Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Naturfreundejugend Bremerhaven Mehr-Pfeil

Rote Karte gegen Rechts

25. April 2017, 9 bis 12 Uhr: Zeitmanagement leicht gemacht

Die besten Methoden für ein effektives Zeit- und Selbstmanagement.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Let's create a better internet

Am SaferInternetDay 2015 (10.02.2015) arbeitet das ServiceBureau Jugendinformation mit BerufsschülerInnen zum Thema "Let's create a better internet". Wie würde unsere Welt im Jahre 2020 aussehen? Und was müsste man heute tun, um in der Zukunft eine couragierte demokratische digitale Gesellschaft vorzufinden?
Auf diese Fragen haben zwei Klassen aus der Berufsschule Alwin Lonke mit der Szenarien-Methode Antworten gefunden und anschließend Regeln, Slogans und Kampagnenentwürfe entwickelt und vorgestellt.

Eine Jury aus verschiedenen Fachmenschen hat die Ideen aufgenommen und konstruktive Kritik geäußert. In der Jury saßen

Frau Hagedorn (Signs Design)
Frau Prüser (Jugendschutz bei der Senatorin für Arbeit, Familie, Gesundheit, Jugend und Soziales)
Norbert Kunze (Zeig Zivilcourage)
Markus Gerstmann (ServiceBureau Jugendinformation)


Die Ideen werden die nächsten Wochen gemeinsam mit den SchülerInnen weiterentwickelt.

Ziel ist es "goldene Regeln für das Internet" zu entwickeln.

Danke an die engagierten SchülerInnen und die vielen fantastischen Ideen.

Eine Kooperation zwischen der Bremischen Landesmedienanstalt, dem ServiceBureau Jugendinformation und der Initiative "Tu was! Zeig´ Zivilcourage!"

 

Fotos: (c) Edina Medra, Bremische Landesmedienanstalt

Geschrieben am 10.02.2015 um 17:05.
Zuletzt bearbeitet am 10.02.2015 um 17:14.
Ohne Beschreibung
Ohne Beschreibung
Ohne Beschreibung
Ohne Beschreibung
Ohne Beschreibung
Ohne Beschreibung
Frau Hagedorn (Signs Design)
Frau Hagedorn (Signs Design)
Frau Medra (Bremische Landesmedienanstalt)
Frau Medra (Bremische Landesmedienanstalt)
Markus Gerstmann (ServiceBureau Jugendinformation)
Markus Gerstmann (ServiceBureau Jugendinformation)
Norbert Kuntze (Netzwerk Zivilcourage)
Norbert Kuntze (Netzwerk Zivilcourage)
  Tags: bremen saferinternetday safer internet day sid15
Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login