Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Haus der Familie Vegesack Mehr-Pfeil

13. März 2017, 9 bis 17 Uhr: Teilhabe meets Praxis

Best practice in der Arbeit mit geflüchteten Menschen.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

600 Euro für deine Reise

Noch bis zum 1. März 2017 kannst du dich bei der ZIS-Stiftung für Studienreisen für ein Reisestipendium in Höhe von 600 Euro bewerben. Voraussetzung: Du bist zwischen 16 und 20 Jahre alt, hast viele Fragen im Kopf und bist neugierig auf fremde Kulturen. Du bist bereit dazu, dich allein auf den Weg zu begeben, Kontakte aufzubauen, Reisetagebuch zu führen und nach der Reise einen Bericht zu verfassen.

An jede zis-Reise sind Bedingungen geknüpft, die diese Reise zu einer einmaligen Erfahrung für dich machen. Die zis-Bedingungen sind eine Chance, neue Erfahrungen und Eindrücke zu gewinnen. Sie fördern Phantasie, Neugier und Einsatz. Zunächst einmal gilt die Altersbeschränkung, dass du zum Zeitpunkt der Reise mindestens 16 und nicht älter als 20 Jahr alt sein darfst. Als Auszubildender gilt die Altersbeschränkung bis zum vollendeten 21. Lebensjahr.

Die Herausforderung einer zis-Reise liegt in den besonderen Regeln, z.B. dass deine zis-Resie allein unternommen wir und dass du auf das Flugzeug als Verkehrsmittel verzichtest. Dein 600-Euro-Stipendium muss alle Kosten abdecken: Das ist nicht besonders viel Geld für eine Reise, die mindestens vier Wochen dauern soll. Gefordert wird also Improvisationstalent, Kompromissfähigkeit und verantwortliches Handeln. Vielleicht ist auf dieser Reise nicht immer alles möglich. Aber du wirst feststellen, dass die besten Erfahrungen nicht mit Geld zu bezahlen sind. Zis gestattet es aber, Geld im Reiseland hinzuzuverdienen, falls dies nötig sein sollte.

Alle Informationen und Ansprechpartner findest du auf der Webseite von zis.

Geschrieben am 15.01.2017 um 23:00.
Zuletzt bearbeitet am 16.01.2017 um 13:24.
 
Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login