Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Haus der Familie Horn-Lehe Mehr-Pfeil

8. bis 10. November 2017: Zusatzqualifizierung Rechtsextremismus, Rassismus und Familie

4-modulige Zusatzqualifizierung zur Beratung von Angehörigen rechtsextremer Jugendlicher und zum Umgang mit rechtsextremen Familien und ihren Kindern.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Ins Ausland und per Video darüber berichten...

Im Sommer ist es wieder soweit. . Als "Coach international" berichtest Du als VideoreporterIn von deinem Auslandsaufenthalt oder deiner Internationalen Begegnung. Andere Jugendliche bekommen dadurch einen Eindruck wie so ein Aufenthalt abläuft und was alles passieren kann. Leute kennen lernen, super interessante Begegnungen, alles neu, so anstrengend, - aber auch wieder cool... Also werde VideoreporterIn bei Coach International. Das ServiceBureau Jugendinformation zeigt dir wie es geht und leiht dir die Technik.

Mit Hilfe selbstproduzierter Videos sollen Jugendliche ihre eigenen Auslands-Botschafter werden. Durch Dokumentationsfilme über internationale Jugendbegegnungen, die von Jugendlichen selbst produziert werden, sollen mehr Jugendliche für eine Teilnahme an internationalen Maßnahmen begeistern werden. Die filmische Dokumentation über eine Mobilitätserfahrung soll den Jugendlichen die Möglichekeit zu einer breiten medialen Artikulation, ein Aufbrechen von Sprachbarrieren und ein Reflektieren mittels selbstproduzierter Videos geben.

Nun steht unser Projektfilm online und gibt einen tollen Gesamteindruck über das Projekt. [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=GQV1T9qmB7I

Das Projekt Coach-International hat sich zum Ziel gesetzt, die Medienkompetenz von Jugendlichen zu stärken und sie darin zu schulen, ihre eigenen Auslandserfahrungen/Jugendbegegnungen visuell festzuhalten, um ihre Peergroup für eigene Auslandserfahrungen zu begeistern.
Mehr Infos unter: http://servicebureau.de/coach-interna...

Geschrieben am 12.03.2014 um 10:04.
Zuletzt bearbeitet am 12.03.2014 um 12:09.
  Tags: projekt video international bremen coach

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login