Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Evangelisch-lutherische Jugend Mehr-Pfeil

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

18. Oktober 2017, 10 bis 16 Uhr: Methoden kollegialer Fallberatung

Sie ermöglichen eine wirksame Beratung in Gruppen, bei der sich die Teilnehmer wechselseitig und gleichberechtigt zu schwierigen Praxis-Fällen...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "jugendschutz"


Wieder da: "Jugendschutz-Ampel" in Bremen

Ohne Beschreibung
Spielerisch den Jugendschutz erforschen: Die Bremer Jugendschutzampel ist wieder da! Was das ist? Eine DIN A6-Karte mit Drehscheibe mit der die Bestimmmungen der Jugendschutzes erforscht werden können. Welche Bestimmungen gelten für Kinofilme, Video, Gaststätten, Discos und Nachtclubs, alkoholische Getränke, Glücksspiel, Bildschirmspiel und Rauchen? Die Jugendschutz-Ampel gibt darüber übersichtlich Auskunft. Auf der Rückseite stehen Informationen zur Freigabe von Kino- und Videofilmen sowie zu Bildschirm- und Computerspielen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Aktivitäten Jugendinformationen, Medienpädagogik, Jugendschutz 2010

Das ServiceBureau Jugendinformation wird häufig zu Veranstaltungen und Terminen eingeladen, um dort Vorträge zu halten. Eine Liste der Aktivitäten im Bereich der Jugendinformation, der Medienpädagogik und des Jugendschutzes finden sie hier. Zu diesen Themen können auch Sie uns gerne für Ihre Veranstaltungen einladen bzw. buchen. Mehr Mehr-Pfeil


Aktivitäten Jugendinformationen, Medienpädagogik, Jugendschutz 2009

Das ServiceBureau Jugendinformation wird häufig zu Veranstaltungen und Terminen eingeladen, um dort Vorträge zu halten. Eine Liste der Aktivitäten im Bereich der Jugendinformation, der Medienpädagogik und des Jugendschutzes finden sie hier. Zu diesen Themen können auch Sie uns gerne für Ihre Veranstaltungen einladen bzw. buchen. Mehr Mehr-Pfeil


Bremer Kinder- und Jugendschutztelefon

Ohne Beschreibung
Unter der Telefonnummer 6 99 11 33 melden sich rund um die Uhr auch am Wochenende erfahrene Fachkräfte, die in Krisen-Situationen, die Kinder und Jugendliche betreffen, beraten und ihnen weiterhelfen. Sie werden bei einer vermuteten Kindeswohlgefährdung die entsprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes in den jeweils zuständigen Sozialzentren informieren, beziehungsweise nachts und am Wochenende gegebenenfalls die Polizei einschalten.

Selbstverständlich können und sollen auch Kinder und Jugendliche, wenn sie Hilfe brauchen, die Telefonnummer 6 99 11 33 wählen. Mehr Mehr-Pfeil


Datenschutz im Land Bremen

Das Land Bremen hat einen eigenen Datenschutzbeauftragten, der u.a. darüber wacht, dass die Daten bremischer BürgerInnen nicht illegal verwendet oder weitergegeben werden. Mehr Mehr-Pfeil


BAG Kinder- und Jugendschutz

Die bundesweite zentrale Stelle für den Kinder- und Jugendschutz. Dort findet man interessante Hinweise, beispielsweise über die Jugendschutzbestimmungen in Ferienländern. Mehr Mehr-Pfeil


Gesetzestexte

Jugendschutzgesetz
- Jugendschutzgesetz
- Jugendmedienschutzstaatsvertrag

Hier sind die aktuell gültigen Texte der beiden Gesetze, die seit dem 1.4.2003 in Kraft sind: Jugendschutzgesetz und Jugendmedienschutz-Staatsvertrag Mehr Mehr-Pfeil


Kinderschutz-Zentren in Deutschland

Auf dieser Website werden nicht nur die Kinderschutz-Zentren in Deutschland genannt, sondern auch viele praktischen Hinweise für den Kinder- und Jugendschutz gegeben. Mehr Mehr-Pfeil


Info Material Jugendschutz

Hier können sie sich Material zum Thema Jugendschutz herunterladen. Mehr Mehr-Pfeil


Aktion Kinder und Jugendschutz

Die Aktion Kinder und Jugendschutz Schleswig Holstein hat eine Menge Material zum Jugendschutz auf ihrer Homepage. Diese Sachen können entweder heruntergeladen oder bestellt werden. Mehr Mehr-Pfeil


Jugendschutz Infomaterialien

Der Drei-W-Verlag hat in jahrelanger Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Jugendschutzeinrichtungen viele Informationen zum Thema Jugendschutz gesammelt und daraus eine umfangreiche Materialsammlung erstellt. Dabei hat sich das Team aus Essen zum Ziel gesetzt die Jugendschutz-Themen in einer interessanten, kompakten und für jedermann verständlichen Art und Weise zu präsentieren. Zu wirklich günstigen Preisen sind auf der Homepage des Verlages die Ergebnisse in Form von Faltblättern, Plakaten, Aufklebern, Büchern und Broschüren zu bestellen. Mehr Mehr-Pfeil


Kommission für Jugendmedienschutz (KJM)

Zum 1. April 2003 wurde der Jugendschutz im Fernsehen sowie in anderen elektronischen Medien umfassend reformiert und den Erfordernissen der veränderten Medienlandschaft angepasst. U.a. gibt es jetzt diese Kommission für Jugendschutz. Mehr Mehr-Pfeil


Ins Internet - mit Sicherheit!

