viel Musik, Diskussionen, Beiträgen und Informationsständen wird auf die vielfältigen Formen der Auseinandersetzung mit der Thematik in der Bremer Jugendarbeit hingewiesen. Neben der Jugendarbeit werden auch einige Zeitzeugen sowie Politiker und bekannte Personen aus Bremen im Rathaus sein. Und natürlich ist das Bremer Rathaus, als Weltkulterbe, besonders interessant. Kommt vorbei, schaut rein und redet mit... Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.