Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Sozialer Friedensdienst Mehr-Pfeil

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

8. bis 10. November 2017: Zusatzqualifizierung Rechtsextremismus, Rassismus und Familie

4-modulige Zusatzqualifizierung zur Beratung von Angehörigen rechtsextremer Jugendlicher und zum Umgang mit rechtsextremen Familien und ihren Kindern.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Punklabor im Bauwagen

Am Freitag im Sportgarten: Erst WM, dann Jugendkultur

Am 9.6.2006 startet endlich die langersehnte Fußball-WM. Wer Lust auf ein richtig großes Event hat, kann sich das Eröffnungsspiel am Freitag im Bremer Sportgarten gemeinsam mit vielen anderen Jugendlichen ansehen - selbstverständlich auf Großbildleinwand. Und das beste: Nach dem Spiel ist noch lange nicht Schluss, denn dann gibt's Jugendkultur vom Feinsten.

Nach dem WM-Auftakt Deutschland - Costa Rica auf Großbildleinwand, feiert das Jugendkulturprojekt "express yourself" Premiere. 120 Jugendliche und 14 Künstler laden ein, die Ergebnisse ihrer Workshops, Experimente und Proben anzusehen.

Harmonisch geht es dabei nicht immer zu. Die HipHoper von Silent Battle konkurrieren mit des Skatern des Sportgartens um die schönsten "moves", der Chor der Gesamtschule Mitte trifft auf "Schräge Vögel" aus der selbstverwalteten Friese, die Bunkerspielplatzclique aus Oslebshausen wetteifert kreativ mit den Punkern aus dem Viertel, Jugend-Bands, junge Fotografen und Filmemacher, Stelzenläufer, Akrobaten und Klangforscher streiten und wollen mit ihrem Können und mit ihrer Kunst auf der Bühne stehen.

Das Motto lautet: "Zeig Dich! Zeig, was in Dir steckt!"

Punker, Skater, HipHoper und Bands haben ein halbes Jahr lang unter der künstlerischen Leitung von Alexander Hauer aufregende Ergebnisse erzielt, die sie im Sportgarten live präsentieren. Unterstützt wurden die Jugendlichen von Künstlern wie Anja Fußbach (Metallskulpturen), Arton Veliu (HipHop/Breakdance - Silent Battle), Christine Campbell (Tonportraits), Ann-Kathrin Orthmann (Tanz), Edina Medra (Film) Lainie Ingham (Akrobatik) und Dietmar Hatesuer (Zirkusschule Jokes).

Zur Ankündigung fahren jungen Punks mit einem von ihnen mit der Künstlerin Anja Fußbach gestalteten Punklabor im Bauwagen durch die Stadt.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr mit der Übertragung des Fußballspiels zur WM-Eröffnung, die Präsentation von "express yourself" fängt anschließend um 20.30 Uhr an auf dem Sportgartengelände in der Pauliner Marsch.

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 06.06.2006 um 11:52.
  Tags: fußball lust hiphop express jugendkultur freitag event sportgarten spiel fußball-wm

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login