Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

KiTa Bremen Mehr-Pfeil

25. Januar 2018, 9 bis 13 Uhr: WhatsApp in der Jugendarbeit

Wie können pädagogische Fachkräfte mit jungen Menschen /Klientel über Messenger, wie z.B. WhatsApp, in Kontakt treten. Auf dem Fachtag wollen wir...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Gewaltprävention

Die Inhalte der grünen Broschüre vom Gesundheitstreff West sind hier zu finden.

Täter - Opfer - Ausgleich / Konfliktschlichtungsstelle - Bremerhaven

Mit dem TOA soll der durch eine Straftat gestörte Frieden zwischen dem Täter und dem Opfer möglichst rasch wiederhergestellt werden.
Sowohl für Jugendliche und Heranwachsende als auch für Erwachsene offen, im Einzelfall auch bei Kindern (als Opfer und/oder Täter) möglich.

Mit dem TOA soll der durch eine Straftat gestörte Frieden zwischen dem Täter und dem Opfer möglichst rasch wiederhergestellt werden.
Zwischen den Interessen des geschädigten und den Leistungsmöglichkeiten des Täters soll ein Ausgleich gefunden werden, der für beide Seiten zufriedenstellend ist.

TOA meint gleichwertig-
- Konfliktschlichtung und Wiedergutmachung,
- Reduzierung von Folgekonflikten,
- Schmerzensgeld und
- unbürokratischer Schadensersatz fürs Opfer.

Ein TOA kann sich (aufgrund gesetzlicher Bestimmungen) positiv auf ein anhängiges Strafverfahren auswirken und bietet zugleich Opfern die Möglichkeit, das Erlebte zu verarbeiten und Ihre Interessen aktiv wahrzunehmen.

Direkte Kontaktaufnahme mit der Konfliktschlichtungsstelle ist möglich. Bei Bedarf kann das TOA Projekt auch ausführlich vorgestellt werden.

Information:

GISBU mbH
Gesellschaft für Integrative Soziale Beratung und Unterstützung mbH
Täter ‑ Opfer ‑ Ausgleich / Konfliktschlichtungsstelle
Schiffdorfer Chaussee 30
27574 Bremerhaven
Tel: 0471 - 94758 - 0
FAX: 0471 - 94758 - 20

Ansprechpartner:
Frau Beckmannshagen,
Telefon 0471 - 94 758 - 0
Sprechzeiten: nach telefonischer Vereinbarung


Veröffentlicht in:   Tags: gewaltprävention erwachsene opfer täter frieden

Weiterführende Informationen

Organisationen, Initiativen und Projekte