Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

DBSH - Deutscher Berufsverband für soziale Arbeit e.V. Mehr-Pfeil

25. Januar 2018, 9 bis 13 Uhr: WhatsApp in der Jugendarbeit

Wie können pädagogische Fachkräfte mit jungen Menschen /Klientel über Messenger, wie z.B. WhatsApp, in Kontakt treten. Auf dem Fachtag wollen wir...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Schülerwettbewerb "Mach Dich stark für Dein Viertel!"

Ein Großteil aller SchülerInnen findet persönliches Engagement wichtig für eine gute Nachbarschaft. Das hat eine repräsentative Umfrage herausgefunden. Und deshalb können Jugendliche ab 16 Jahren im Rahmen eines Wettbewerbs Ideen für ein harmonisches Miteinander entwickeln. Bis zum 30. April 2006 sollen die Projektvorschläge eingereicht sein, für die Umsetzung habt ihr Zeit bis zum 15. Juni.

„Mach Dich stark für Dein Viertel!" ist ein Wettbewerb der BHW-Bausparkasse unter Schrimherrschaft von Dr. Christian Ude, dem Präsidenten des Deutschen Städtetags. Jugendliche sollen in Schulteams mit mindestens 3 Personen ihr Viertel unter die Lupe nehmen und gemeinsam mit den Bewohnern clevere Ideen entwickeln. Gefragt sind Teamgeist, soziales Know-how und ungewöhnliche Ideen. Was kann man tun, um die Wohn- und Lebensqualität in eurem Viertel zu verbessern? Wie kann sozialen Konflikten entgegengewirkt werden? Lasst eurer Kreativität freien Lauf.

Kreativität und praktische Umsetzung werden von einer Jury beurteilt. Den Gewinnern winken öffentliches Lob und Geldpreise.

Interessierte Jugendliche und LehrerInnen erfahren auf www.lebendige-nachbarschaft.net alles Wissenswerte zur Wettbewerbsteilnahme.

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 24.04.2006 um 12:02.
  Tags: wettbewerb zeit schülerinnen april juni engagement umfrage viertel

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login