Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

WaBeQ mbHg Mehr-Pfeil

CyberMobbing

28. April 2017, 9 bis 16 Uhr: Workshop Systemische Fragetechniken Teil 1

Systemische Frageformen entwickeln Ideen von Lösungen. Sie verändern den Blick und die Wahrnehmung, dienen dem Perspektivenwechsel und führen weg...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "zeichen"


Deutsche Kinderhilfswerk

Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich seit 30 Jahren für die Verbesserung der Lebensverhältnisse von Kindern ein, um ihre aktive Teilhabe an allen sie betreffenden Fragen zu sichern.

Seit 1997 erhält das Deutsche Kinderhilfswerk jährlich das DZI-Spendensiegel als Zeichen für Vertrauenswürdigkeit und erfüllt die strengen Kriterien des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen. Mehr Mehr-Pfeil


Workcamp "Auf den Spuren von Lidice"

Ohne Beschreibung
Gemeinsam aktiv werden für Frieden und Gerechtigkeit.
Mit dem ?Lidice-Camp? wollen die Jugendbildungsstätte LidiceHaus und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gemeinsam mit Jugendlichen aus ganz Europa Zeichen der Erinnerung für Lidice setzen: Das Dorf Lidice im heutigen Tschechien wurde 1942 Opfer eines Racheaktes der Nazis.
Aus dem Programm: Anlegen eines Rosengartens, Arbeit auf Kriegsgräber- / Gedenkstätten, Gedenkveranstaltung, Diskussionen über aktuelle Themen wie Antirassismus, Krieg und Frieden etc., Freizeit, Sport, Ausflüge...
Es sind noch Plätze frei! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Lieber gewalttätig als unmännlich (nur für Jungen)

Ohne Beschreibung
Gewalt gilt unter vielen männlichen Jugendlichen und Heranwachsenden als ein Zeichen von Männlichkeit und hat daher einen sehr hohen Stellenwert. Mehr Mehr-Pfeil


Werder gegen Rassismus

Ohne Beschreibung
Werder Bremen hat auf seiner Internetseite seit März 2007 eine Unterschriftenliste gegen Rassismus. Über 2200 Nutzer haben dort ihre Gedanken zum Thema Rassismus aufgeschrieben. Angereichert ist die Internetseite mit interessanten Links zu Projekten in dem Bereich.
Als Fan Club, Fan und Freund von Werder Bremen habt ihr die Möglichkeit Euch einzutragen, um die Arbeit gegen Rassismus zu unterstützen und ein Zeichen für Zivilcourage zu setzen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Run 4 Peace - 1. Bremer Friedenslauf!

Ohne Beschreibung
1. Bremer Friedenslauf am 17. Juli 2007
Laufen fairbindet - Schritte zum Frieden!
Bremer Schülerinnen und Schüler setzen Zeichen für gewaltfreie Alternativen der Konfliktlösung. Der 1. Bremer Friedenslauf fördert lokale Projekte für Toleranz und gewaltfreien Umgang mit Konflikten sowie Projekte der Friedensarbeit in Palästina & Israel. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Symbole der neonazistischen Szene

Auf der Seite http://www.h-g-r.eu/ findet ihr eine Auflistung neonazistischer Symbole und Zahlencodes.
Außerdem gibt es Informationen über verschiedene Jugendsubkulturen, deren Dresscodes und Musik. Mehr Mehr-Pfeil