Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Landesinstitut für Schulpraxis (LIS) Mehr-Pfeil

11. September 2017, 9 bis 17 Uhr: Teilhabe meets Praxis

Best practice in der Arbeit mit geflüchteten Menschen.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Refugee Guide Online

Der „Refugee Guide“ ist eine Orientierungshilfe für das Leben in Deutschland. Er enthält Tipps und Informationen und ist in zehn verschiedenen Sprachen erhältlich um den Geflüchteten den Einstieg in das Leben zu erleichtern.

Der Guide, der als Orientierungshilfe dienen und Fragen beantworten soll, die von vielen Geflüchteten immer wieder gestellt werden ist auf der Seite http://www.refugeeguide.de/ erhältlich.

Er enthält acht inhaltliche Kapitel, in denen verschiedene Situationen und Gebräuche in Deutschland beschrieben werden. Beispielsweise erfahren Geflüchtete hier etwas über das öffentliche Leben, das gesellschaftliche Zusammenleben, Gleichberechtigung und Formalitäten. Aber auch über Essen und Trinken sowie Hilfen in Notfällen wird hier in der jeweiligen Sprache informiert. Die einzelnen Kapitel sind übersichtlich gestaltet und bieten einen guten Einblick in die wichtigsten Regeln und Gebräuche um sich als Geflüchtete/r hier in Deutschland besser zurechtfinden zu können.

Der Guide wurde in enger Zusammenarbeit mit Geflüchteten in Deutschland entwickelt, um besser auf ihre Bedürfnisse eingehen zu können und ihnen Informationen in ihrer Muttersprache anzubieten. Dadurch können von Anfang an eventuell auftauchende Probleme vermieden werden und viele der offenen Fragen bei der Ankunft bzw. der ersten Zeit in Deutschland schnell und verständlich beantwortet werden.

Der Guide stellt also eine gute Einstiegshilfe dar und gibt den Geflüchteten die Möglichkeit, ihre Fragen schnell und verständlich beantwortet zu bekommen.

 

Verfasserin: Svenja Gottschalk (Praktikantin ServiceBureau Jugendinformation)

Geschrieben am 02.10.2015 um 12:20.
Zuletzt bearbeitet am 08.10.2015 um 11:44.
  Tags: flüchtlinge Refugees Refugee Guide Orientierungshilfe

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login