Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

SJD - Die Falken KV Bremerhaven Mehr-Pfeil

26. Januar 2018, 9 bis 16 Uhr: Wertschätzende Gesprächsführung in der päd. Arbeit mit Mädchen*

Anregungen für eine gelassene Gesprächsführung angelehnt an Thomas Gordon.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Artikel getagged mit "drogen"


Guttempler

(Selbst-) Hilfeverein und Beratungsstelle gegen Suchtgefahr, insbesondere bei Alkoholproblemen. Mehr Mehr-Pfeil


Bist du stärker als Alkohol ?

Anti-Alkohol Kampagne der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung, die sich insbesondere an Jugendliche wendet, die im Urlaub gerne mal "einen über den Durst" trinken. Mehr Mehr-Pfeil


Drogenhilfe Bremen

Das aktuelle Angebot an Drogenhilfe in Bremen. Dabei werden z.T. auch die Angebote in den einzelnen Stadtteilen dargestellt. Mehr Mehr-Pfeil


Therapiezentrum Hohehorst, Bremen

Therapiezentrum für stationäre abstinenzorientierte Therapie mit Angeboten für Frauen, Männer, Paare, junge Männer unter 24J. sowie für abhängige Eltern und deren Kinder Mehr Mehr-Pfeil


01805 - 31 30 31 Sucht- und DrogenHotline

Neue Sucht- und DrogenHotline unter 01805 - 31 30 31, bundesweit und 24 Stunden täglich
Ab sofort ist unter der bundesweit einheitlichen Telefonnummer 01805 - 31 30 31 die ?Sucht- und Drogen-Hotline? zu erreichen. Sie bietet telefonische Beratung, Hilfe und Informationen durch erfahrene Fachleute aus der Drogen- und Suchthilfe. An die Sucht- und Drogen-Hotline können sich sowohl Menschen mit Suchtproblemen als auch deren Angehörige, Freunde oder Kollegen wenden. Die Hotline ist 24 Stunden am Tag besetzt und kostet 12 Cent pro Minute. Mehr Mehr-Pfeil


Gesundheit von A bis Z

Links und medizinische Informationen speziell für Jugendliche rund um das Thema Alkohol, Drogen, Sex, etc.. Sehr informativ! Mehr Mehr-Pfeil


Kids Hotline

Mädchen und Jungen finden bei Kids Hotline Rat und Unterstützung in Alltagsfragen. Themen sind u.a. Pubertät, Sexualität, Familie und Drogen. Mehr Mehr-Pfeil


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Die BZgA hat als Aufgabe die Bevölkerung zu gesundheitlichen Themen aufzuklären, wie z.B. Drogen und Suchtprävention, Aidsaufklärung, Sexualerziehung, Familienplanung, Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, Gesundheitserziehung in den Schulen. Mehr Mehr-Pfeil


Drogen und Sucht

Die Themen mal von der wissenschaftlichen Seite betrachtet. Mehr Mehr-Pfeil


Drugcom

Wer sich über die Wirkungen und Risiken von Drogen und anderen berauschenden Mitteln informieren will, der findet auf www.drugcom.de ein fachlich fundiertes und zeitgemäß präsentiertes Angebot.
Auf der Internetseite ist ein interessanter Kiffertest. Wir schätzt du dein Kiffverhalten ein. Einfach mal machen! Mehr Mehr-Pfeil


Spice - "Jeder Konsument ist im Prinzip ein Versuchskaninchen."

Ohne Beschreibung
Spice wird in sogenannten Headshops als legale Räuchermischung verkauft, um einen angenehmen Raumduft zu erzeugen. Konsumenten, die den Inhalt rauchen, berichten von ähnlichen Rauscherlebnissen wie beim Konsum von Marihuana. In neuesten Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass nicht die Kräuter, sondern chemische Zusätze wirken. Aufgrund der unbekannten Zusätze wird vom Rauchen dringend gewarnt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sucht, Drogen und Alkohol

Eine internationale Expertenseite zum dem Themenbereich Sucht. Aus 12 verschiedenen Ländern haben Bremer Wissenschaftler Informationen auf einer Internetseite zusammengstellt. Das Angebot ist auf Englisch. Mehr Mehr-Pfeil


Hilfe für Kinder aus Suchtfamilien

Dies ist eine Seite nur für diejenigen Kinder, deren Eltern Suchtprobleme mit Alkohol oder Drogen haben! Diese Seite möchte dir helfen mit der Situation zu Hause besser umzugehen und nennt dir Ansprechpartner, die für dich da sind. Mehr Mehr-Pfeil


Party Project

Das Bremer "PartyProject" bietet einen umfassenden Informationsservice zum Thema Partydrogen und Jugendkultur Mehr Mehr-Pfeil


PartyPack

Das Kölner Projekt PartyPack ist eine szenegrechte Internetseite über Drogen. Dort sind neben Infos über Wirkungen, Risiken, Zusammensetzungen auch ein Kiffertest, eine Online-Erstberatung (verweist dann aber auf die örtlichen Beratungsstellen) und Infos über Strafrecht zu finden. Mehr Mehr-Pfeil


Suchtprävention Bremen:

Bei der Suchtprävention Bremen könnt ihr euch selbst über Drogen,
Abhängigkeit und Hilfsmöglichkeiten informieren Mehr Mehr-Pfeil


Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS)

Auf der Seite der DHS sind viele Informationen zu Suchtmitteln zu finden. Darüber hinaus gibt es auf der Internetseite Fakten und Zahlen zum Drogenkonsum und anderen Süchten.
Ein gutes Projekt des DHS ist "Ausweg" zum Thema Jugend und Sucht. Mehr Mehr-Pfeil


2009 Programm der Anlauf- und Beratungsstelle des Mädchenhaus Bremen

Ohne Beschreibung
Das Mädchenhaus bietet auch 2009 wieder einige Infoveranstaltungen für Mädchen an. Themen sind u.a. "Wann bin ich essgestört?", "Was bin ich essgestört?", "Mit 18 von zu Hause ausziehen!?" und "Alkohol und andere Drogen ? was soll ich nur machen?" Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.