Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Verein für Freizeitgestaltung Bremerhaven e. V. Mehr-Pfeil

19. Mai, 16 Uhr bis 21. Mai 2017, 12 Uhr: Rassismus, Kolonialismus, Flucht(arbeit) – und ich

Fluchtarbeit ohne Rassismus- und Kolonialismusreproduktion: eine Sisyphusaufgabe? Eine 3-modulige Fortbildung für Fachkräfte, Ehren- und...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

"Hör auf dich!" und mach' mit beim Jugendwettbewerb

Im Rahmen ihrer Kampagne ?Mädchen checken das? startet die Deutsche Krebshilfe am 10. Dezember 2007 den Jugendwettbewerb ?Hör auf dich!?. Jugendliche ab 12 Jahren sind aufgefordert, den verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Gesundheit und ihrem Körper kreativ umzusetzen. Einsendeschluss ist der 31. März 2008. Die Werke der Gewinner werden prämiert und in der Akademie der Künste in Berlin ausgestellt.

Ob Geschichten, Gedichte, Fotos, Zeichnungen, Skulpturen, Hörspiele oder Videos – der Phantasie sind bei diesem Wettbewerb keine Grenzen gesetzt. Und das Mitmachen lohnt sich: Den Gewinnern winken attraktive Preise. Der Hauptpreis beispielsweise ist eine Reise von DERTOUR für zwei Personen nach London. Die Jury bilden Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe, die Künstlerinnen Elke Brauweiler („Paula“), Marta Jandova („Die Happy“), Suzie Kerstgens („Klee“) und Valentine Romanski, die exklusiv für die Kampagne „Mädchen checken das“ der Deutsche Krebshilfe den Song „Sing dein Leben“ eingespielt haben. Auch Dr. med. Gisela Gille, Vorsitzende der ÄGGF (Ärztliche Gesellschaft für die Gesundheit der Frau), Heinz-Jürgen Kristahn, Professor für Design und ehemaliger Dekan an der Universität der Künste Berlin, sowie Vertreter von Jugendmedien werden die Einsendungen beurteilen.

 

Ziel der Kampagne „Mädchen checken das“ ist es, insbesondere Jugendliche über Gesundheitsvorsorge und einen aufmerksamen Umgang mit dem eigenen Körper zu informieren. Die Deutsche Krebshilfe spricht mit ihrer Kampagne daher so wichtige Themen an wie gesunde Ernährung, Nichtrauchen, die Krebs-Früherkennungsuntersuchungen und die HPV-Impfung zum Schutz vor Gebärmutterhalskrebs. Die DVD „Mädchen checken das“ mit vielen Info-Filmen und Clips zum Thema Gesundheit sowie dem Video zum Song „Sing Dein Leben“ kann kostenlos bei der Deutschen Krebshilfe, Postfach 1467, 53004 Bonn oder unter www.maedchen-checken-das.de bestellt werden.

Bewerbungen können per E-Mail an wettbewerb@maedchen-checken-das.de oder postalisch an die Deutsche Krebshilfe, Stichwort „Hör auf dich!“, Buschstraße 32, 53113 Bonn, eingereicht werden

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 10.12.2007 um 14:07.
  Tags: mädchen deutsche berlin gesundheit umgang märz kampagne dezember körper werke jugendwettbewerb einsendeschluss

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login