Im Internet surfen ist wie Autofahren - reinsetzen und starten. Doch halt: Auch auf der Datenautobahn besteht Unfallgefahr! Um einen Zusammenstoß mit Würmern, Viren oder anderen Störenfrieden zu vermeiden, solltet ihr euren Computer schützen. Wie, das erfahrt ihr auf dieser Internetseite Mehr Mehr-Pfeil


Jugendschutz - leicht gemacht!

Geht es euch auch manchmal so? Beim Stichwort "Paragrafen" denkt ihr sofort an einen undurchdringlichen Urwald, mit dem Begriff "Gesetz" möchtet ihr am liebsten überhaupt nichts zu tun haben. Bei näherer Betrachtung lichtet sich der Paragrafen-Dschungel aber ebenso schnell wie das Wort "Gesetz" seinen negativen Beigeschmack verliert.
Die Jugendseite time4teens hat auf ihrer Internetseite viele Themen im Bereich Jugendschutz jugendgerecht aufgearbeitet. Mehr Mehr-Pfeil


10 Jahre Jugendinformation in Bremen

Catering mit dem Blick auf die Weser, Jugendinformation immer am Strom der Zeit ;-)
Wir haben schön den 10. Geburtstag von jugendinfo.de gefeiert. Es waren um die 50 Personen aus Bremen und ganz Deutschland da, um uns zu gratulieren. Vielen Dank dafür und die vielen Glückwünsche per Mail.
Es wurden mehrere Reden gehalten und das ServiceBureau für die Arbeit an jugendinfo.de sehr gelobt.
Eine Liste der Tätigkeiten im Bereich Medienpädagogik, Jugendschutz und Jugendinformation ist im Internet zu sehen.
Wir freuen uns auf die weiteren 10 Jahren mit euch zusammen und freuen uns weiterhin auf Rückmeldungen, Kritik und Lob. Bilder gibt es auch zu sehen... Mehr Mehr-Pfeil


Wie sieht es mit dem Urheberrecht aus?

Ohne Beschreibung
Sind Privatkopierer Verbrecher? Macht sich strafbar, wer eine CD oder DVD kopiert? Oder sich den Film der Woche auf die Computer-Festplatte speichert? Diese Fragen zu beantworten, ist für Laien so schwer wie nie zuvor, denn die Veränderungen im Urheberrecht geben bisweilen selbst Juristen Rätsel auf. iRights.info, ein Informationsangebot zum Urheberrecht in der digitalen Welt, hilft bei der Orientierung. Mehr Mehr-Pfeil


Jugendschutz Forum

Die letzte Umfrage zu Handy-Klingeltönen und -Logos ist auf sehr starkes Interesse (über 350 Teilnehmer) gestoßen. Zu diesem Thema und anderen Themen könnt ihr jederzeit eure Meinungen und Erfahrungen in unserem Forum berichten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Aktivitäten Jugendinformationen, Medienpädagogik, Jugendschutz 2006

Das ServiceBureau wird häufig zu Veranstaltungen und Terminen eingeladen, um dort Vorträge zu halten. Eine Liste der Aktivitäten im Bereich der Jugendinformation, Medienpädaogik und Jugendschuz finden sie hier. Gerne können sie uns auch zu ihren Veranstaltungen einladen bzw buchen. Mehr Mehr-Pfeil


SchauHin Kampagne

Ohne Beschreibung
Die Initiative "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht" ist ein Elternratgeber zur Mediennutzung, der Erziehende dabei unterstützt, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken. Auf der Seite von SchauHin finden sie viele Informationen über die aktuelle Mediennutzung. Mehr Mehr-Pfeil


Aktivitäten Jugendinformationen, Medienpädagogik, Jugendschutz 2007

Das ServiceBureau wird häufig zu Veranstaltungen und Terminen eingeladen, um dort Vorträge zu halten. Eine Liste der Aktivitäten im Bereich der Jugendinformation, Medienpädaogik und Jugendschuz finden sie hier. Gerne können sie uns auch zu ihren Veranstaltungen einladen bzw buchen. Mehr Mehr-Pfeil


Schau doch mal rein

Ohne Beschreibung
Medien gehören ganz selbstverständlich zu unserem Leben, klar! Aber kennst Du Dich auch mit Jugendschutz aus? Nein? Dann solltest Du unbedingt die neue Broschüre "Schau doch mal rein" lesen. Dort erfährst Du alles Wissenswerte zu diesem Thema. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Aktivitäten Jugendinformationen, Medienpädagogik, Jugendschutz 2011

Das ServiceBureau Jugendinformation wird häufig zu Veranstaltungen und Terminen eingeladen, um dort Vorträge zu halten. Eine Liste der Aktivitäten im Bereich der Jugendinformation, der Medienpädagogik und des Jugendschutzes finden sie hier. Zu diesen Themen können auch Sie uns gerne für Ihre Veranstaltungen einladen bzw. buchen.

