Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

DBSH - Deutscher Berufsverband für soziale Arbeit e.V. Mehr-Pfeil

18. Mai 2017, 9 bis 16 Uhr: Wege aus der Ohnmacht

Grundsätze und Möglichkeiten der traumapädagogischen Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Theaterprojekt sucht Jugendliche

Das Bremer Migrantentheater im Chinelo-Theaterhaus sucht ab sofort Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren, die sich aktiv im Bereich Schauspiel, Musik, Tanz, Technik oder Maske betätigen wollen. Willkommen sind Einzelpersonen und bereits bestehende Gruppe mit und ohne Migrationshintergrund.

Im Projekt "Bremer Migrantentheater" werden Jugendliche regelmäßig und intensiv in die Techniken und Methoden des Theaterspielens eingeführt. Derzeit proben drei verschiedene Gruppen einmal die Woche im Chinelo Theater und erarbeiten einzelne Szenen. Ab September 2006 werden die einzelnen Szenen in gemeinsamen Proben zu einem Stück zusammengeführt. Außerdem werden regelmäßige Intensivworkshops angeboten. Bei Bedarf probt der künstlerische Leiter Abiud A. Chinelo - ein seit langem in Bremen lebender aus Mexico eingewanderter Theaterregisseur, Autor, Schauspieler und Musiker - auch mit den Gruppen in ihrem Stadtteil oder in ihrer Schule.

Wenn Du also Leute kennen lernen und Spaß haben möchtest, Lust hast zu singen, tanzen oder ein Instrument zu spielen, Dich für die Arbeit hinter den Theaterkulissen interessierst oder einfach Erfahrungen im Theaterbereich sammeln willst, dann mach doch einfach mit! 

Kontakt 
Chinelo-Theaterhaus e.V. 
Abiud A. Chinelo (E-Mail
Tel. (0421) 74885



PROBEN UND WORKSHOP-TERMINE 2006
für TeilnehmerInnen des Projektes "Bremer Migrantentheater" - gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus

12. August "Theater und Pantomime"
Samstag, 10.00 bis 16.00 Uhr, Chinelo-Theaterhaus

24. September "Theater, Tanz-Choreographie"
Sonntag, 10.00 bis 16.00 Uhr, Chinelo-Theaterhaus

28. Oktober "Improvisation" (mit Techniken des Theaters, Pantomime und Tanz)
Samstag, 10.00 bis 16.00 Uhr Chinelo-Theaterhaus

24.-26. November "Zusammenstellung des Theaterstückes" (Probe mit allen TeilnehmerInnen)
Freitag bis Sonntag, Workshop mit Übernachten im LidiceHaus in Bremen-Nord 

15.-17. Dezember (in Planung) 
Freitag bis Sonntag, "öffentliche" Probe (Chinelo-Theaterhaus), Premiere und anschließend vier weitere Aufführungen an verschiedenen Orten.

Regelmäßige Proben
1 x in der Woche, dienstags, mittwochs, donnerstags oder freitags von 15:00-18:00 Uhr

Teilnehmergebühr 
Einmalig 5,00 Euro. Darin sind alle Proben, Workshops & evtl. Übernachtungen enthalten. 

Ort der Proben und Workshops 
Chinelo-Theaterhaus e.V. 
Feldstr. 103 
28203 Bremen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 24.07.2006 um 12:09.
  Tags: musik theater junge sucht tanz kunst migration erwachsene bereich gruppe technik schauspiel einzelpersonen
Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login