Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Bremer Rat für Integration Mehr-Pfeil

5. bis 6. Oktober 2017: Bundesweites Netzwerktreffen Rechtsextremismus und Familie

Nähere Informationen folgen in Kürze

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "musiker"


Bandfestival SchoolJam: Jetzt bewerben!

Ohne Beschreibung
Es ist wieder soweit: Der Wettbewerb für Schulbands startet einen neuen Durchlauf. Ab dem 15. September 2009 könnt Ihr Demos von Eurer Musik einschicken. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 sowie Auszubildende bis 21 Jahre. Mitmachen lohnt sich: Es gibt eine Menge zu gewinnen, so zum Beispiel einen Auftritt bei Rock am Ring, eine mehrtägige Tour durch die USA und vieles mehr. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bandcontest: Bremen sucht die Local Heroes

Ohne Beschreibung
2006 hieß es für den musikalischen Nachwuchs im Bundesland Bremen zum letzten Mal "Raus aus dem Übungsraum, rauf auf die Bühne". Nach einem Jahr Abstinenz ist nun der Startschuss für den Newcomer-Wettbewerb erneut gefallen. Das Projekt "Local Heroes" unterstützt und fördert junge Musikerinnen und Musiker, die noch keine Profis sind: Diese können sich unter professionellen Bedingungen auf einer Bühne vor einem großen Publikum präsentieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

re:spect rockt

Musikwettbewerb mit Marius Müller Westernhagen
Raus aus der Garage, rein ins volle Leben! Junge Musiker haben ein hohes Potential an Kreativität und Eigeninitiative. Was fehlt sind geeignete Plattformen, dieses Können öffentlich zu zeigen, ohne dabei den Erwartungsdruck der Medien zu erfüllen. Musikmachen, weil es "mein Ding" ist, authentisch sein und sich nicht wegen der Quote verbiegen zu müssen ? das kann man jetzt beim aktuellen Musikcontest von re:spect und Marius Müller-Westernhagen.
Wer gewinnt, spielt als Opener vor erwarteten 50.000 Gästen beim Abschlusskonzert von Westernhagen am 2. Dezember in Düsseldorf. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kostenlose Alternative: CC-lizensierte Musik

Ohne Beschreibung
Die Musik der "großen" und bekannten Künstler ist durch ein strenges Urheberrecht geschützt. Andere Musiker dagegen räumen den Hörerinnen und Hörern weit mehr Rechte ein und bieten ihre Songs unter der Creativ Commons-Lizenz an. Mehr Mehr-Pfeil


Chance für junge Musiker: SchoolJam

Ohne Beschreibung
Es ist wieder soweit: Das bundesweite Schülerband-Festival SchoolJam steht vor der Tür. Gesucht werden die besten Schülerbands Deutschlands, die Auftritte bei großen Openair-Festivals wie z.B. Rock am Ring sowie Band-Touren im In- und Ausland und Aufnahmesessions in professionellen Studios gewinnen können. Die Schulen der Finalteilnehmerbands werden außerdem mit wertvollem Musikequipment ausgestattet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.