Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Deutscher Kinderschutzbund e.V. -Ortsverband Bremerhaven- Mehr-Pfeil

CyberMobbing

5. Oktober, 12:30 Uhr bis 6. Oktober 2017, 15 Uhr: Netzwerktreffen Elternberatung

Fachtagung des bundesweiten informellen Netzwerks „Rechtsextremismus und Familie“.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Was ist los in deutschen Familien?

Die Jungen Akteure begeben sich auf die Suche nach Familiengeschichten, um daraus gemeinsam mit dem Videokünstler Karl-Heinz Stenz einen Film zu machen. Die jungen Rechercheteams suchen noch Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Lust haben, von ihrer eigenen Familiensituation zu erzählen.

Viele Kinder und Jugendliche leben heute nicht mehr in den "klassischen Strukturen der Kleinfamilie" mit Vater und Mutter. In kleinen Rechercheteams begeben sich Jugendliche auf die Suche nach Familiengeschichten und wollen herausfinden, was "Familie" heutzutage alles sein kann und wie es den Einzelnen in den verschiedensten Familienkonstellationen geht.

Die Jungen Akteure wollen mit möglichst vielen jungen Menschen oder ihren Eltern ins Gespräch kommen und in einem Zeitraum von zehn Tagen mit performativen Aktionen und einer Installation die Öffentlichkeit aufrütteln!

Inspiriert durch die Recherchen wird die Autorin Tina Müller ein Theaterstück eigens für Junge Akteure schreiben, das ab September geprobt und im Januar 2009 mit jugendlichen Schauspielern am Theater Bremen uraufgeführt wird. Der Videokünstler Karl-Heinz Stenz dokumentiert die Recherchen und Interviews in einem Film, der begleitend zu den Theateraufführungen ab Januar 2009 gezeigt wird.

Hast du Lust, das Projekt zu unterstützen? Dann kannst du dich ja vielleicht mit einem Rechercheteam treffen und deine Geschichte erzählen? Wenn du interessiert bist und während der zehntägigen Recherchephase vom 8.-18. Juli Zeit hast (ideal wäre Samstag, der 12. Juli), melde dich doch einfach bei den Jungen Akteuren.

Alle, die mitgemacht haben, werden zum Abschluss zu einer Performance eingeladen, in der die Rechercheerfahrungen szenisch gestaltet werden.

Kontakt
Junge Akteure
Tel. (0421) 17 22 720



Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 09.07.2008 um 14:38.
  Tags: film lust erwachsene

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login