Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Verein für Freizeitgestaltung Bremerhaven e. V. Mehr-Pfeil

18. Oktober 2017, 10 bis 16 Uhr: Methoden kollegialer Fallberatung

Sie ermöglichen eine wirksame Beratung in Gruppen, bei der sich die Teilnehmer wechselseitig und gleichberechtigt zu schwierigen Praxis-Fällen...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "ergebnisse"


Holt euch im Sommer die Netzchecker ins Haus

Ohne Beschreibung
"netzcheckers on tour" im Sommer 2007: Das netzcheckers-Action-Team besucht im Juni und Juli 2007 Jugendeinrichtungen im ganzen Bundesgebiet und führt - für die Einrichtungen kostenlos - Spielaktionen rund um das Jugendportal netzcheckers durch. Im Mittelpunkt stehen die vielfältigen Möglichkeiten des Internets, der neuen Medien und des Jugendportals. Das netzcheckers-Team verbindet dabei eine spielerische Rahmenhandlung mit Medien-Workshops, deren Ergebnisse die weitere Spielhandlung beeinflussen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Immer mehr Kinder werden Computernutzer

Ohne Beschreibung
Ergebnisse der KIM-Studie (Kinder Internet Medien) 2006 vorgestellt.
Der Anteil der Kinder, die bereits Erfahrungen mit dem Computer gesammelt haben, steigt seit Jahren stetig an. Nach den Ergebnissen der aktuellen KIMStudie 2006 zählen 81 Prozent der Kinder zwischen sechs und 13 Jahren zu den Computernutzern ? wobei der Anteil bei Jungen (85 %) neun Prozentpunkte höher liegt als bei Mädchen (76 %). Bereits bei den Sechs- bis Siebenjährigen zählen 57 Prozent zu den Nutzern, bei den 12- bis 13-Jährigen sind es dann mit 96 Prozent fast alle. Allerdings ist die Zuwendung zum Computer nur bei einem Teil der Kinder fester Bestandteil des Alltags. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Fußball-Verband

Der Bremer Fußball-Verband ist der kleinste aller einundzwanzig Landesverbände im DFB. Ihm gehören einundachtzig Vereine in drei Kreisen an. Die überschaubare Größe hat gerade beim Zusammenwirken von Verband und Vereinen oder auch bei der Talentförderung manche Vorteile. Mehr Mehr-Pfeil


Stiftung Warentest

Die Stiftung prüft Dienstleistungen, Produkte, Institutionen, etc. und macht die Ergebnisse publik! Mehr Mehr-Pfeil


Jugendschutz Infomaterialien

Der Drei-W-Verlag hat in jahrelanger Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Jugendschutzeinrichtungen viele Informationen zum Thema Jugendschutz gesammelt und daraus eine umfangreiche Materialsammlung erstellt. Dabei hat sich das Team aus Essen zum Ziel gesetzt die Jugendschutz-Themen in einer interessanten, kompakten und für jedermann verständlichen Art und Weise zu präsentieren. Zu wirklich günstigen Preisen sind auf der Homepage des Verlages die Ergebnisse in Form von Faltblättern, Plakaten, Aufklebern, Büchern und Broschüren zu bestellen. Mehr Mehr-Pfeil


Schule früher:

Gespräch mit Schülern
Besuch des Bremerhavener Schulmuseums und des Findorffer Altenheims,
Interviews mit älteren Menschen,
Ergebnisse des Worksshop ab Freitag, den 6.7.07, hier zu finden Mehr Mehr-Pfeil


"Hey Respekt Alter "- ernst gemeint?

Für 70 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland sind ihre Eltern die wichtigsten Respektspersonen. Auf Rang zwei folgen mit deutlichem Abstand Lehrer (36 Prozent) - dies sind Ergebnisse einer aktuellen Exklusiv-Umfrage der Zeitschrift ELTERN FAMILY. "Gibt es Leute, vor denen du wirklich Respekt hast?" lautete die Frage, die die neue ELTERN FAMILY 1745 Kindern und Jugendlichen zwischen acht und 19 Jahren stellte. Die Gründe für den Respekt vor den Eltern sind vielschichtig: Weil ich ohne sie nicht auf der Welt wäre, weil sie mich lieben, mich erziehen, für mich sorgen und arbeiten, mich trösten und weil sie Vorbilder sind. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremen und bundesweit: Jugendliche haben gewählt

Wählen im JZ Findorff
Viel eindeutiger als das Votum bei der echten Bundestagswahl fiel das Ergebnis der U18-Wahl aus, die am Freitag, dem 9.9.05 bundesweit in vielen Jugendeinrichtungen stattfand. Bremen war mit 6 Wahllokalen beteiligt, 199 Stimmen wurden von Jugendlichen abgegeben. Und wie ist die Wahl ausgegangen? Herr Schröder hätte sich jedenfalls über ein solches Ergebnis bei der "echten" Wahl gefreut. Alles weitere könnt ihr auf den Seiten von U18 nachlesen. Dort finden sich die Ergebnisse für Bremen und alle anderen Bundesländer. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Space Days: Seid schön ARTig

Sylvette
Am 30. Januar 2007 wird um 17 Uhr in der Kunsthalle Bremen die Ausstellung
zur Medienaktion "Space Days: Seid schön ARTig!" eröffnet!
Wir laden euch herzlich zur Ausstellungseröffnung ein. Im Herbst 2006 riefen das ServiceBureau Internationale Jugendkontakte und
die Kunsthalle Bremen Kinder und Jugendliche dazu auf, mit Medien aller Art das ganz persönliche Kunsterlebnis darzustellen. Zahlreiche Schulen, Kulturinitiativen und junge Einzelkünstler aus Bremen und umzu folgten diesem Aufruf, und die Ergebnisse sind nun vom 30. Januar bis 28. Februar 2007 im Kleinen Vortragssaal der Kunsthalle Bremen zu sehen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde am 23.01.2007 um 13:50 kommentiert.

Das Ziel: die Bildung eines Jugendbeirates Gröpelingen

Ohne Beschreibung
Am Freitag, den 23.05.2008 um 17.00 Uhr wird das nächste Treffen, im Ortsamt West, stattfinden. Hier werden erste Ergebnisse vorgestellt und soll über das weitere Vorgehen gesprochen werden. Junge Menschen, die am ersten Treffen, am 11.04.08 nicht dabei sein konnten, können immer noch einsteigen und mitmachen. Ziel ist die Einrichtung eines Jugendbeirates, der selbständig in jugendpolitischen Fragen arbeiten soll. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugend testet

Ohne Beschreibung
Taschentücher oder Tintenkiller, Hamburger oder Haargel - beim Wettbewerb der Stiftung Warentest kannst du alles testen, was dich interessiert. Das Thema bestimmst du selbst. Du brauchst einfach nur eine kreative Idee, ein gutes Testverfahren und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse. Und du musst Ende Februar 2007 zwischen 13 und 19 Jahre alt sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.