Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Mehr-Pfeil

29. Mai bis 2. Juni 2017: Boundless - Grenzen überwinden

Tanztheaterworkshops in Bremer Schulen und Jugendeinrichtungen mit jungen Tänzer_innen aus Bethlehem.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Gewaltprävention

Die Inhalte der grünen Broschüre vom Gesundheitstreff West sind hier zu finden.

Fit for life

Das Angebot kann überall dort angeboten werden, wo das arbeiten mit Jugendgruppen im Vordergrund steht (Jugendfreizeitheime, stationäre oder ambulante Jugendhilfe, Schulen, Jugendvollzug, Vereine usw.).

Das Trainingsprogramm FIT FOR LIFE unterstützt sozial benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene, die im Bereich der sozialen Kompetenz und beruflichen Schlüsselqualifikationen Unterstützung benötigen. Dies sind insbesondere Schüler mit besonderem Förderbedarf, Jugendliche ohne Schul- oder Berufsabschluss, Schulverweigerer, junge Menschen, die sich in stationärer oder ambulanter Jugendhilfe befinden oder Psychiatrie- oder Strafvollzugserfahrungen  haben.

Ziel des Trainings ist es, die Lern- und Leistungsmotivation der Jugendlich zu verbessern, das Selbstmanagement und die Selbststeuerung zu steigern sowie das Kommunikations- und Konfliktverhalten zu fördern und weiter zu entwickeln.

Die jungen Menschen erhalten die Chance, sich beruflich zu orientieren und sich neue soziale und berufliche Perspektiven zu erarbeiten.

FIT FOR LIFE findet einmal wöchentlich für 90 Min. für die Dauer von einem Jahr in den Räumen der Stiftung statt.

In dieser Zeit arbeiten die Jugendlichen in einer fest bestehenden Gruppe zusammen, die 6-8 TeilnehmerInnen umfasst.


Information:

Hans-Wendt-Stiftung
Anke Rehder

Westerholzstraße 16
28309 Bremen

Telefon: (0421) 2433619
Telefax: (0421)  2433639

arehder@hwst.de



Veröffentlicht in:   Tags: eltern gewaltprävention mitarbeiterinnen lehrerinnen kiju life fit

Weiterführende Informationen

Organisationen, Initiativen und Projekte