Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Kooperationsstelle Jugendarbeitslosigkeit (BEK) Mehr-Pfeil

15. November 2017, 10 bis 16 Uhr: Systemische(s) Fragen

In der systemischen Beratung spielen Fragetechniken eine besondere Rolle. Durch Anwendung unterschiedlicher Fragetechniken können...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Gewaltprävention

Die Inhalte der grünen Broschüre vom Gesundheitstreff West sind hier zu finden.

Beratung und Therapie für jugendliche und erwachsene Gewalttäter

Beratung, Therapie und Gruppenangebote.
Alter der Zielgruppe von 14 bis ...

Beratung, Einzel- und Gruppentherapie, soziale Trainingskurse, Begleitung bei Gerichtsverfahren für:

  • Jugendliche und junge Erwachsene, die zu körperlicher Gewalt neigen
  • jugendliche Sexualtäter und sexuell aggressive Jugendliche
  • erwachsene Sexual(straf)täter
  • Sexualtäter mit geistiger Behinderung
  • Täter häuslicher Gewalt

In Einzel- oder Gruppenangeboten lernen die Jugendlichen Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und sich in die Opfer einzufühlen. Sie lernen Grenzen zu erkennen und einzuhalten und üben soziale Fähigkeiten ein.

- Präventionsprogramme für Schulen, Einrichtungen der Jugendhilfe etc.

- Vorträge, Fortbildungen, Gendertraining

Information:

Fachstelle für Gewaltprävention
Herdentorsteinweg 37
28195 Bremen
Tel: 0421 - 794 25 67
Mo: 10 - 12 h
Do: 16 - 18 h
sonst AB
info@fgp-bremen.de

  Tags: beratung gewaltprävention erwachsene multiplikatorinnen mitarbeiterinnen lehrerinnen kiju therapie

Weiterführende Informationen

Organisationen, Initiativen und Projekte