Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Farbenmeer Mehr-Pfeil

25. August 2017, 9 bis 16 Uhr: Methoden der sozialen Gruppenarbeit

-in der Kinder- und Jugendhilfe

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Bist du auch in anderen Sprachen cool?

In der Lounge bestellst du dir einen Cappuccino, holst dein Portemonnaie raus, um zu bezahlen... Ganz schön viele Sprachen in nur einem Satz. Ist dir schon mal aufgefallen, wie viele Sprachen dir täglich ganz selbstverständlich begegnen? Mehrsprachigkeit ist das Thema des Handyfilm-Wettbewerbs des Goethe-Instituts.

Warum ist es cool, in möglichst vielen Sprachen mitreden zu können? Fällt dir dazu etwas ein? Dann setz es um! Dein Clip sollte maximal 60 Sekunden lang sein, was zählt ist die gute Idee. Es gibt noch ein paar Regeln zu beachten, z.B. müssen alle Personen, die in deinem Film zu sehen sind, mit ihrer Abbildung einverstanden sein und es darf keine Musik verwendet werden. Weitere Bedingungen kannst du hier auf der Wettbewerbsseite nachlesen. Dort findest du auch allerhand Tipps für dein Video und kannst dir auch schon mal ansehen, was die anderen so hochgeladen haben.

Wer bis zum 6. Oktober 2008 seinen Clip auf die Wettbewerbsseite geladen hat, kann natürlich auch etwas gewinnen. Eine Jury wählt die besten Filmideen aus. Dem Erstplatzierten winkt eine Reise nach Berlin zur offiziellen Preisverleihung sowie 1000 Euro. 

Für die Teilnahme gibt es keine Altersbeschränkung. Minderjährige müssen allerdings eine Einverständniserklärung ihrer Eltern einreichen. Ein passendes Formular gibt es auf der Website.

Geschrieben am 17.07.2008 um 13:09.
Zuletzt bearbeitet am 29.09.2008 um 12:21.
  Tags:

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login