Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

BDP Mädchenkulturhaus Mehr-Pfeil

13. November 2017, 9 bis 16 Uhr: Mitwirkung mit Wirkung – Partizipation von Jugendlichen in der Schule

Wie kann Beteiligung an Schule wirkungsvoll initiiert und begleitet werden? In dieser Veranstaltung erwerben Vertrauenslehrkräfte und...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Last Exit Flucht! - Überleben auf drei Leveln

Einmal in der Haut eines Flüchtlings stecken - mit dem neuen Online-Spiel "Last Exit Flucht" vom UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR*.

Ein gelungenes Spiel, das die Probleme und Schwierigkeiten eines Flüchtlings aufzeigt, dir die Möglichkeit bietet, virtuell dieses Gefühl mitzuerleben, und dich die Welt mit anderen Augen sehen lässt.

Auf der Flucht vor Verfolgung
Im ersten Teil „Krieg oder Konflikt“ musst du dich einem Verhör gewaltbereiten Soldaten stellen und Fragen beantworten. Kritische Antworten werden von den Ordnungskräften mit Schlägen bestraft. Deine einzige Möglichkeit, der Haft zu entgehen, ist die Flucht. In einer Minute musst du dich entscheiden, was du für deinen Weg in eine ungewisse Zukunft mitnehmen möchtest – gar nicht so einfach. Dann Fliehen durch die engen Gassen der Stadt, ohne von der Polizei erwischt zu werden. Den weiteren Weg musst du mit einem Transportmittel zurücklegen. Dabei wirst du vor zahlreiche, lebenswichtige Prüfungen gestellt, bevor du endgültig die Grenze passieren kannst.

Kann ich hier bleiben?
Im zweiten Teil „Grenzland“ angekommen, beginnt die Suche nach eine Bleibe für die ersten Tage, die sich als reichlich schwierig herausstellt. Gerade im Hinblick auf die fremde Sprache. Ein Dolmetscher kann dir hier helfen. Nebenbei erfährst du noch etwas über den Unterschied zwischen Einwanderern und Flüchtlingen. Welche Hürden am ersten Schultag überwunden werden müssen, wirst du im Laufe des Spiels erleben.

Verlusst und Herausforderung
Wenn du Krieg, Verfolgung und Schlepper unversehrt überstanden und Asyl bekommen hast, musst du im dritten Teil „Ein neues Leben“ in einem fremden Land ganz von vorn anfangen - ohne Sprachkenntnisse, ohne Freunde, ohne Job. Du wirst mit den neuen Schwierigkeiten konfrontiert. Dein neues Leben muss organisiert werden. Arbeit finden, einkaufen und die neuen Nachbarn kennenlernen. Hierbei begegnest du vielen Vorurteilen, die leider nicht nur in der virtuellen Welt fallen. Tauche ein in eine unbekannte Welt…

Hier gehts zum Online-Spiel >>> www.LastExitFlucht.org

Zusätzlich bietet dir die Website ein Faktenweb, das den Missbrauch von Menschenrechten in vielen Ländern beschreibt. Hintergrundwissen zum Thema, sowie Reportagen und Erfahrungsberichte von und über „echte Flüchtlinge“ kannst du auf der Seite nachlesen.
 
gefunden auf www.netzcheckers.de 

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 14.03.2006 um 14:48.

Veröffentlicht in:   Tags: migration welt last spiel computerspiel flüchtlinge gefühl virtuell

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login