Vorträge, Elternabende und Workshops mit Jugendlichen Mehr Mehr-Pfeil


Orientierung im Medienalltag

Wie reagiere ich angemessen auf die Medienvorlieben meiner Kinder und Jugendlichen? Wie kann ich verhindern, dass Heranwachsende mit Medieninhalten konfrontiert werden, die nicht für sie geeignet oder gar gefährdend sind? An wen kann ich mich wenden, wenn ich glaube, dass ein Medieninhalt gegen Bestimmungen des Jugendschutzes verstößt?
Wo erhalte ich Tipps zu Medien, die für mein Kind besonders zu empfehlen sind?
Fragen zur Medienerziehung, zu empfehlenswerten Medien und zum gesetzlichen Jugendmedienschutz beantwortet ihnen die BPjM unter der
Service-Nummer 0228 - 962103-0
Anrufe von Eltern, Erziehenden und allen anderen Ratsuchenden werden
montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von 8.00 bis 17.00 Uhr, mittwochs in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr entgegengenommen. Mehr Mehr-Pfeil


Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz

Das Internet bietet neben seinen vielen Möglichkeiten und Informationen auch Gefahren. Auf klicksafe.de werden zu diesem Themenbereich Tipps, Tricks und viele Informationen für Kinder, Jugendliche und Eltern veröffentlicht. Mehr Mehr-Pfeil


Mediengewalt

Das Portal MedienGewalt.de stellt eine umfangreiche kommentierte Linksammlung zu den Themen Gewalt in Medien und Computerspielen bereit. Mit der Suchmaschine von MedienGewalt.de können Sie unter den verlinkten Internetseiten nach bestimmten Begriffen suchen, außerdem werden über 100 Computerspiele und Lernsoftware empfohlen. Mehr Mehr-Pfeil


Wer spielt, der lernt!

Ohne Beschreibung
Gemeinsam spielen, gemeinsam lernen: Unter dem Motto ?Level 1 ? Spielen lernen? lädt die GC family vom 21. bis 24. August 2008 nach Leipzig. Der Sonderbereich für Medienkompetenz und Jugendschutz auf der GC ? Games Convention bietet Einsteigern, Eltern, Lehrern und Pädagogen einen ersten Anlaufpunkt, um sich über kindgerechtes Spielen zu informieren. Das Herzstück der GC family 2008 ist die Spiele-Arena. Im täglichen Wettstreit können Erwachsene und Kinder ihre Fähigkeiten testen und dabei die neueste Kinder- und Familiensoftware kennenlernen.
Zu weit weg? Am 19.09.2008 ist der nächste Bremer Spiele Event "Intel Friday Night Game" im Maritim, Bremen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Handbuch Jugendschutz

Wer sich über die zentralen Begriffe des Kinder- und Jugendschutzes sachgerecht informieren möchte, kann jetzt unter www.handbuch-jugendschutz.de auf ein spezielles ?Online-Handbuch? zurückgreifen, das von einer Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Bruno W. Nikles im Fachbereich Bildungswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen entwickelt wurde. Mehr Mehr-Pfeil


Rauchen nur noch mit Altersnachweis?

Altersnachweis bei Zigarettenautomaten somit verstärkt die Bundesregierung weiter den Kinder- und Jugendschutz. Ab dem 1. Januar 2007 werden Zigaretten an öffentlich zugänglichen Automaten nur noch mit Altersnachweis erhältlich sein. Wie soll das funktionieren? Zukünftig soll an Zigarettenautomaten nur noch mit EC-Karte bezahlt werden können, und genau da setzt die Kontrolle an. Der Chip der EC-Karte wird mit einem Jugendschutzmerkmal ausgestattet, mit dem die BenutzerInnnen nachweisen, dass sie mindestens 16 Jahre alt sind. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Aktivitäten Jugendinformationen, Medienpädagogik, Jugendschutz 2008

Das ServiceBureau Jugendinformation wird häufig zu Veranstaltungen und Terminen eingeladen, um dort Vorträge zu halten. Eine Liste der Aktivitäten im Bereich der Jugendinformation, der Medienpädagogik und des Jugendschutzes finden sie hier. Zu diesen Themen können auch Sie uns gerne für Ihre Veranstaltungen einladen bzw. buchen. Mehr Mehr-Pfeil


Kopien brauchen Originale

Ohne Beschreibung
"Kopien brauchen Originale" ist ein Projekt des Bundesministeriums für Justiz. Hier gibt es allerhand Informationen zu Regelungen des Urheberrechts, ein Wissensquiz zum Thema und einiges mehr. Mehr Mehr-Pfeil